HelloFresh
home iconhome iconKochbuch
arrow right iconarrow right icon
Europäisch Rezepte
Linsensalat mit Ofengemüse und Halloumi

Linsensalat mit Ofengemüse und Halloumi

Haselnüssen und Balsamicodip

fit&fun
Weiterlesen

Hier kommt ein kreatives Rezept für Dich: Linsensalat mit Ofengemüse und Halloumi, Haselnüssen und Balsamicodip.

Tags:Thermomix
Allergene:MilchSchwefelWeizenSchalenfrüchte
Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 1
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

1 Stück

frische Rote Bete

50 g

Rucola

2 Stück

Karotte

2 Stück

lila Karotte

200 g

Halloumi

(EnthältMilch)

20 g

Petersilie glatt/Thymian

1 Packung

braune Linsen

75 g

Joghurt

(EnthältMilch)

12 ml

Balsamico-Essig

(EnthältSchwefel, Weizen)

20 g

Haselnüsse

(EnthältSchalenfrüchte, kann Spuren von Allergenen enthalten)

12 ml

Balsamico-Crème

(EnthältSchwefel, Weizen)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)3406 kJ
Energie (kcal)814 kcal
Fett48.9 g
davon gesättigte Fettsäuren16.9 g
Kohlenhydrate50.1 g
davon Zucker30.9 g
Eiweiß38.8 g
Salz1.9 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
GEMÜSE VORBEREITEN
GEMÜSE VORBEREITEN
1

Petersilie in ca. 2 cm große Stücke schneiden, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine große Schüssel umfüllen. Rühraufsatz in den Varoma-Behälter legen, damit genügend Garschlitze frei bleiben. Rote Bete schälen, halbieren, in 1 cm dicke Spalten schneiden und in den V-Behälter geben. Karotten (orange und lila) je nach Vorliebe schälen, quer halbieren, in 1 cm dicke Stifte schneiden und zugeben.

DAMPFGAREN
DAMPFGAREN
2

Blätter vom Thymian abzupfen, in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern. Wurzelgemüse mit Thymian, Salz* und Pfeffer* würzen, gut mischen und dabei darauf achten, dass genügend Garschlitze frei bleiben. Varoma-Behälter verschließen. 500 g Wasser in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und 27 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

DIP & DRESSING
DIP & DRESSING
3

In einer kleinen Schüssel Joghurt mit Balsamicocreme verrühren und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Balsamicoessig und 2 EL [3 EL | 4 EL] Öl*, Salz* und Pfeffer* in die große Schüssel zur Petersilie zugeben und zu einem Dressing verrühren.

NÜSSE RÖSTEN
NÜSSE RÖSTEN
4

Linsen durch den Gareinsatz abgießen und mit kaltem Wasser spülen. Halloumi in 2 cm große Würfel schneiden. In einer großen Pfanne Haselnüsse ohne Fettzugabe rösten, bis sie leicht gebräunt sind und sich die braune Schale etwas ablöst. Dann aus der Pfanne nehmen, kurz abkühlen lassen und grob hacken.

IN DER PFANNE
IN DER PFANNE
5

8 Min. bevor die Varoma-Garzeit zu Ende ist, mit dem Braten des Halloumis beginnen. 1 EL [1 1/2 EL | 2 EL] Öl* in die große Pfanne geben und sie erneut erwärmen.

Halloumiwürfel rundherum für 4 – 5 Min anbraten, bis sie goldbraun sind. Halloumi aus der Pfanne nehmen. Linsen in die Pfanne geben und 3 – 4 Min. unter Rühren erwärmen.

ANRICHTEN
ANRICHTEN
6

Varoma abnehmen. Linsen und Varomagemüse in die große Schüssel zugeben und mit dem Dressing vermengen. Rucola unterheben und Linsensalat auf Teller verteilen.

Salat mit Halloumi und Haselnüssen toppen und mit Balsamicojoghurt genießen.

Guten Appetit!