topBanner
Lachs auf cremigem Porreegemüse

Lachs auf cremigem Porreegemüse

mit scharfen Linsen

Thermomix
Weiterlesen

Heute wird es besonders proteinreich mit einem zarten Fischfilet. In Kombination mit ausgewogenen Beilagen genießt Du gesund und lecker.

Tags:Ohne WeizenThermomix
Allergene:Sellerie oder SellerieerzeugnisseMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Fisch oder Fischerzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

1 Stück

Karotte

1 Stück

Stangensellerie

(EnthältSellerie oder Sellerieerzeugnisse)

1 Stück

Porree

½ Stück

rote Chilischote

10 g

Schnittlauch/Thymian

1 Packung

braune Linsen

150 g

Crème fraîche

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

250 g

Lachsfilet

(EnthältFisch oder Fischerzeugnisse)

4 g

Gemüsebrühe

(EnthältSellerie oder Sellerieerzeugnisse)

Was Du zu Hause haben solltest

4 Esslöffel

Wasser*

2 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3090 kJ
Energie (kcal)739 kcal
Fett54.0 g
davon gesättigte Fettsäuren19.0 g
Kohlenhydrate23 g
davon Zucker9.0 g
Eiweiß37 g
Salz2.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Große Pfanne
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Karotte schälen und in ca. 4 cm lange Stücke schneiden. Stangensellerie in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Porree in ca. 0,5 cm breite Ringe schneiden. Chili halbieren, Kerngehäuse entfernen und Chili in ca. 1 cm lange Stücke schneiden (Achtung: scharf!). Blätter vom Thymian abzupfen. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

2

Thymian und Chilistücke in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Karotten- und Selleriestücke zugeben, 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

3

Porreeringe, Salz*, Pfeffer* und 10 g [15 g | 20 g] Öl* zugeben und 9 Min./100 °C/Reverse/Stufe 1 erhitzen. In der Zwischenzeit mit der Zubereitung fortfahren.

4

Linsen durch den Gareinsatz abgießen, mit kaltem Wasser spülen und abtropfen lassen. Lachsfilets von beiden Seiten salzen*. 2 Min. bevor der Thermomix(R) fertig ist, 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Öl* in einer großen Pfanne bei mittlerer Stufe erhitzen, Lachsfilet darin auf jeder Seite jeweils ca. 4 Min. braten. Ob der Fisch gar genug ist, siehst du daran, dass dieser innen nicht mehr glasig ist. Währenddessen das Linsengemüse fertig kochen.

5

20 g [30 g | 40 g] Wasser*, Gemüsebrühe, Creme fraîche und Linsen in den Mixtopf zugeben. Mit dem Spatel verrühren und nach Geschmack mit Salz* und Pfeffer* nachwürzen, Schnittlauchröllchen zugeben und noch einmal 4 Min./98 °C/Reverse/Stufe 1 kochen.

6

Cremiges Porree-Linsen-Gemüse auf Teller geben, Lachsfilets darauf anrichten und genießen.

Guten Appetit!