HelloFresh
home iconhome iconKochbuch
arrow right iconarrow right icon
Deutsch Rezepte
Krustenbraten mit Malzbiersoße

Krustenbraten mit Malzbiersoße

Knoblauch-Kartoffelstampf und Bohnen im Speckmantel

Meisterstück
Weiterlesen

Mit diesem Meisterstück wirst Du Deine Liebsten begeistern. Mit einer guten Portion Fleisch und perfekt dazu ausgewählten Beilagen kann nichts schiefgehen. Jetzt heißt es nur noch Dein Meisterstück in Szene setzen und gemeinsam genießen. Wir wünschen einen guten Appetit!

Tags:Thermomix
Allergene:WeizenSchwefelMilch
Gesamtzeit99 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 3
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

80 g

Bacon (Scheiben)

1 Stück

Zwiebel

12 g

Balsamico-Crème

(EnthältWeizen, Schwefel)

4 g

Maisstärke

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

150 g

Buschbohnen

4 g

Gemüsebrühe

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

600 g

Kartoffeln

2 Stück

Knoblauchzehe

100 ml

Milch

(EnthältMilch)

20 g

Pflaumenmus

150 ml

Karamalz

600 g

Krustenbraten

10 g

Butter

(EnthältMilch)

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

1500 g

Wasser*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)4812 kJ
Energie (kcal)1150 kcal
Fett71.0 g
davon gesättigte Fettsäuren26.0 g
Kohlenhydrate85 g
davon Zucker28.0 g
Eiweiß65 g
Salz1.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
MIT DEM FLEISCH BEGINNEN
MIT DEM FLEISCH BEGINNEN
1

Schwarte vom Schweinebraten so einschneiden, dass ein Schachbrettmuster entsteht. Fleisch salzen* und pfeffern*. Braten in den Varoma-Behälter legen und Varoma verschließen. 1.000 g Wasser* und Gemüsebrühe in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen, 60 Min. [75 Min. | 75 Min.]/Varoma/Stufe 1 garen. Währenddessen Kartoffeln und Bohnenpäckchen vorbereiten.

TIPP: Versuche nur die Schwarte einzuschneiden und nicht das Fleisch.

KARTOFFELN
KARTOFFELN
2

Kartoffeln schälen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Knoblauch abziehen. Enden der Bohnen abschneiden. Bohnen auf die Baconscheiben verteilen und um jedes Bohnenpäckchen eine Baconscheibe wickeln. Bohnenpäckchen auf dem Varoma-Einlegeboden verteilen.

TIPP: Wenn Du den Speck knusprig haben möchtest, dämpfe die Päckchen zuerst und brate sie danach kurz in der Pfanne. 15 Min. vor Ende der Varoma-Garzeit Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vorheizen.

DEN BRATEN BRATEN
DEN BRATEN BRATEN
3

Varoma abnehmen und vorsichtig (Achtung: heiß!) öffnen. Schweinebraten mit der Schwarte nach oben in eine Auflaufform legen und ein wenig (1 cm hoch) heiße Garflüssigkeit* dazugießen. Braten auf der obersten Schiene 30 Min. backen, bis die Kruste knusprig ist. Mixtopf leeren.

KARTOFFELN & BOHNEN GAREN
KARTOFFELN & BOHNEN GAREN
4

500 g Wasser* in den Mixtopf geben, Varoma-Behälter aufsetzen, Rühraufsatz hineinlegen, damit genügend Garschlitze frei bleiben. Vorbereitete Kartoffelstücke und Knoblauch hineingeben, Varoma-Einlegeboden einsetzen, Varoma verschließen und 27 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Währenddessen Zwiebel abziehen, halbieren, in Streifen schneiden und erst 10 Min. vor Ende der Varoma-Garzeit die Soße kochen.

SOSSE KOCHEN
SOSSE KOCHEN
5

In einer großen Pfanne 1 EL [11/2 EL | 2 EL] Öl* erhitzen und Zwiebel darin scharf anbraten. Hitze reduzieren und mit Malzbier und Balsamicocreme ablöschen. Dann das Pflaumenmus unterrühren und 5 Min. köcheln lassen. Soße mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. In einer kleinen Schüssel Stärke mit 1 – 2 EL kaltem Wasser* verrühren, zur Soße geben und ca. 2 – 3 Min. köcheln lassen, bis die Soße andickt.

PÜREE MISCHEN
PÜREE MISCHEN
6

Fleisch in der Form aus dem Ofen nehmen und ruhen lassen.

Falls der Braten noch nicht knusprig ist, den Backofen auf Grillfunktion stellen und noch 5 Min. grillen.

Varoma abnehmen und Mixtopf leeren.

Kartoffel mit Knoblauch, 100 g [150 g | 200 g] Milch, 10 g [15 g | 20 g] Butter, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 5 pürieren.

Fleisch in Scheiben schneiden und mit Stampf, Bohnen im Speckmantel und Soße auf Teller verteilen und genießen.

Guten Appetit!