HelloFresh
topBanner
Italienische Spätzlepfanne

Italienische Spätzlepfanne

mit Kräutersahnesoße, Zucchini und Kirschtomaten

Thermomix
Weiterlesen

Bist Du ein Fan der traditionellen Wohlfühl-Küche? Dann kommst Du heute voll auf Deine Kosten. Unsere Spätzle haben sich schon in so manches Herz gekocht! Kein Wunder: die italienische Variante hat ja auch alles, was das Herz begehrt. Wir wünschen guten Appetit!

Tags:ThermomixVegetarisch
Allergenen:WeizenEiMilch

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

400 g

Eierspätzle

(EnthältWeizen, Ei)

1 Stück

rote Chilischote

1 Stück

Knoblauchzehe

2 Stück

Frühlingszwiebel

200 ml

Kochsahne

(EnthältMilch)

3.3 g

Petersilie glatt/Schnittlauch/Thymian

20 g

Hartkäse geraspelt

(EnthältMilch)

1 Stück

Zucchini

200 g

Kirschtomaten

15 ml

Basilikumpaste

4 g

Gemüsebrühe

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

3.3 g

Schnittlauch

3.3 g

Thymian

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3255 kJ
Energie (kcal)778 kcal
Fett43.1 g
davon gesättigte Fettsäuren14.9 g
Kohlenhydrate73.1 g
davon Zucker13.5 g
Eiweiß22.8 g
Salz1.9 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Zucchini in dünne Scheiben schneiden, salzen* und pfeffern* und in den Varoma-Behälter geben. Dabei darauf achten, dass genügend Garschlitze frei bleiben. Chili halbieren, entkernen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Blätter der Kräuter abzupfen. Schnittlauch in ca. 2 cm große Röllchen schneiden. Weißen Teil der Frühlingszwiebel in ca. 1,5 cm große Stücke schneiden, den grünen Teil in feine Ringe schneiden.

2

Knoblauch abziehen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern, die Hälfte davon über die Zucchini verteilen und Varoma verschließen. Restlichen Knoblauch mit dem Spatel nach unten schieben. Chilistücke, Kräuterblätter und weißen Teil der Frühlingszwiebel in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

3

Kochsahne, Gemüsebrühpulver 50 g [75 g | 100 g] Wasser* und Basilikumpaste, in den Mixtopf zugeben, 20 Sek./Stufe 4 mischen und in eine Schüssel umfüllen. Mixtopf spülen.

4

350 g Wasser in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und 12 Min./Varoma/Stufe 1 dampfgaren. Währenddessen Kirschtomaten halbieren und Spätzle braten. In einer große Pfanne 1 EL [1 1/2 EL | 2 EL] Öl* erhitzen und Spätzle darin ca. 4 Min. knusprig anbraten.

5

Spätzle mit dem Sahne-Mix ablöschen und noch ca. 2 Min. köcheln lassen. Nach der Varoma Garzeit, Varoma abnehmen, halbierte Kirschtomaten und Zucchini in die Pfanne zugeben und unterheben. Darauf achten, dass alles gleichmäßig heiß ist. Spätzlepfanne mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Spätzlepfanne auf tiefe Teller verteilen, mit geraspeltem Hartkäse und grünen Frühlingszwiebelringen bestreuen und genießen.

Guten Appetit!