topBanner
Indisches Süßkartoffel-Karotten-Püree

Indisches Süßkartoffel-Karotten-Püree

mit Linsen-Pfannengemüse

Weiterlesen

Linsen gibt es zwar auch zu Spätzle, aber ansonsten werden Linsen in unserer Küche gern vergessen. Zum Glück bietet die indische Küche viele leckere Rezepte mit Linsen, damit diese heimische, und überaus gesunde, Hülsenfrucht wieder öfters auf unseren Tellern landet. Lass es Dir schmecken!

Tags:Vegetarisch
Allergene:Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten

für 2 Personen

Zutatenarrow down iconarrow down icon

für 2 Personen

1 Stück

Süßkartoffel

1 Stück

Karotte

250 g

Kokosmilch

½ Dose

braune Linsen

1 Stück

rote Paprika

100 g

Champignons

1 Stück

Zitrone, gewachst

100 g

grüne Bohnen

2 Stück

Naan-Brot

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

2 g

Gewürzmischung "Tandoori"

1 Esslöffel

Joghurt

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Salz*

Einheit

Butter*

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

Einheit

Pfeffer*

Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)2958.088 kJ
Energie (kcal)707 kcal
Fett35.0 g
davon gesättigte Fettsäuren0.0 g
Kohlenhydrate77 g
davon Zucker0.0 g
Eiweiß17 g
Salz0.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Messer
Sieb
Kleiner Topf
Ofen
Große Pfanne
Pürierstab
TiefeTeller
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Süßkartoffel und Karotte schälen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. In einem großen Topf zusammen mit Kokosmilch und ein wenig Salz ca. 15 Min. köcheln lassen.

2

Linsen in ein Sieb abgießen, gut mit Wasser abspülen und abtropfen lassen. Paprika waschen, halbieren, Kerngehäuse entfernen und in ca. 1 cm dicke Streifen schneiden. Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden. Zitrone heiß abwaschen, Hälfte der Schale abreiben, dann entsaften.

3

In einem kleinen Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Bohnen waschen und Enden entfernen, ins kochende Wasser geben und in ca. 6-8 Min. bissfest garen.

4

Naan-Brote im Ofen nach Packungsanleitung zubereiten.

5

Nach dem Garen Bohnen in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. In einer großen Pfanne 1 TL Butter erhitzen, Bohnen, Champignons und Paprika darin 5–7 Min. scharf anbraten. Dann Hitze herunterstufen, Linsen zugeben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken, eine weitere Min. gut durchwärmen. Pfanne vom Herd nehmen und zugedeckt ein wenig ruhen lassen.

6

Nach der Garzeit Süßkartoffel-Karotten-Kokosmilch-Mischung vom Herd nehmen und mit einem Pürierstab zu einer feinen Masse zerkleinern. Mit ein wenig Zitronenabrieb, 2 EL Zitronensaft, Tandoori-Gewürzmischung mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7

Süßkartoffel-Karotten-Püree auf Tellern verteilen und Linsen-Pfannengemüse darauf anrichten. Mit ein wenig Joghurt beträufeln und zusammen mit Naan-Broten genießen!