topBanner
Indisches Dal mit Butter-Chapati Brot

Indisches Dal mit Butter-Chapati Brot

Ofengemüse und Minzdip

Thermomix
Weiterlesen

Heute entführen wir Dich in die bunte und fröhliche indische Küche! Entdecke die Vielseitigkeit der Gewürze! Verwöhne Dich und Deine Lieben mit einer kulinarischen Reise nach Indien. Lass es Dir schmecken!

Tags:VegetarischThermomix
Allergene:SojaGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseSellerie oder SellerieerzeugnisseMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

1 Stück

Süßkartoffel

1 Stück

Zucchini

1 Stück

rote Spitzpaprika

25 g

Tikka-Masala-Paste

(EnthältSoja)

1 Packung

stückige Tomaten

2 Stück

Chapati-Brot

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

75 g

Rote Linsen

6 g

Gemüsebrühe

(EnthältSellerie oder Sellerieerzeugnisse)

20 g

Butter

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

10 g

Minze/Petersilie

150 g

Crème fraîche

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

1 Stück

Zwiebel

1 Stück

Frühlingszwiebel

1 Stück

Knoblauchzehe

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Salz*

400 ml

Wasser*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)4298 kJ
Energie (kcal)1027 kcal
Fett47.0 g
davon gesättigte Fettsäuren22.0 g
Kohlenhydrate118 g
davon Zucker32.0 g
Eiweiß26 g
Salz3.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Schäler
Backblech
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Süßkartoffel schälen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Enden der Zucchini abschneiden, Zucchini längs halbieren und in ca. 1 cm dicke Halbmonde schneiden. Paprika halbieren, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Gemüse auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl, Salz und Pfeffer* vermengen. Auf der mittleren Schiene im Backofen für 20 – 25 Min. backen, bis die Süßkartoffelwürfel weich sind.

2

Petersilienblätter abzupfen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen. Minzblätter abzupfen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Hälfte der Crème fraîche, Salz und Pfeffer zugeben und 15 Sek./Stufe 3,5 vermischen. Dip in eine weitere kleine Schüssel umfüllen. Mixtopf spülen.

3

Zwiebel und Knoblauch abziehen, Zwiebel halbieren. Weißen Teil der Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Stücke schneiden und in den Mixtopf geben, Zwiebel und Knoblauch zugeben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. 10 g [15 g | 20 g] Öl* und weiße Frühlingszwiebelringe zugeben und 3 Min./120 °C/Stufe 1 dünsten.

4

Stückige Tomaten, Tikka-Masala-Paste, Linsen, Gemüsebrühe und 400 g [500 g | 600 g] Wasser in den Mixtopf zugeben, anstelle des Messbechers Gareinsatz als Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel stellen und 14 Min. [15 Min. | 16 Min.]/98 °C/Stufe 1 kochen. Währenddessen Butter zur Petersilie in die Schüssel geben, mischen und Petersilienbutter mit etwas Salz und Pfeffer* abschmecken.

5

Chapati-Brote mit der Petersilienbutter bestreichen. In den letzten 5 Min. der Ofengarzeit Chapati-Brote mit auf das Backblech zur Süßkartoffel geben und aufbacken, bis die Butter zerschmolzen ist. Grünen Teil der Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Nach der Linsengarzeit restliche Crème fraîche in den Mixtopf zugeben und 2 Min./95° C/Reverse/Stufe 1 erwärmen. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6

Linsensuppe auf Schüsseln verteilen. Ofengemüse daraufgeben und nach Belieben mit grünen Frühlingszwiebelringen bestreuen und mit Minzdip toppen. Zusammen mit einem Stück Chapati genießen. Guten Appetit!