HelloFresh
topBanner
In Ahornsirup glasierter Schinkenbraten

In Ahornsirup glasierter Schinkenbraten

mit Kräuterbutter-Kartoffeln, Rahmwirsing & Haselnüssen

Meisterstück
Weiterlesen

Mit diesem Meisterstück wirst Du Deine Liebsten begeistern. Mit einer guten Portion Fleisch und perfekt dazu ausgewählten Beilagen kann nichts schiefgehen. Jetzt heißt es nur noch Dein Meisterstück in Szene setzen und gemeinsam genießen. Wir wünschen einen guten Appetit!

Tags:Thermomix
Allergenen:SenfMilchSchalenfrüchte

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit80 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

10 ml

mittelscharfer Senf

(EnthältSenf)

600 g

Kartoffeln (Drillinge)

20 g

Petersilie glatt/Schnittlauch

250 g

Wirsing

100 ml

Kochsahne

(EnthältMilch)

1 Stück

Zwiebel

½ Stück

Knoblauchzehe

20 g

Haselnüsse

(EnthältSchalenfrüchte, kann Spuren von Allergenen enthalten)

40 g

Butter

(EnthältMilch)

4 g

Hühnerbrühe

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

20 ml

Ahornsirup

600 g

Schinkenbraten

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)4692 kJ
Energie (kcal)1122 kcal
Fett62.5 g
davon gesättigte Fettsäuren19.7 g
Kohlenhydrate66 g
davon Zucker14.8 g
Eiweiß71 g
Salz7.8 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Senf mit Ahornsirup verrühren und Schinkenbraten damit einreiben. Schinkenbraten in eine große Auflaufform geben und ca. 50 Min. [55 Min. | 65 Min.] im Ofen garen, bis das Fleisch leicht rosa ist. In der Zwischenzeit mit der Zubereitung fortfahren. Haselnüsse in eine kleine Auflaufform geben, 10 Min. im Ofen mitbacken und mit dem Rezept fortfahren.

2

Petersilie und Schnittlauch in ca. 2 cm lange Stücke schneiden, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Butter, Salz* und Pfeffer* zugeben, 10 Sek./Stufe 5 vermengen, mit dem Spatel nach unten schieben, noch mal 5 Sek./Stufe 5 vermengen und in eine kleine Schüssel umfüllen.

3

Kartoffeln in den Varoma-Behälter geben und Varoma verschließen. 500 g Wasser* in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und 40 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Währenddessen Zwiebel und Knoblauch abziehen und Zwiebel halbieren. Strunk vom Wirsing entfernen und Wirsing in feine Streifen schneiden. Aus 100 ml [150 ml | 200 ml] heißem Wasser* und der mitgelieferten Hühnerbrühe eine Brühe vorbereiten. Varoma nach der Garzeit abnehmen und Mixtopf leeren.

4

Zwiebel und Knoblauch in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. 15 g [25 g | 30 g] Öl* zugeben und 3 Min./120 °C/Stufe 1 dünsten. Wirsing danach zugeben und 6 Min./120 °C/Reverse/Stufe 1 dünsten. Währenddessen Kartoffeln auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Kartoffeln mit einer Gabel andrücken, salzen* und Kräuterbutter darauf verteilen.

5

Sahne, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf zugeben und 6 Min./95 °C/Reverse/Stufe 1 kochen. Während der letzten 5 Min. Fleisch-Backzeit die Kräuterkartoffeln in den Ofen geben und ca. 10 Min. backen. Schinkenbraten herausnehmen, aus der Form nehmen und ruhen lassen. Vorbereitete Brühe in die Auflaufform geben, um den Bratensatz zu lösen.

6

Diese Flüssigkeit in einen kleinen Topf füllen, kurz aufkochen lassen und Soße auf kleiner Hitze köcheln, bis alles andere fertig ist. Kräuterkartoffeln und Rahmwirsing auf Teller verteilen. Die Haselnüsse über den Wirsing streuen. Schinkenbraten in Scheiben schneiden, dazu anrichten und mit der Soße genießen.

Guten Appetit!