topBanner
Honig-Harissa-Karotten mit Halloumi

Honig-Harissa-Karotten mit Halloumi

dazu Kartoffelspalten und Kräuterdip

Honig-Special
Weiterlesen

Das Schöne an Gemüsegerichten? Du holst Dir unkompliziert eine große Portion Vitamine und Mineralstoffe auf den Tisch und kannst dabei immer wieder neu variieren und kombinieren! Obendrein ist Gemüse ein toller Ballaststofflieferant. Guten Appetit!

Tags:VegetarischOhne Weizen
Allergene:Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Schalenfrüchte

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit40 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

250 g

Halloumi

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

2 Stück

Karotte

1 Stück

lila Karotte

1 Stück

gelbe Karotte

20 g

Honig

4 g

Harissa

20 g

Walnüsse

(EnthältSchalenfrüchte)

20 g

Petersilie glatt/Schnittlauch

400 g

vorw. festk. Kartoffeln

100 g

Sahnejoghurt

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

1 Stück

Knoblauchzehe

4 g

Gewürzmischung „Hello Patatas“

1 Stück

Frühlingszwiebel

10 g

Rosmarinzweig

Was Du zu Hause haben solltest

3 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3906 kJ
Energie (kcal)933 kcal
Fett59.0 g
davon gesättigte Fettsäuren23.0 g
Kohlenhydrate61 g
davon Zucker28.0 g
Eiweiß38 g
Salz1.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Backblech
Schäler
Garlic Press
Große Pfanne
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Gewaschene Kartoffeln in ca. 1 – 2 cm breite Spalten schneiden. Kartoffelspalten auf die Hälfte eines mit Backpapier belegten Backbleches legen. Kartoffeln mit Gewürzmischung „Hello Patatas”, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl, Salz und Pfeffer* vermengen.

2

Karotten schälen, längs halbieren und die Hälften in ca. 1 cm dicke Stifte schneiden. Karottenstifte in einer Auflaufform mit Harissa, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl und Salz vermengen. Neben den Kartoffeln auf das Blech geben und für 25 – 30 Min. im Ofen backen. Knoblauchzehe für 10 Min. mitbacken.

3

Walnüsse grob hacken. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Blätter der Petersilie abzupfen und fein hacken. Weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in feine Ringe schneiden.

4

Knoblauch aus dem Ofen nehmen, abziehen und in eine kleine Schüssel pressen. Schnittlauch, Petersilie, weißen Teil der Frühlingszwiebel und Sahnejoghurt hinzufügen und vermengen. Den Dip mit Salz und Pfeffer abschmecken. Halloumi in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden.

5

10 Min. vor Ende der Garzeit der Karotten mit dem Braten des Halloumi beginnen. Dafür in einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen, Rosmarinzweig und Halloumischeiben in die Pfanne geben und Halloumi für ca. 2 – 3 Min. je Seite goldbraun anbraten. Hitze reduzieren, die Hälfte des Honigs hinzugeben und beides ca. 1 Min. erhitzen, bis alle Halloumischeiben rundherum mariniert sind. Gehackte Walnüsse für die letzten 2 Min. zu den Karotten in die Auflaufform geben.

6

Nach dem Ende der Garzeit den restlichen Honig und gehackte Walnüsse unter die Karotten rühren. Karottenstifte und Kartoffelspalten auf Teller verteilen. Halloumi daneben anrichten und den Dip dazureichen. Mit grünem Teil der Frühlingszwiebel garnieren. Guten Appetit!