topBanner
Hähnchensalat nach Waldorf-Art mit Croûtons

Hähnchensalat nach Waldorf-Art mit Croûtons

Walnüssen, Apfel und Sellerie

Thermomix
Weiterlesen

Entdecke die Vielseitigkeit von Salat! Mit diesem Rezept zauberst Du Dir ein Gericht der Extraklasse. Frische Zutaten in leckerer Kombination – da bleiben wirklich keine Wünsche mehr offen. Lass es Dir schmecken!

Tags:High ProteinThermomix
Allergene:Eier oder EierzeugnisseSenfMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseSellerie oder SellerieerzeugnisseSchalenfrüchte

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

1 Stück

Salatherz (Romana)

34 ml

Mayonnaise

(EnthältEier oder Eierzeugnisse, Senf)

150 g

Joghurt

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

250 g

Hähnchenbrustfilet

1 Stück

Apfel

10 g

Petersilie glatt/Schnittlauch

1 Stück

Zitrone, gewachst

10 ml

mittelscharfer Senf

(EnthältSenf)

1 Stück

Focaccia (Tomate)

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

1 Stück

Stangensellerie

(EnthältSellerie oder Sellerieerzeugnisse)

20 g

Walnüsse

(EnthältSchalenfrüchte)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Salz*

2 Esslöffel

Öl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2782 kJ
Energie (kcal)665 kcal
Fett35.0 g
davon gesättigte Fettsäuren7.0 g
Kohlenhydrate42 g
davon Zucker21.0 g
Eiweiß39 g
Salz2.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Große Schüssel
Backblech
Backpapier
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Zitrone heiß abwaschen und Schale der Zitrone abreiben. In einer großen Schüssel 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Joghurt mit 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Zitronenabrieb und Salz und Pfeffer verrühren. Hähnchenbrust in Streifen schneiden und in der Marinade mehrmals wenden, sodass die Streifen gut bedeckt sind.

2

Focaccia in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Brotwürfel in eine große Schüssel geben und mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl, Salz und Pfeffer* mischen. Brotwürfel auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und 7 – 10 Min. im Backofen backen, bis die Würfel goldbraun sind. Anschließend Croûtons beiseitestellen und abkühlen lassen.

3

Zitrone in 6 [6 | 12] Spalten schneiden. Petersilie in 2 cm lange Stücke schneiden, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Restlichen Joghurt, Mayonnaise, Saft von 1 [2 | 2] Zitronenspalten, Senf, Salz und Pfeffer zugeben, 10 Sek./Stufe 3 mischen und in eine große Schüssel umfüllen. Mixtopf spülen.

4

Varoma-Einlegeboden so mit Backpapier belegen, dass die seitlichen Garschlitze frei sind. Marinierte Hähnchenstücke darauf verteilen, V-Einlegeboden in den V-Behälter einsetzen und Varoma verschließen. 400 g Wasser* in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und 18 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

5

Walnüsse in eine Pfanne geben und ohne Fettzugabe rösten, bis sie leicht duften, dann auf ein Brett geben und grob hacken. Salatherzen längs halbieren, Strunk entfernen und Salat in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Apfel halbieren, Kerngehäuse entfernen und Apfelhälften in 1 cm große Würfel schneiden. Sellerie in ca. 0,5 cm dünne Scheiben schneiden. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

6

Varoma abnehmen. Salatstreifen, Sellerie und Apfel zum Dressing geben und gut vermischen. Croûtons daruntermengen und den Salat auf Tellern verteilen. Mit gerösteten Nüssen, Hähnchenstreifen und Schnittlauchröllchen toppen. Zitronenspalten dazureichen und genießen. Guten Appetit!