topBanner
Hähnchenkeulen mit Honig-Balsamico-Soße

Hähnchenkeulen mit Honig-Balsamico-Soße

dazu Knoblauchbohnen und Süßkartoffelwürfel

Thermomix
Weiterlesen

Mhhm … dieses Gericht ist genau richtig, um gesund zu genießen! Und dabei sogar richtig proteinreich dank des Hähnchens. Ein echt einfaches und schnell gemachtes Gericht, das Dir heute den Tag verschönert. Wir wünschen Dir einen guten Appetit!

Tags:FamilyThermomix
Allergene:Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseSchwefeldioxid oder SulfiteMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit45 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

500 g

Hähnchenkeule in Kräutermarinade

2 Stück

Knoblauchzehe

1 Stück

Süßkartoffel

200 g

Buschbohnen

12 ml

Balsamico-Crème

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse, Schwefeldioxid oder Sulfite)

4 g

Hühnerbrühe

20 g

Honig

2 g

Paprika, edelsüß

1 Stück

rote Zwiebel

1 Stück

Tomate

20 g

Butter

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

Was Du zu Hause haben solltest

100 ml

Wasser*

3 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Salz*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3709 kJ
Energie (kcal)887 kcal
Fett38.0 g
davon gesättigte Fettsäuren11.0 g
Kohlenhydrate76 g
davon Zucker22.0 g
Eiweiß55 g
Salz2.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Backpapier
Backblech
Große Pfanne
Becher
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Ungeschälte Süßkartoffel in 1 cm große Würfel schneiden. Süßkartoffeln auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl, Salz und Pfeffer* würzen und alles auf einer Seite des Bleches verteilen, sodass Platz für die Hähnchenkeulen ist.

2

Hähnchenkeulen mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* auf mittlerer Stufe erwärmen. Hähnchenkeulen je Seite ca. 5 Min. braten und mit auf das Backblech legen. Süßkartoffeln und Keulen im Ofen ca. 25 Min. backen, bis die Hähnchenkeulen nicht mehr rosa sind und die Süßkartoffeln weich sind. Währenddessen mit der Zubereitung fortfahren. Pfanne in Schritt 4 wieder verwenden.

3

Zwiebel und Knoblauch abziehen. Zwiebel halbieren, mit dem Knoblauch in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern. Knoblauch-Zwiebel-Mix in eine kleine Schüssel umfüllen. Enden der Buschbohnen abschneiden und Bohnen in den Gareinsatz geben. 400 g Wasser* in den Mixtopf geben, Gareinsatz einsetzen und 18 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Währenddessen Tomate vierteln, Kerne und Strunk entfernen und Tomatenviertel in 1 cm große Würfel schneiden.

4

Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen. Aus 100 ml [150 ml | 200 ml] Garflüssigkeit und Hühnerbrühe eine Brühe zubereiten. Pfanne mit Hähnchenbratfett erhitzen, die Hälfte des Zwiebel-Knoblauch-Mix zugeben und ca. 3 Min. anbraten. Mit Brühe, Honig und Balsamicocreme ablöschen, 3 – 4 Min. einköcheln lassen und mit Salz und Pfeffer* abschmecken. Am Ende der Kochzeit Butter unter die Soße rühren. Währenddessen die Bohnen braten.

5

In einer weiteren großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl bei mittlerer Hitze erwärmen, restlichen Knoblauch-Zwiebel-Mix zugeben und ca. 2 Min. anbraten. Tomatenwürfel zugeben und weitere 2 Min. braten. Danach die grünen Bohnen zugeben, mit Salz und Pfeffer* würzen und darauf achten, dass alles gleichmäßig heiß ist.

6

Süßkartoffelwürfel und Bohnengemüse auf Tellern verteilen. Hähnchenkeulen daneben anrichten und mit Honig-Balsamico-Soße genießen. Guten Appetit! TIPP: Wenn Du Dein Hähnchen knusprig magst, stelle am Ende der Garzeit den Ofen auf Grillfunktion um und grille die Keulen ca. 5 Min.