topBanner
Hähnchenkeule mit Petersilien-Chimichurri

Hähnchenkeule mit Petersilien-Chimichurri

und argentinischem Ofengemüse

Weiterlesen

Frisch, würzig und aromatisch: Chimichurri darf auf keinem argentinischen Grillfest fehlen. Es nur zu Steak zu essen, ist viel zu schade, darum verfeinern wir gerne auch andere Gerichte mit dieser Wundersoße. Ein kleiner Tipp: Am besten schmeckt Chimichurri, wenn Du es vorbereitest und ein paar Stunden im Kühlschrank durchziehen lässt.

Tags:Ohne MilchprodukteOhne WeizenThermomix

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit45 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

2 Stück

Tomate

1 Stück

rote Chilischote

20 g

Petersilie

4 g

Gewürzmischung „Hello Fiesta“

1 Stück

Zitrone, gewachst

1 Stück

Zucchini

400 g

Kartoffeln (Drillinge)

500 g

Hähnchenkeule in Kräutermarinade

2 Stück

rote Zwiebel

1 Stück

Aubergine

1 Stück

Paprika (rot, gelb oder orange)

2 Stück

Knoblauchzehe

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Salz*

6 Esslöffel

Olivenöl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)4092 kJ
Energie (kcal)978 kcal
Fett57.0 g
davon gesättigte Fettsäuren10.0 g
Kohlenhydrate53 g
davon Zucker21.0 g
Eiweiß62 g
Salz1.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Große Schüssel
Große Pfanne
Backblech
Schäler
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Kartoffeln ungeschält je nach Größe vierteln oder halbieren. Rote Zwiebeln abziehen und in 2 cm dicke Streifen schneiden. Paprika halbieren, entkernen und in 2 cm dicke Streifen schneiden. Enden der Aubergine und der Zucchini abschneiden und beide in 2 cm große Würfel schneiden. Kartoffeln und geschnittenes Gemüse in eine große Schüssel geben.

2

Gewürzmischung, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl, Salz und Pfeffer in die große Schüssel zugeben, gut mischen und Kartoffeln und Gemüse auf einem mit Backpapier belegten Backblech flach verteilen. Hähnchenkeulen mit Salz und Pfeffer einreiben. In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl auf hoher Stufe erwärmen. Hähnchenkeulen in die heiße Pfanne legen und ca. 3 Min. je Seite goldbraun braten.

3

Hähnchenkeulen zum Gemüse mit auf das Backblech legen und zusammen 20 – 25 Min. im Ofen backen, bis die Keulen innen nicht mehr rosa sind und das Gemüse weich ist. Währenddessen Zitrone heiß abwaschen und pro Portion von der Zitrone 2 ganz dünne Streifen abschälen. Zitrone halbieren und eine Hälfte entsaften. Andere Zitronenhälfte in Spalten schneiden und mit dem Rezept fortfahren.

4

Chili halbieren und Kerne entfernen (Achtung: scharf!). Von den Chilihälften so viele 2 cm große Stücke abschneiden, wie Du für Dein Chimichurri verwenden möchtest. Chilistücke und Zitronenschalenstreifen in den Mixtopf geben. Knoblauch abziehen. Petersilie in ca. 2 cm große Stücke schneiden und mit dem Knoblauch in den Mixtopf zugeben, 10 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Eventuell nochmal 5 Sek./Stufe 8 zerkleinern.

5

3 EL [4,5 EL | 6 EL] Zitronensaft, 60 g [80 g | 120 g] Olivenöl, Salz und Pfeffer in den Mixtopf zugeben und 5 Sek./Stufe 5 mischen. Tomaten halbieren, Strunk entfernen, Tomatenhälften in ca. 2 cm große Würfel schneiden und in eine kleine Schüssel geben. Tomaten mit 0,5 EL [0,75 EL | 1 EL] Chimichurri, Salz und Pfeffer* würzen.

6

Tipp: Wenn Du Dein Hähnchen gerne knusprig magst, stelle Deinen Ofen am Ende der Garzeit auf Grillfunktion und grille die Keulen für ca. 5 Min. Ofengemüse auf Tellern verteilen und Tomatensalsa auf das Gemüse geben. Hähnchenkeulen dazu anrichten und mit Chimichurri toppen. Mit Zitronenspalten genießen. Guten Appetit!