topBanner
Hähnchengeschnetzeltes in Currysoße

Hähnchengeschnetzeltes in Currysoße

mit grünen Bohnen und Kartoffeln

Thermomix
Weiterlesen

Das Wohlfühlrezept schlechthin: Mit unserem Curry gehst Du schon bald auf eine aromatische Genussreise. Lass es Dir schmecken!

Tags:ThermomixFamilyOhne Weizen
Allergene:Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

250 g

Hähnchenbrustfilet

1 Stück

Frühlingszwiebel

4 g

Gewürzmischung „Hello Curry“

3 Stück

Karotte

1 Stück

Knoblauchzehe

200 g

Kochsahne

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

4 g

Hühnerbrühe

600 g

vorw. festk. Kartoffeln

150 g

Buschbohnen

8 g

Honig

Was Du zu Hause haben solltest

100 ml

Wasser*

2 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Salz*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3015 kJ
Energie (kcal)721 kcal
Fett28.0 g
davon gesättigte Fettsäuren11.0 g
Kohlenhydrate72 g
davon Zucker20.0 g
Eiweiß42 g
Salz2.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Rührschüssel
Schäler
Große Pfanne
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

150 g [200 g] Wasser*, Kochsahne, Hühnerbrühe, Honig und Currypulver in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 4 vermischen und in ein hohes Rührgefäß umfüllen. Rühraufsatz in den Varoma-Behälter legen, damit genügend Garschlitze frei bleiben.

2

Kartoffeln schälen, in ca. 2 cm große Stücke schneiden und in den Varoma-Behälter geben. Karotte schälen, längs halbieren und schräg in feine Halbmonde schneiden. Enden der Buschbohnen abschneiden und Bohnen in ca. 2 cm kleine Stücke schneiden. Karotten und Bohnen auf den Varoma-Einlegeboden geben. V-Einlegeboden in den V-Behälter einsetzen und Varoma verschließen.

3

500 g Wasser* in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und 28 Min./Varoma/Stufe 1 dampfgaren. Währenddessen weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebeln getrennt voneinander in feine Ringe schneiden.Knoblauch abziehen und in feine Streifen schneiden. Hähnchenbrustfilets in ca. 2 cm große Stücke schneiden.

4

10 Min. vor Ende der Varoma-Garzeit in einer großen Pfanne 1.5 EL [2 EL] Öl* erhitzen. Weiße Frühlingszwiebelringe, Knoblauchstreifen und Hähnchenbruststücke zugeben und darin für 2 – 3 Min. scharf anbraten. Pfanneninhalt mit vorbereiteter Soße ablöschen, Hitze reduzieren und weitere 5 – 6 Min. köcheln lassen, bis die Soße etwas eingedickt und das Hähnchen gar ist.

5

Varoma abnehmen. Karotten und Bohnen in die Pfanne zum Hähnchen und der Soße geben. Alles gut vermischen und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Kartoffeln und Hähnchengeschnetzeltes auf Tellern anrichten, mit grünen Frühlingszwiebelringen bestreuen und genießen.

Guten Appetit!