topBanner
Hähnchenfilet in Cashewsoße

Hähnchenfilet in Cashewsoße

mit Aprikosen-Reis und Brokkoli

Thermomix
Weiterlesen

Auch in diesem Jahr ist die sogenannte Fusionsküche total im Trend. Dabei werden landestypische Zutaten aus unterschiedlichen Regionen miteinander kombiniert. Wir haben uns entschieden, genau so ein Gericht zu kreieren und dabei herausgekommen ist ein wahres kulinarisches Highlight! Lass Dir dieses kreative Gericht schmecken!

Tags:High ProteinThermomix
Allergene:SchalenfrüchteKaschunussGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseSchwefeldioxid oder SulfiteMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

250 g

Hähnchenbrustfilet

250 g

Brokkoli

30 g

Cashewkerne

(EnthältSchalenfrüchte, Kaschunuss)

4 g

Hühnerbrühe

12 g

Balsamico-Crème

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse, Schwefeldioxid oder Sulfite)

2 g

Gewürzmischung „Hello Paprika“

100 g

Kochsahne

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

20 g

getrocknete Aprikosen

150 g

Jasminreis

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

425 ml

Wasser*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2929 kJ
Energie (kcal)700 kcal
Fett22.0 g
davon gesättigte Fettsäuren8.0 g
Kohlenhydrate79 g
davon Zucker12.0 g
Eiweiß46 g
Salz2.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Große Pfanne
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Jasminreis in den Gareinsatz geben und mit kaltem Wasser spülen. Getrocknete Aprikosen fein würfeln, zum Reis in den Gareinsatz geben und unterheben.

2

Gareinsatz in den Mixtopf einsetzen, 1,5 TL Salz*, 5 g Öl* und 1.200 g Wasser* über den Reis in den Mixtopf zugeben und 4 Min./Varoma/Stufe 1 vorgaren. Währenddessen fortfahren.

3

Brokkoli in Röschen teilen, die Stiele in Scheiben schneiden und beides in den Varoma-Behälter geben, dabei darauf achten, dass genügend Garschlitze frei bleiben. Varoma verschließen. Nach der Vorgarzeit Varoma aufsetzen und 13 Min./Varoma/Stufe 1 dampfgaren. Währenddessen mit der Zubereitung fortfahren.

4

Hähnchenfilets rundherum mit Salz*, Pfeffer* und Gewürzmischung „Hello Paprika“ einreiben. In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen, Hähnchenfilets darin von jeder Seite ca. 3 – 4 Min. anbraten. Mit 125 ml [190 ml | 250 ml] Wasser* und Hühnerbrühpulver ablöschen und mit geschlossenem Deckel 4 – 5 Min. köcheln lassen, bis das Fleisch innen nicht mehr rosa ist. Währenddessen Cashewkerne grob hacken.

5

Nach der Dampfgarzeit Varoma abnehmen, Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen und Reis abgedeckt 5 Min. ziehen lassen. Währenddessen Hähnchen aus der Pfanne nehmen, gehackte Cashews, Balsamicocreme und Hälfte [drei Viertel | alles] von der Kochsahne in die Soße rühren und 1 – 2 Min. köcheln lassen. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Reis mit einer Gabel auflockern und mit dem Brokkoli auf Tellern verteilen. Hähnchenfilets auf die Teller legen und aufschneiden. Mit der Cashewsoße begießen und genießen. Guten Appetit!