topBanner
Hähnchen mit Honig-Senf-Soße

Hähnchen mit Honig-Senf-Soße

getoppt mit karamellisiertem Bacon, dazu Wildreis

Honig-Special
Weiterlesen

Heute bleiben wir bodenständig. Mit frischen und saisonalen Zutaten haben wir uns heute von der deutschen Küche inspirieren lassen. Unsere Variante wird Dir Deinen Abend bestimmt verschönern. Guten Appetit!

Tags:Ohne WeizenThermomix
Allergene:Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Senf

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

250 g

Hähnchenbrustfilet

80 g

Bacon (Streifen)

100 g

Frischkäse

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

20 g

Honig

10 ml

mittelscharfer Senf

(EnthältSenf)

1 Stück

Knoblauchzehe

10 g

Rosmarinzweig

150 g

Basmati-Wildreis-Mischung

1 Stück

Brokkoli

4 g

Hühnerbrühe

10 g

Kürbiskerne

Was Du zu Hause haben solltest

300 ml

Wasser*

2 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3663 kJ
Energie (kcal)875 kcal
Fett41.0 g
davon gesättigte Fettsäuren16.0 g
Kohlenhydrate74 g
davon Zucker14.0 g
Eiweiß52 g
Salz3.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Große Schüssel
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Knoblauch abziehen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Die Hälfte des Honigs, Senf, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl und etwas Salz und Pfeffer* zugeben und 2 Min./37° C/Stufe 1 erwärmen. Währenddessen Hähnchenbrüste in eine Schüssel geben. Marinade anschließend zur Hähnchenbrust umfüllen, gründlich darin marinieren und beiseitestellen.

2

Reis in den Gareinsatz geben und mit kaltem Wasser spülen. Gareinsatz in den Mixtopf einsetzen, 1,5 TL Salz und 1.200 g Wasser über den Reis in den Mixtopf zugeben und 7 Min./Varoma/Stufe 1 vorgaren. Währenddessen Brokkoli in mundgerechte Röschen aufteilen und in den Varoma-Behälter geben, dabei darauf achten, dass genügend Garschlitze frei bleiben. Brokkoli mit Salz und Pfeffer würzen und Varoma verschließen.

3

Nach der Vorgarzeit Varoma aufsetzen und 12 Min./Varoma/Stufe 1 dampfgaren. Währenddessen in einer großen Pfanne Bacon und Kürbiskerne zusammen bei mittlerer Hitze 4 – 6 Min. anbraten, bis der Bacon gebräunt und die Kürbiskerne geröstet sind. Pfanneninhalt mit restlichem Honig ablöschen und 1 weitere Min. karamellisieren lassen. Bacon und Kerne in eine kleine Schüssel umfüllen und beiseitestellen.

4

In derselben großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl erhitzen und die marinierte Hähnchenbrust ca. 2 – 3 min. anbraten, bis diese außen goldbraun ist. Hähnchenbrüste aus der Pfanne nehmen und kurz beiseitestellen. Pfanneninhalt mit 100 ml [150 ml | 200 ml] Wasser, Frischkäse, Hühnerbrühpulver und übriggebliebene Marinade ablöschen. Gut verrühren, Rosmarinzweig hinzugeben und einmal aufkochen lassen.

5

Vorgebratene Hühnerbrust zur Soße in die Pfanne geben und zugedeckt bei mittlerer Hitze 5 – 7 Min. köcheln lassen, bis die Soße dickflüssig und das Fleisch innen nicht mehr rosa ist. Nach der Dampfgarzeit Varoma abnehmen, Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen und Reis abgedeckt 5 Min. ziehen lassen.

6

Rosmarinzweig aus der Soße entfernen. Reis mit einer Gabel etwas auflockern. Reis und Brokkoli nebeneinander auf Tellern verteilen. Hähnchenbrüste und Soße dazu anrichten. Fleisch mit dem Bacon-Kürbiskern-Mix toppen und genießen. Guten Appetit!