HelloFresh
topBanner
Hähnchen a la Coq au Vin

Hähnchen a la Coq au Vin

mit Zwiebelgratin und Ofen-Drillingen

Meisterstück
Weiterlesen

Du möchtest Dich und Deine Lieben mit einem proteinreichen Wohlfühlgericht verwöhnen? Dann ist unser Hähnchen a la Coq au Vin perfekt! Statt Wein benutzen wir Traubensaft, der eine besondere, süßliche Note beisteuert. Unser Meisterstück der Woche punktet außerdem durch ein feines Zwiebelgratin, Ofen-Drillinge und eine Soße, die Dein ganzes Zuhause mit einem so köstlichen Duft erfüllen wird, dass Dir die Komplimente Deiner Lieben sicher sind!

Tags:Thermomix
Allergenen:Milch

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit90 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

1100 g

Hähnchen

35 g

Tomatenmark

50 g

Bacon (Würfel)

½ Stück

rote Zwiebel

1 Stück

Karotte

100 g

braune Champignons

2 Stück

Schalotte

1 Stück

Knoblauchzehe

2 Stück

Zwiebel

200 ml

Sahne

(EnthältMilch)

600 g

Kartoffeln (Drillinge)

5 g

Rosmarin

5 g

Thymian

4 g

Hühnerbrühe

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

40 g

geriebener Hartkäse

(EnthältMilch)

½ g

Muskatnuss, gemahlen

330 ml

Traubensaft

Was Du zu Hause haben solltest

ml

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)4602 kJ
Energie (kcal)1100 kcal
Fett70.0 g
davon gesättigte Fettsäuren30.0 g
Kohlenhydrate60 g
davon Zucker15.0 g
Ballaststoffe20 g
Eiweiß80 g
Salz3.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche Gemüse und Kräuter ab und tupfe das Fleisch mit Küchenpapier trocken. Neben dem Thermomix® benötigst Du 1 kleine Schüssel, 1 Backblech mit Backpapier und 1 Auflaufform.Heize den Backofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze (140 °C Umluft) vor.

Die Hälfte der Thymianblätter abzupfen mit Öl*, Salz* und Pfeffer* mischen.

Hähnchen rundherum mit dem Öl* einreiben. 

Restlichen Thymian in das Hähnchen geben.

Hähnchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Kartoffeln mit Öl*, Salz* und Pfeffer* mischen und daneben legen.

Gemeinsam für 60 – 70 Min. backen.

Temperatur danach auf 200 °C Umluft erhöhen und weitere 20 – 30 Min. backen, bis die Hähnchenhaut goldbraun ist.

2

100 [150|200] g Sahne, Muskatnusspulver, Mehl*, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 6 vermischen, dann 4 Min./98 °C/Stufe 3 kochen.

Währenddessen weiße Zwiebeln abziehen, in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und in eine kleine Auflaufform geben.

Mit der Sahnesoße übergießen und in den Ofen unter das Hähnchen stellen.

Nach  50 Min. Hartkäse darüber streuen und ca. 10 Min. weiter backen.

3

Champignons halbieren. Karotte schälen und längs und quer halbieren.

Schalotte halbieren (Schale dran lassen).

Gemüse mit Öl*, Salz* und Pfeffer* vermengen und zu den Kartoffeln geben und mit backen.

4

Knoblauch und rote Zwiebel abziehen, in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

Öl* und Bacon zugeben und 6 Min./120 °C/Stufe 1 dünsten. 

Danach 35 [55|75] g Tomatenmark, Traubensaft, Brühpulver und Rosmarinzweig zugeben und 12 Min./98 °C/Reverse/Stufe 1 kochen. 

Tipp: Stelle den Gareinsatz anstelle des Messbecherdeckels auf den Mixtopf, in diesem Schritt.

5

Das Ofengemüse nach ca. 50 Min. aus dem Ofen nehmen.

Während die Schalotte kurz abkühlt, den Rosmarinzweig aus der Soße entfernen.

Schalotten abziehen und Schalotten ohne Schale und Gemüse in den Mixtopf zugeben.

Soße kurz vor dem Servieren 3 Min./80 °C/Reverse/Stufe 1 erwärmen.

Hähnchen nach der Backzeit aus dem Ofen nehmen, ca. 10 Min. ruhen lassen und dann tranchieren.

6

Zwiebelgratin und Kartoffeln auf Teller verteilen, Sauce daneben geben und Hähnchen dazu anrichten und genießen.

Guten Appetit