topBanner
Gyrosspiesse mit Bacon und Tzatziki

Gyrosspiesse mit Bacon und Tzatziki

mit einer doppelten Portion Schweinelachssteak und Bacon

Extra Fleisch
Weiterlesen

Ein Hoch auf unser Hello Extra! Denn es gibt nur eins, das besser ist als saftig-zarte Gyrosspieße mit Bacon: eine Extraportion saftig-zarte Gyrosspieße mit Bacon. Alle Fleischliebhaber kommen so voll auf ihre Kosten. Perfekt wird Dein Kartoffel-Tomaten-Gemüse im Varoma. Das i-Tüpfelchen ist Dein selbst gemachter Tsatsiki, den Du im Handumdrehen im Mixtopf zubereitet hast. Er sorgt für das griechische Etwas. Guten Appetit!

Tags:Neuentdeckungglutenfreileichter GenussproteinreichThermomix kocht
Allergene:Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit50 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
4
3
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4
3

8 Stück

Holzspieße

560 g

Schweinelachssteaks

600 g

Kartoffeln (Drillinge)

2 Stück

Tomate

160 g

Bacon (Scheiben)

4 g

Gewürmischung "Gyros"

1 Stück

Gurke

1 Stück

Knoblauchzehe

10 g

Schnittlauch

150 g

Joghurt

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

Was Du zu Hause haben solltest

Salz*

Pfeffer*

Olivenöl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)4155 kJ
Energie (kcal)993 kcal
Fett41.0 g
davon gesättigte Fettsäuren14.0 g
Kohlenhydrate55 g
davon Zucker9.0 g
Eiweiß83 g
Salz3.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche Gemüse, Kräuter und Fleisch ab und tupfe das Fleisch mit Küchenpapier trocken. Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Neben dem Thermomix® benötigst Du 1 große Schüssel, 1 kleine Schüssel, ein Backblech und Backpapier.

Holzspieße in einer großen Schüssel mit kaltem Wasser einweichen, so brennen sie später im Backofen nicht an.

Schweinelachs in ca. 2 cm große Stücke schneiden.

Bacon quer halbieren.

Beides in einer großen Schüssel mit Olivenöl* und der Gewürzmischung vermischen.

2

Knoblauch abziehen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

Gurke der Länge nach halbieren, Kerne herauskratzen, Gurke in grobe Stücke schneiden, zugeben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

Joghurt, Salz* und Pfeffer* zugeben und 5 Sek./Stufe 4 vermengen.

In eine kleine Schüssel umfüllen. Mixtopf spülen.

TIPP: Entferne die Kerne aus der Gurke großzügig und rühre den Joghurt nur kurz unter, so bleibt er schön cremig.

3

Ungeschälte Kartoffeln in ca. 2 cm breite Spalten schneiden.

Tomaten halbieren, Strunk entfernen und Tomatenhälften in Spalten schneiden.

Beides in den Varoma-Behälter geben, dabei darauf achten, dass genügend Garschlitze frei bleiben.

Mit Olivenöl*, Salz* und Pfeffer* würzen.

500 g Wasser* in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen, verschließen und 29 Min./Varoma/Stufe 1 garen.

In dieser Zeit mit der Zubereitung fortfahren.

4

Bacon locker aufrollen und abwechselnd mit den Schweinelachswürfeln auf die Holzspieße stecken.

Spieße während der letzten 10 – 15 Min. der Kartoffelgarzeit in den Backofen geben und garen.

Tipp: Gare Deine Gyrosspieße nicht zu lange, sonst werden sie trocken.

5

Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

6

Varoma abnehmen und Kartoffel- und Tomatenspalten auf Teller verteilen.

Gyrosspieße dazu anrichten, mit  Schnittlauchröllchen bestreuen und zusammen mit Tsatsiki genießen.

Guten Appetit