HelloFresh
home iconhome iconKochbuch
arrow right iconarrow right icon
Griechisch Rezepte
Gyros-Spieße mit Bacon und Tzatziki

Gyros-Spieße mit Bacon und Tzatziki

mit einer doppelten Portion Schweinelachssteak und Bacon

Extra Fleisch
Weiterlesen

Ein Hoch auf unser Hello Extra! Denn es gibt nur eins, das besser ist als saftig-zarte Gyrosspieße mit Bacon: eine Extraportion saftig-zarte Gyrosspieße mit Bacon. Alle Fleischliebhaber kommen so voll auf ihre Kosten. Perfekt dazu passen die knusprigen Kartoffelspalten und Tomaten aus dem Backofen. Das i-Tüpfelchen ist Dein selbst gemachter Tsatsiki, den Du im Handumdrehen zubereitet hast. Er sorgt für das griechische Etwas. Guten Appetit!

Tags:Neuentdeckungglutenfreileichter Genussproteinreich
Allergene:Milch
Gesamtzeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

8 Stück

Holzspieße

560 g

Schweinelachssteaks

600 g

Kartoffeln (Drillinge)

2 Stück

Tomate

160 g

Bacon (Scheiben)

4 g

Gewürzmischung

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

1 Stück

Gurke

½ Stück

Knoblauchzehe

10 g

Schnittlauch

150 g

Joghurt

(EnthältMilch)

Was Du zu Hause haben solltest

Salz*

Pfeffer*

Olivenöl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)4155 kJ
Energie (kcal)993 kcal
Fett41.0 g
davon gesättigte Fettsäuren14.0 g
Kohlenhydrate55 g
davon Zucker9.0 g
Ballaststoffe6 g
Eiweiß83 g
Salz3.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Ofen
Große Schüssel
Backblech
Backpapier
Reibe
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
Holzspiesse einweichen
Holzspiesse einweichen
1

Wasche Gemüse, Kräuter und Fleisch ab und tupfe das Fleisch mit Küchenpapier trocken. Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/ Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Zum Kochen benötigst Du 1 große Schüssel, Backpapier, ein Backblech, eine Gemüsereibe und 1 große Schüssel.

Holzspieße in einer großen Schüssel mit kaltem Wasser einweichen, so brennen sie später im Backofen nicht an.

für das kartoffelragout
für das kartoffelragout
2

Ungeschälte Kartoffeln in ca. 2 cm breite Spalten schneiden.

Tomaten halbieren, Strunk entfernen und in Spalten schneiden.

Kartoffel- und Tomatenspalten auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen (dabei etwas Platz für die Gyrosspieße lassen).

Mit Olivenöl*, Salz* und Pfeffer* würzen und auf der mittleren Schiene im Backofen 20 – 25 Min. backen.

FLEISCH MARINIEREN
FLEISCH MARINIEREN
3

Schweinelachs in ca. 2 cm große Stücke schneiden.

Baconscheiben quer halbieren.

Beides in einer großen Schüssel mit Olivenöl* und der Gewürzmischung vermischen.

GYROS-spiesse vorbereiten
GYROS-spiesse vorbereiten
4

Bacon locker aufrollen und abwechselnd mit den Schweinelachswürfeln auf die Holzspieße stecken.

Spieße während der letzten 10 – 15 Min. der Kartoffelgarzeit mit in den Backofen geben und garen.

ZEIT für TSATSIKI
ZEIT für TSATSIKI
5

Gurke grob raspeln.

Knoblauch abziehen und fein hacken.

Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

In der großen Schüssel Gurkenraspel, Knoblauch, die Hälfte der Schnittlauchröllchen und Joghurt verrühren, mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

ANRICHTEN
ANRICHTEN
6

Ofenkartoffel- und Tomatenspalten auf Teller verteilen, Gyrosspieße dazu anrichten, mit restlichen Schnittlauchröllchen bestreuen und zusammen mit dem Tsatsiki genießen.

Guten Appetit