KochboxenGeschenkgutschein

HelloFresh

Recipes

Gnocchi in Crèmesoße mit getrockneten Tomaten

topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Gnocchi in Crèmesoße mit getrockneten Tomaten

Gnocchi in Crèmesoße mit getrockneten Tomaten

Bei diesem Gericht wird 50% weniger CO2e durch Zutaten & Transport verursacht als bei einem durchschnittlichen HelloFresh Rezept.

Tu Dir was Gutes! Unser heutiges Gericht wird bestimmt Dein Soul Food der Woche. Schnell und einfach zubereitet, hilft es Dir, nach einem langen Arbeitstag lecker zu entspannen. Mit Gnocchi ist so der Feierabend gerettet. Guten Appetit!

Tags:
Vegan
Family
Ohne Milchprodukte
Klimaheld
unter 650 Kalorien
Allergene:
Weizen
Soja
Schalenfrüchte
Kaschunüsse
Sellerie

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

Portionsgröße

400 g

frische Gnocchi

(Enthält Weizen)

50 g

getrocknete Tomaten

125 ml

Soja Kochcrème

(Enthält Soja)

1 Stück

Knoblauchzehe

2 Stück

Zucchini

12.5 g

Semmelbrösel

(Enthält Weizen)

2 g

Gewürzmischung „Hello Buon Appetito“

20 g

Cashewkerne

(Enthält Schalenfrüchte, Kaschunüsse)

1 Stück

rote Zwiebel

4 g

Gemüsebrühe

(Enthält Sellerie)

2.5 g

Hefeflocken

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

Öl*

150 ml

Wasser*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Zucker*

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2599 kJ
Energie (kcal)621 kcal
Fett29 g
davon gesättigte Fettsäuren4 g
Kohlenhydrate70 g
davon Zucker16 g
Eiweiß15 g
Salz6 g

Kochutensilien

Backblech
Rührschüssel
Pürierstab
Große Pfanne
großen Topf mit Deckel

Zubereitung

Zucchini backen
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Enden der Zucchini abschneiden und Zucchini in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Zucchinischeiben auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Mit „Hello Buon Appetito“, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl*, Salz* und Pfeffer* würzen und ca. 15 Min. backen, bis die Zucchini weich ist.

Für das Cashew-Topping
2

Cashewkerne, Semmelbrösel, die Hälfte [drei Viertel | der gesamten] Hefeflocken und eine Prise Salz* in einem hohen Rührgefäß mit dem Pürierstab fein mahlen. Mischung in einer großen Pfanne ohne Fettzugabe 0,5 – 1 Min. anrösten, bis sie etwas Farbe annimmt. In eine kleine Schüssel geben und beiseitestellen.

Tomatencrème mixen
3

In demselben hohen Rührgefäß Gemüsebrühpulver, die Hälfte [zwei Drittel | die gesamte] Soja Kochcrème, die Hälfte der getrockneten Tomaten und 150 ml [225 ml | 300 ml] Wasser* glatt pürieren. Mit Salz*, Pfeffer* und einer Prise Zucker* abschmecken. Restliche getrocknete Tomaten in Streifen schneiden. Zwiebel halbieren, abziehen und in feine Streifen schneiden. Knoblauch abziehen.

Gnocchi anbraten
4

In derselben großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* bei mittlerer Hitze erwärmen, Gnocchi und Zwiebelstreifen darin 8 – 9 Min. anbraten und gelegentlich umrühren, bis sie knusprig und leicht gebräunt sind. Knoblauch durch die Presse dazu drücken und 1 Min. mitbraten.

Gnocchi vollenden
5

Vorbereitete Soße und getrocknete Tomatenstreifen zu den Gnocchi zugeben, alles gut vermischen und ca. 1 Min. erhitzen, bis die Soße ein bisschen eingedickt ist. Gnocchi mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Gnocchi auf Teller verteilen, mit gebackenen Zucchini und Cashew-Topping garnieren und genießen. Guten Appetit!