topBanner
Gebratener Paneer unter fruchtigem Tomaten-Chutney

Gebratener Paneer unter fruchtigem Tomaten-Chutney

dazu Kartoffel-Zucchini-Kroketten und Salat

Weiterlesen

Wir haben es geschafft, super leckere Kroketten zu kreieren, die dank des Gemüseanteils gleichzeitig gesünder sind als ihre reinen Kartoffel-Kollegen! Und was den Paneer mit Tomaten-Chutney betrifft – davon kannst Du bestimmt auch nicht genug bekommen. Lass es Dir schmecken!

Tags:Vegetarisch
Allergene:Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseSchwefeldioxid oder SulfiteMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit45 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten

für 2 Personen

Zutatenarrow down iconarrow down icon

für 2 Personen

2 Stück

Kartoffeln

1 Stück

Zucchini

20 g

Panko-Mehl

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

1 Stück

rote Paprika

100 g

Feldsalat

3 Zweig

Petersilie

50 g

getrocknete Tomaten

1 Stück

Schalotte

1 Stück

Paneer-Käse

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Salz*

Einheit

Pfeffer*

Einheit

Olivenöl*

Einheit

Mehl*

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

Einheit

Essig*

(EnthältSchwefeldioxid oder Sulfite)
Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)2770 kJ
Energie (kcal)662 kcal
Fett41.0 g
davon gesättigte Fettsäuren0.0 g
Kohlenhydrate49 g
davon Zucker0.0 g
Eiweiß26 g
Salz0.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Kleiner Topf
Sieb
Backblech
Backpapier
Große Schüssel
Ofen
Reibe
Pfanne
Große Pfanne
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Vorbereitung: Alle Zutaten und Utensilien bereitstellen. Wasserkocher füllen und anschalten. Gemüse und Kräuter waschen und putzen. Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vorheizen.

Kartoffeln schälen und in 2 cm große Würfel schneiden. Kochendes Wasser in einen kleinen Topf geben, salzen, Kartoffelwürfel darin 10 Min. weich garen. Anschließend in ein Sieb abgießen und mit kaltem Wasser abspülen.

2

Zucchini grob raspeln und überschüssige Flüssigkeit ausdrücken. In einer großen Schüssel Kartoffeln zerstampfen, Zucchini zugeben und miteinander mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn der Teig noch zu flüssig ist, 2 EL Mehl zugeben. Auf einem tiefen Teller Panko-Mehl geben. Aus der Kartoffel-Zucchini-Masse ca. 3 cm große, längliche Kroketten formen, diese im Panko-Mehl wälzen. Dann auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen, mit etwas Olivenöl beträufeln und auf der mittleren Schiene im Ofen ca. 15 Min. backen, bis die Kroketten schön knusprig sind.

3

Währenddessen: Paprika klein schneiden. Für das Dressing: In einer großen Schüssel 2 EL Olivenöl, 1 EL Essig, Salz und Pfeffer verrühren. Feldsalat und Paprikastücke unterheben. Petersilie trocken schütteln, Blätter abzupfen und grob hacken.

4

Für das Chutney: Getrocknete Tomaten klein schneiden. Schalotte abziehen und fein würfeln. In einer kleinen Pfanne ½ EL Olivenöl (evtl. Öl der getrockneten Tomaten verwenden) erhitzen, Schalotte darin ca. 2 Min. andünsten. Getrocknete Tomaten zugeben und ca. 3 Min. mitbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Paneer-Käse längs halbieren. In einer großen Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen, Paneer darin von beiden Seiten knusprig braten. Zusammen mit den Kroketten auf Teller verteilen, Tomaten-Chutney und Salat dazu reichen, mit Petersilie bestreuen und genießen!