HelloFresh
topBanner
Fruchtig-cremige Rote-Linsen-Pfanne

Fruchtig-cremige Rote-Linsen-Pfanne

mit Halloumi und frischer Petersilie

Weiterlesen

In manchen Ländern sind Hülsenfrüchte wie Linsen ein Grundnahrungsmittel, bei uns eher nicht. Das sollten wir ändern, da sie Nährstoffe und Ballaststoffe enthalten, die für einen gesunden Darm sorgen. Mit Halloumi und Orangensaft ist diese Linsen-Pfanne lecker verfeinert. Guten Appetit!

Tags:Vegetarisch
Allergenen:SellerieMilch

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Zutaten

für 2 Personen

Zutatenarrow down iconarrow down icon

für 2 Personen

1 Stück

Karotte

1 Stück

Selleriestangen

(EnthältSellerie)

1 Stück

Zwiebel

0.13 Stück

Knoblauch

½ Stück

Chilischote

125 g

Halloumi

(EnthältMilch)

5 g

Petersilie

1 Stück

Orange

150 g

Rote Linsen

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

1 g

Korianderkörner

75 g

Crème fraîche

(EnthältMilch)

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Brühe

Einheit

Olivenöl*

Einheit

Salz*

Einheit

Pfefferkörner

Einheit

Öl*

Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)2811.648 kJ
Energie (kcal)672 kcal
Fett29.0 g
Kohlenhydrate58 g
Ballaststoffe10 g
Eiweiß40 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Topf
Pfanne
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Karotte waschen und schälen. Sellerie waschen. Zwiebel und Knoblauch abziehen. Chili waschen und entkernen. Anschließend alles klein schneiden.

2

Halloumi in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Petersilie waschen, trockenschütteln und grob zerkleinern. Orange heiß abwaschen, Schale fein abreiben und entsaften. Rote Linsen in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen. In einem kleinen Topf 500 ml heiße Gemüsebrühe zubereiten.

3

In einem großen Topf ½ EL Olivenöl bei mittlerer Hitze erwärmen. Karotte, Sellerie, Zwiebel, (je nach gewünschter Schärfe) Chili und Knoblauch dazugeben und bei schwacher Hitze 5–10 Min. glasig und weich andünsten. Koriandersamen und Rote Linsen dazugeben und ca. 1 Min. mitbraten. Dann mit der Gemüsebrühe und ⅔ des Orangensafts ablöschen und ca. 10–15 Min. weiterköcheln lassen, bis die Linsen die gewünschte Konsistenz erreicht haben (bei Bedarf etwas mehr Wasser hinzufügen).

4

In einer heißen Pfanne mit 1 EL Öl den gewürfelten Halloumi bräunlich und knusprig anbraten.

5

Linsen-Pfanne vom Herd nehmen und evtl. überschüssige Flüssigkeit abgießen, mit einer Gabel auflockern. Orangenabrieb und restlichen Orangensaft vorsichtig einrühren. 1 EL Crème fraîche, gebratenen Halloumi und Petersilie unterheben. Nach Geschmack mit ein wenig Salz (Vorsicht: Der Halloumi ist schon sehr salzig!) und Pfeffer abschmecken.

6

Die Linsen-Halloumi-Pfanne auf tiefen Tellern verteilen und genießen!