topBanner
Flammkuchen mit grünem Spargel

Flammkuchen mit grünem Spargel

dazu Rucolasalat und Balsamico-Dressing

Spargel-Special
Weiterlesen

Flammkuchen waren früher Mittel zum Zweck, um Brotbäckern ein Gefühl für die richtige Temperatur ihres Backofens zu geben. Bestimmt ein gelungener Vorwand, um die knusprigen Leckerbissen öfter genießen zu können. Dazu sagen wir auch nicht Nein und schicken Dir die Zutaten für einen gelingsicheren Flammkuchen. Lass es Dir schmecken!

Tags:VegetarischThermomix
Allergene:Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Schwefeldioxid oder Sulfite

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

1 Packung

Flammkuchenteig

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse, Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

200 g

grüner Spargel

150 g

Schmand

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

1 Stück

rote Zwiebel

50 g

Rucola

12 ml

Balsamico-Crème

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse, Schwefeldioxid oder Sulfite)

50 g

Käse-Mix

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

Was Du zu Hause haben solltest

12 ml

Rotweinessig*

nach Geschmack

Salz*

1 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3086 kJ
Energie (kcal)738 kcal
Fett30.0 g
davon gesättigte Fettsäuren8.0 g
Kohlenhydrate77 g
davon Zucker9.0 g
Eiweiß20 g
Salz3.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Backblech
Große Schüssel
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Die unteren Enden der Spargelstangen schälen und Spargel vom holzigen Ende befreien. Spargelspitzen ca. eine Handbreit lang abschneiden und nochmals längs halbieren. Die unteren Enden schräg in mundgerechte Stücke schneiden.

2

Spargelstücke in den Varoma-Behälter geben, dabei darauf achten, dass genügend Garschlitze frei bleiben. Varoma-Behälter verschließen. 350 g Wasser* in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und 11 Min./Varoma/Stufe 1 dämpfen. Währenddessen mit der Zubereitung fortfahren.

3

Flammkuchenteig mit Backpapier auf einem Backblech ausrollen und mit Schmand bestreichen, dabei einen ca. 1 cm breiten Rand lassen. Nach Geschmack mit ein wenig Salz und Pfeffer würzen. Rote Zwiebel abziehen, halbieren, in dünne Streifen schneiden und auf dem Flammkuchen verteilen.

4

Nach der Garzeit Varoma abnehmen und öffnen (Achtung: heiß!). Spargelstücke auf dem Flammkuchen verteilen und Käse-Mix darüberstreuen. Flammkuchen 13 – 15 Min. im Ofen knusprig backen. Währenddessen das Dressing zubereiten.

5

Rotweinessig, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker in einer großen Schüssel zu einem Dressing verrühren. Rucola zugeben, aber erst kurz vor dem Anrichten vermischen.

6

Flammkuchen nach der Garzeit aus dem Ofen nehmen und Balsamicocreme darüberträufeln. Flammkuchen in Stücke schneiden, auf Tellern verteilen und zusammen mit dem Salat genießen. Tipp: Wir empfehlen, den Flammkuchen mit Rucola zu toppen. Guten Appetit!