Exotischer Kiwi-Halloumi-Burger

Exotischer Kiwi-Halloumi-Burger

mit Süßkartoffelwedges

star version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 icon
Bewertet mit 3.3 / 4 von 505 Bewertungen
Weiterlesen

Halloumi-Burger sind ohnehin echte Leckerbissen, aber hast Du ihn schon mal in der exotischen Variante mit Kiwi, Tomate und Gurke probiert? Zusammen mit den selbstgemachten Kartoffelwedges ist dieser Burger einfach nur köstlich! Lass ihn Dir schmecken!

Tags:Zeit sparenVegetarisch
Allergene:MilchWeizenSesamEiSchwefel
Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 1
Zutaten

für 2 Personen

Zutatenarrow down iconarrow down icon

für 2 Personen

125 g

Halloumi

(EnthältMilch)

1 Stück

Kiwi

2 Stück

Tomate

1 Stück

Gurke

1 Stück

Süßkartoffel

2 Stück

Burgerbrötchen

(EnthältWeizen, Sesam)

10 g

Hartkäse ital. Art

(EnthältMilch, Ei)

3 ml

Kürbiskernöl

20 ml

Mayonnaise

(EnthältMilch, Ei)

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Salz*

Einheit

Pfeffer*

Einheit

Butter*

(EnthältMilch)

Einheit

Öl*

Einheit

Essig*

(EnthältSchwefel)
Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)3449 kJ
Energie (kcal)796 kcal
Fett36.0 g
davon gesättigte Fettsäuren14.0 g
Kohlenhydrate99 g
davon Zucker15.0 g
Ballaststoffe6 g
Eiweiß26 g
Salz3.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Backblech
Backpapier
Große Pfanne
Große Schüssel
Reibe
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
Kiwi schälen und in Scheiben schneiden
Kiwi schälen und in Scheiben schneiden
1

Vorbereitung: Obst und Gemüse waschen. Alle Zutaten und Utensilien bereitstellen. Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vorheizen.

Halloumi in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Kiwi schälen und in Scheiben schneiden. Tomate halbieren, Strunk herausschneiden, Kiwi und Tomatenhälften in ½ cm dicke Scheiben schneiden. Gurke schälen und in 1 cm große Würfel schneiden.

Süßkartoffel schälen und in dünne Spalten schneiden
Süßkartoffel schälen und in dünne Spalten schneiden
2

Süßkartoffel schälen und in 1½ cm dicke Spalten (Wedges) schneiden. Dann mit Küchenpapier gut trocken tupfen und auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Mit reichlich Salz und Pfeffer bestreuen und auf der mittleren Schiene im Ofen 15 – 20 Min. backen.

Burgerbrötchen halbierenBurgerbrötchen anbräunen lassen
Burgerbrötchen halbierenBurgerbrötchen anbräunen lassen
3

Währenddessen: Burgerbrötchen halbieren. In einer großen Pfanne 1 TL Butter bei mittlerer Hitze erwärmen, Brötchen darin mit der Schnittfläche nach unten 2 – 3 Min. anbräunen lassen. Dann herausnehmen und kurz beiseitestellen.

4

Erneut in der Pfanne 1 EL Öl erhitzen, Halloumi darin auf jeder Seite 2 Min. goldbraun anbraten.

5

Hartkäse reiben. In einer großen Schüssel Kürbiskernöl, 1 TL Essig, Salz und Pfeffer zu einem Dressing vermischen. ½ der Tomatenscheiben, Gurkenwürfel und geriebenen Hartkäse zugeben und mit dem Dressing vermengen.

6

Brötchenhälften mit ein wenig Mayonnaise bestreichen. Dann mit Halloumi-, Kiwi-, Tomatenscheiben und einigen Süßkartoffelwedges belegen. Zusammen mit Salat und restlichen Wedges genießen!