HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconEinfache Halloumi Tacos
topBanner
Einfache Halloumi-Tacos

Einfache Halloumi-Tacos

mit Zitronendip, Salat und Kiwi-Gemüse-Salsa

EASY ALLTAG
Weiterlesen

Mahl Zeit für eine Rate-Runde! Ay caramba, es ist Zeit für leckere Tacos! Und so viel ist sicher: Unser schnelles Gericht aus Bohnen, Halloumi und einem frischen Dip mit Kiwi ist geschmacklich echt eine Fiesta. Das Wort „Fiesta“ ist übrigens spanisch und bedeutet „Fest“. Kennst Du noch andere spanische oder mexikanische Gerichte? Zählt doch alle zusammen einmal am Esstisch auf, welche Gerichte ihr sonst noch so kennt. Guten Appetit!

Tags:Thermomix hilft
Allergene:Milch (einschließlich Laktose)Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseEier oder EierzeugnisseSenf oder Senferzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

200 g

Halloumi

(EnthältMilch (einschließlich Laktose))

100 ml

Joghurt

(EnthältMilch (einschließlich Laktose))

1 Stück

Gurke

6 Stück

Weizentortillas

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

1 Stück

Zitrone, gewachst

1 Stück

Kiwi

20 ml

Mayonnaise

(EnthältEier oder Eierzeugnisse, Senf oder Senferzeugnisse)

1 Stück

Tomate

1 Packung

Borlotti Bohnen

1 g

Gewürzmischung

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

(Oliven-)Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

10 g

Öl*

350 g

Wasser*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3489 kJ
Energie (kcal)834 kcal
Fett49.0 g
davon gesättigte Fettsäuren20.0 g
Kohlenhydrate58 g
davon Zucker6.0 g
Eiweiß36 g
Salz3.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

MITMACHTIPP FÜR KIDS:

Wenn Ihr Eure Kinder mit ins Kochgeschehen einbinden möchtet, lasst sie doch den Zitronendip auf die Tortillas streichen.

2

Wascht Obst und Gemüse ab. Neben dem Thermomix® benötigt Ihr 1 große Schüssel, 1 kleine Schüssel, 1 Gemüsereibe, 1 große Pfanne und Backpapier.

Kiwi schälen und halbieren.

Tomaten halbieren, Strunk entfernen und Kerne entfernen.

Gurke längs halbieren, Kerne herauskratzen und Gurke in ca. 3 cm lange Stücke schneiden.

Kiwi, Tomaten- und Gurkenstücke in den Mixtopf geben.

Zitronenschale fein abreiben.

Zitrone in Spalten schneiden.

Eine Zitronenspalte in den Mixtopf zupressen.

Öl*, Salz* und Pfeffer* zugeben, 15 Sek./Stufe 4 zerkleinern und in eine Schüssel umfüllen.

3

Varoma-Einlegeboden mit Backpapier belegen, dabei darauf achten, dass die seitlichen Garschlitze frei sind.

Halloumi in ca. 2 cm große Würfel schneiden.

In einer großen Schüssel Gewürzmischung, mit Olivenöl* mischen, Halloumiwürfel darin wenden und auf dem Varoma-Einlegeboden verteilen.

Einlegeboden in den Varoma-Behälter einsetzen und Varoma verschließen.

4

Wasser* in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und 10 Min./Varoma/Stufe 1 garen.

Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

In einer kleinen Schüssel Joghurt mit Zitronenabrieb, Mayonnaise, Salz* und Pfeffer* verrühren.

5

Borlottibohnen durch den Gareinsatz abgießen und mit kaltem Wasser spülen.

Borlottibohnen zur Gemüse-Frucht-Soße geben und vermengen.

6

Ganz zum Schluss Tortilla-Wraps in einer Pfanne kurz erwärmen.

Wraps auf Teller verteilen, Zitronendip daraufstreichen, Gemüse-Frucht-Salsa darauf verteilen.

Zum Schluss mit Halloumiwürfeln belegen, zusammenrollen und mit Zitronenspalten servieren.

Guten Appetit!