HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconDeftiger Schweinebraten Mit Senfkruste
topBanner
Deftiger Schweinebraten mit Senfkruste

Deftiger Schweinebraten mit Senfkruste

gebackenem Kürbisgemüse und Sauerkirschsoße

Weiterlesen

Heute bringen wir Dir mit unserer Idee des Monats ein echtes Festmahl auf den Tisch: Ein saftiger Schweinebraten aus dem Ofen! Dazu gibt es ein herbstliches Ensemble aus saisonalem Hokkaido-Kürbis, knackigen Äpfeln und gerösteten Kürbiskernen. Getoppt wird das Ganze dann noch mit einer selbst gemachten Bratensoße und süßer Kirschkonfitüre. Lass es dir schmecken!

Tags:Thermomix
Allergene:Schwefeldioxid und SulfiteSenf oder Senferzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit90 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

400 g

Kürbis (Hokkaido)

2 Stück

rote Zwiebel

1 Stück

Knoblauchzehe

½ Stück

Zitrone, gewachst

12 ml

Balsamico-Crème

(EnthältSchwefeldioxid und Sulfite)

400 g

Kartoffeln (Drillinge)

17 g

körniger Senf

(EnthältSenf oder Senferzeugnisse)

10 g

Kürbiskerne

10 g

Petersilie

10 g

Schnittlauch

1 Stück

Apfel

25 g

Kirschkonfitüre

400 g

Schweinebraten

Was Du zu Hause haben solltest

Öl*

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Salz*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2828 kJ
Energie (kcal)676 kcal
Fett32.0 g
davon gesättigte Fettsäuren11.0 g
Kohlenhydrate67 g
davon Zucker27.0 g
Eiweiß39 g
Salz1.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche Gemüse, Kräuter und Fleisch ab und tupfe das Fleisch und die Kräuter mit Küchenpapier trocken. Heize den Backofen erst 15 Min. vor Varoma-Garzeit Ende auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Neben dem Thermomix® benötigst Du eine Backblech, Backpapier, 1 kleine Schüssel, 1 große Schüssel und eine Auflaufform.

Kürbiskerne in einer Pfanne rösten. Petersilie in 2 cm lange Stücke schneiden, in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern.

Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und zugeben.

Zitronenschale fein abreiben und zugeben. Geröstete Kürbiskerne zugeben, 5 Sek./Stufe 6 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

Olivenöl*, Salz* und Pfeffer* zugeben, 5 Sek./Stufe 4 mischen und in eine kleine Schüssel umfüllen.

2

Schwarte vom Schweinebraten so einschneiden, dass ein Schachbrettmuster entsteht.

Fleisch salzen* und pfeffern* und mit körnigen Senf einreiben. 

Braten in den Varoma-Behälter legen und Varoma verschließen.

Wasser* und Hühnerbrühpaste* in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen, 55 Min.[65 Min.|75 Min.]/Varoma/Stufe 1 garen und währenddessen das Gemüse vorbereiten.

3

Kürbis halbieren, Kerne entfernen und Kürbishälften in 1 cm dicke Streifen schneiden. 

Kartoffeln halbieren. Apfel vierteln, Kerngehäuse entfernen und Apfelhälften in Spalten schneiden.

Kartoffelhälften, Kürbis- und Apfelspalten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, mit Olivenöl*, Salz* und Pfeffer* würzen und mischen.

Erst 5 Min. vor Ende der Varoma-Garzeit das Backblech auf die untere Schiene in den Backofen geben.

4

Varoma abnehmen und vorsichtig (heiß!) öffnen. Schweinebraten mit der Schwarte nach oben in eine Auflaufform setzen und ein wenig heiße Garflüssigkeit dazu gießen.

Braten auf der obersten Schiene 20 Min. backen, bis die Kruste knusprig ist.

Mixtopf leeren und Garflüssigkeit dabei auffangen.

Knoblauch und Zwiebel abziehen, Zwiebel halbieren und beides in den Mixtopf geben.

5

5 Sek./Stufe 5 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben, Öl* zugeben und 3 Min./120 °C/Stufe 1 dünsten.

Danach Balsamico-Crème, Garflüssigkeit*\ (siehe Zutatenliste) und Kirschkonfitüre in den Mixtopf zugeben.

Anstelle des Messbechers Gareinsatz auf den Mixtopfdeckel stellen und 5 Min./98 °C/Stufe 1 kochen.

Soße mit Salz* und Pfeffer* abschmecken und 50 Sek./Stufe 5-7-9-10 schrittweise ansteigend pürieren.

6

Backblech aus dem Ofen nehmen.

Falls der Schweinebraten noch nicht knusprig ist, den Backofen auf Grillfunktion stellen und noch 5 Min. grillen.

Falls Dir die Soße zu dickflüssig ist, gib noch ein bisschen Garflüssigkeit dazu. 

Kartoffelhälften, Kürbis- und Apfelspalten mit dem Kürbiskern-Kräuter-Öl mischen und auf Teller verteilen.

Schweinebraten in Scheiben schneiden, daneben anrichten und mit der Soße genießen.

Guten Appetit