topBanner
Chilinudeln in Erdnusssoße

Chilinudeln in Erdnusssoße

dazu Kaiserschoten und Karottenstifte

Weiterlesen

Mhhm… Erdnuss-Fans kommen hier voll auf ihre Kosten. Es erwartet Dich eine Komposition aus knackig, nussig, leicht scharf und lecker, die Du Dir nicht entgehen lassen solltest! Guten Appetit!

Tags:Vegetarisch
Allergene:ErdnüsseSojaGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

150 g

Kaiserschoten

1 Stück

Frühlingszwiebel

3 Stück

Karotte

10 g

Erdnüsse

(EnthältErdnüsse)

50 g

Erdnussbutter

(EnthältErdnüsse)

40 ml

Sojasoße

(EnthältSoja, Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

1 Stück

Limette, gewachst

8 g

Ingwer

2 Stück

Knoblauchzehe

200 g

Chili-Nudeln

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

150 ml

Kokosmilch

1 Stück

rote Chilischote

Was Du zu Hause haben solltest

50 ml

Wasser*

1 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Salz*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3709 kJ
Energie (kcal)887 kcal
Fett38.0 g
davon gesättigte Fettsäuren16.0 g
Kohlenhydrate95 g
davon Zucker27.0 g
Eiweiß15 g
Salz4.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Schäler
Große Schüssel
Große Pfanne
Sieb
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher.Knoblauch abziehen. Weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebeln getrennt voneinander in feine Ringe schneiden. Ein Drittel [die Hälfte | zwei Drittel] Ingwer schälen und fein reiben. Karotten schälen, quer halbieren und in 0,5 cm dünne Stifte schneiden. Chili halbieren, Kerne entfernen und Chilihälften in Streifen schneiden (Achtung: scharf!).

2

Kaiserschoten quer halbieren, in eine Schüssel geben, mit kochendem Wasser übergießen und ziehen lassen. In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen, Knoblauch dazupressen, weiße Frühlingszwiebelringe, geriebenen Ingwer und Chili nach Geschmack (Achtung: scharf!) zufügen und ca. 1 Min. anbraten.

3

Kaiserschoten in einem Sieb abtropfen lassen, zusammen mit den Karottenstreifen in die Pfanne geben und kurz anbraten. Hälfte der Sojasoße hinzufügen und 3 – 5 Min. weiter anbraten, bis das Gemüse bissfest ist.

4

Währenddessen einen großen Topf mit reichlich kochendem Wasser füllen, kräftig salzen* und Chilinudeln darin ca. 5 Min. gar ziehen lassen. Anschließend in einem Sieb abtropfen lassen. Limette in Spalten schneiden.

5

Gemüse aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen. Pfanne mit restlicher Sojasoße, Kokosmilch und 50 ml [75 ml | 100 ml] Wasser* ablöschen. Einmal aufkochen lassen und Erdnussbutter einrühren, bis eine cremige Soße entsteht. Saft von 2 [3 | 4] Limettenspalten dazupressen und die Soße mit Salz* und Pfeffer* würzen. Gemüse zur Soße geben.

6

Chilinudeln in die Gemüsepfanne geben und alles gut vermischen, mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Nudelpfanne auf Teller verteilen, Erdnüsse und grüne Frühlingszwiebelringe darüberstreuen und mit Limettenspalten genießen.

Guten Appetit!