HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconChampignon Zucchini Gemüse Mit Satay Soße
topBanner
Champignon-Zucchini-Gemüse mit Satay-Soße

Champignon-Zucchini-Gemüse mit Satay-Soße

dazu fluffiger Kokosreis

Weiterlesen

Mhhm… Erdnuss-Fans kommen hier voll auf ihre Kosten. Es erwartet Dich eine Komposition aus nussig, frisch und lecker, die Du Dir nicht entgehen lassen solltest! Guten Appetit!

Tags:VeganFamily
Allergene:Schwefeldioxid oder SulfiteErdnüsseSoja oder SojaerzeugnisseGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

25 g

Sweet-Chili-Soße

(EnthältSchwefeldioxid oder Sulfite)

50 g

Erdnussbutter

(EnthältErdnüsse)

1 Stück

Knoblauchzehe

25 ml

Sojasoße

(EnthältSoja oder Sojaerzeugnisse, Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

1 Stück

Zucchini

1 Stück

rote Paprika

150 g

Jasminreis

180 ml

Kokosmilch

½ Stück

Limette, ungewachst

20 g

Ingwer

2 g

Gewürzmischung „Hello Kokos Curry“

20 g

geröstete Erdnüsse

(EnthältErdnüsse)

150 g

Champignons

Was Du zu Hause haben solltest

1 Teelöffel

Zucker*

250 ml

Wasser*

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Salz*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3119 kJ
Energie (kcal)745 kcal
Fett33.0 g
davon gesättigte Fettsäuren15.0 g
Kohlenhydrate86 g
davon Zucker22.0 g
Eiweiß25 g
Salz3.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Schäler
großen Topf mit Deckel
Kleiner Topf
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. Jasminreis in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen, bis dieses klar hindurchfließt. In einen kleinen Topf 150 ml [200 ml | 300 ml] kochendes Wasser* und Kokosmilch füllen, einmal aufkochen lassen, salzen*, Reis einrühren, Deckel aufsetzen und bei schwacher Hitze ca. 10 Min. köcheln lassen. Danach Topf vom Herd nehmen und Reis abgedeckt ca. 10 Min. ziehen lassen.

2

Limette halbieren. Knoblauch abziehen und in eine kleine Schüssel pressen. Ingwer schälen, fein reiben und zum Knoblauch geben. Dann Sojasoße, Sweet-Chili-Soße, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Zucker*, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Limettensaft, Gewürzmischung „Hello Kokos Curry“ und zwei Drittel der Erdnussbutter dazugeben und glatt rühren.

3

Enden der Zucchini abschneiden, längs halbieren und in 1 cm breite Halbmonde schneiden. Champignons halbieren, Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen und in 2 cm große Würfel schneiden.

4

Geschnittenes Gemüse in einer Auflaufform mit zwei Dritteln der Marinade marinieren und und im Ofen ca. 15 Min. backen, bis das Gemüse weich ist.

5

Erdnüsse grob hacken. Restliche Marinade mit restlicher Erdnussbutter und 100 ml [150 ml | 200 ml] Wasser* glatt rühren und in einem kleinen Topf mit gehackten Erdnüssen ca. 5 Min. köcheln lassen, gegebenenfalls mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Kokosreis auf Teller verteilen, Gemüse darauf anrichten und mit der Soße genießen. Guten Appetit!