Cacciatore! Italienisches Hähnchenragout

Cacciatore! Italienisches Hähnchenragout

mit Mozzarella, Buschbohnen und Kartoffelspalten

EASY ALLTAG
Bewertet mit 3.2 / 4
Weiterlesen

Mahl Zeit für ein Quiz! Mmmh, zartes Hühnchen, eine fruchtige Tomatensoße und gebackene Kartoffelspalten. Du musst kein Hellseher sein, um zu wissen, dass das schmecken wird. Und die sattgrünen Buschbohnen knacken so richtig schön im Mund. Das Beste allerdings: Die Zubereitung geht ruckzuck und ist super unkompliziert! Einmal am Tisch, könnt ihr rätseln, welche der folgenden „Früchte“ nicht zu den Hülsenfrüchten gehört? Erdnüsse – Erbsen – Linsen – Haselnüsse – Kichererbsen

Tags:Thermomix
Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 1
Zutaten
Portionsgröße
Zutaten
Portionsgröße

280 g

Hähnchenbrustfilet

1 Stück

Knoblauchzehe

1 Dose

stückige Tomaten

150 g

Buschbohnen

50 g

geriebener Mozzarella

500 g

Kartoffeln

4 g

Bratkartoffel-Gewürz

Was Du zu Hause haben solltest

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangaben
Energie (kJ)2259 kJ
Energie (kcal)540 kcal
Fett15.0 g
davon gesättigte Fettsäuren6.0 g
Kohlenhydrate54 g
davon Zucker12.0 g
Ballaststoffe7 g
Eiweiß45 g
Salz2.0 g
ZubereitungPDF
Zubereitung
1

Wenn Ihr Eure Kinder mit ins Kochgeschehen einbinden möchtet, lasst Sie doch die Enden der Bohnen abschneidenund die Bohnen halbieren.

2

Wascht Gemüse und Fleisch ab und tupft das Fleisch mit Küchenpapier trocken. Neben dem Thermomix® benötigt Ihr Backpapier und 1 große Pfanne.

Ungeschälte Kartoffeln je nach Größe halbieren oder vierteln, in den Varoma-Behälter geben und mit Öl*, Salz* und Pfeffer* würzen.

Varoma-Behälter verschließen.

3

Enden der Buschbohnen abschneiden, Bohnen halbieren und in den Gareinsatz geben.

Knoblauch abziehen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

Stückige Tomaten, Wasser*, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf geben, Gareinsatz einsetzen, Varoma aufsetzen und 14 Min./Varoma/Stufe 1 vorgaren.

Währenddessen die Hähnchen vorbereiten.

4

Varoma-Einlegeboden mit Backpapier auslegen, dabei darauf achten, dass die seitlichen Garschlitze frei sind.

Hähnchenbrust auf beiden Seiten mit Salz* und Pfeffer* würzen.

In einer großen Pfanne Öl* auf hoher Stufe erhitzen und Hähnchenbrust darin auf jeder Seite 1 – 2 Min. anbraten.

Anschließend auf den Varoma-Einlegeboden legen und mit geriebenem Mozzarella bestreuen.

5

Varoma abnehmen, vorsichtig öffnen (heiß!), Kartoffeln mit Gewürzmischung bestreuen und mischen.

Einlegeboden einsetzen, Varoma wieder verschließen, aufsetzen und 15 Min./Varoma/Stufe 1 fertig garen.

6

Nach der Garzeit Varoma abnehmen und Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen.

Tomatensoße mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Kartoffeln und Buschbohnen auf Teller verteilen.

Hähnchenbrust und Tomatensoße daneben anrichten und genießen.

TIPP: Wenn Ihr etwas Butter zu Hand habt, könnt Ihr 1 EL auf den warmen Bohnen schmelzen lassen.

Guten Appetit