Bunter Thai-Salat

Bunter Thai-Salat

mit würzigem Räuchertofu, Sesam und Limette

Bewertet mit 2.7 / 4
Weiterlesen

Jetzt wird’s asiatisch! Dieser lauwarme Salat wird Dich satt und glücklich machen. Durch das kurze Anbraten von Rotkohl und Pak-Choi werden deren besondere Aromen freigesetzt. Das Dressing aus Chili, Ingwer, Erdnussbutter und noch mehr bringt Dir die Vielfalt Asiens auf den Teller. Der würzige Räuchertofu versorgt Dich mit Eiweiß und schmeckt richtig lecker!

Tags:leichter GenussVegetarisch
Allergene:SojaSesamErdnüsseWeizen
Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Zutaten
Portionsgröße
Zutaten
Portionsgröße

2 Stück

Karotte

1 Stück

Limette

¼ Stück

Rotkohl

1 Stück

Frühlingszwiebel

2 Stück

Pak Choi

20 g

Ingwer

1 Stück

Knoblauchzehe

200 g

geräucherter Tofu

(EnthältSoja)

40 g

Sesam

(EnthältSesam)

20 g

Sesamöl

(EnthältSesam)

30 g

Erdnussbutter

(EnthältErdnüsse)

40 ml

Sojasoße

(EnthältSoja, Weizen)

20 ml

Sweet-Chili-Soße

4 g

Gewürzmischung

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

Was Du zu Hause haben solltest

Salz*

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangaben
Energie (kJ)2720 kJ
Energie (kcal)650 kcal
Fett42.0 g
davon gesättigte Fettsäuren8.0 g
Kohlenhydrate35 g
davon Zucker29.0 g
Ballaststoffe15 g
Eiweiß31 g
Salz6.0 g
ZubereitungPDF
Zubereitung
1

Wasche Obst und Gemüse ab. Zum Kochen benötigst Du außerdem 1 große Pfanne, 1 große Schüssel, eine Gemüsereibe und eine Knoblauchpresse.

Rotkohl in feine Streifen schneiden. Karotte schälen und mit einem Gemüseschäler Karotte längs in feine Streifen schneiden. Strunk vom Pak Choi abschneiden. Gurke schräg in dünne Scheiben hobeln. Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden.

2

Zwei Scheiben der Limette abschneiden, den Saft der restlichen Limette in eine große Schüssel pressen. Sojasoße, Sweet-Chili-Soße und Erdnussbutter zugeben. Chili der Länge nach halbieren, Kerne entfernen und Chilihälften in feine Würfel schneiden. Ingwer schälen und fein reiben. Knoblauch abziehen, pressen und zusammen mit den Chiliwürfeln (Achtung: scharf!) und Ingwer zum Dressing geben und alles glattrühren.

3

Sesam ohne Fettzugabe in eine heiße Pfanne geben und für 1 Min. anrösten. 1 TL [2 TL] Sesamöl, Rotkohlstreifen und etwas Salz zugeben und alles für 2 Min. heiß anbraten, anschließend zum Dressing geben. In der selben Pfanne erneut 1 EL [2 EL] Sesamöl bei hoher Stufe erhitzen, Pak-Choi-Blätter 1 Min. heiß anbraten und zum Rotkohl geben.

4

Tofu in 1 cm große Würfel schneiden und in einer kleinen Schüssel mit Gewürzmischung vermischen. Erneut 1 TL [1 EL] Sesamöl in der großen Pfanne bei hoher Stufe erhitzen und Tofuwürfel von allen Seiten für 1 - 2 Min. goldbraun anbraten.

5

Gurkenscheiben zum restlichen Salat geben und vorsichtig unterheben.

6

Bunten Thai-Salat auf Teller verteilen, Tofuwürfel dazugeben, Frühlingszwiebelringe darüber verstreuen, Limettenscheibe dazugeben und genießen.