topBanner
Boulette mit Apfel-Speck-Soße

Boulette mit Apfel-Speck-Soße

und cremigem Kartoffelstampf

Thermomix
Weiterlesen

Heute bleiben wir bodenständig. Mit frischen und saisonalen Zutaten haben wir uns heute von der deutschen Küche inspirieren lassen. Unsere Variante wird Dir Deinen Abend bestimmt verschönern. Guten Appetit!

Tags:FamilyOhne WeizenThermomix
Allergene:Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Sellerie oder Sellerieerzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit40 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

1 Stück

Apfel

1 Stück

Zwiebel

80 g

Bacon (Streifen)

200 g

Kochsahne

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

10 g

Petersilie

5 g

Gewürzmischung „Hello Muskat“

(EnthältSellerie oder Sellerieerzeugnisse)

300 g

gemischtes Hackfleisch

600 g

Kartoffeln

20 g

Butter

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

Was Du zu Hause haben solltest

150 g

Wasser*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)4581 kJ
Energie (kcal)1095 kcal
Fett69.0 g
davon gesättigte Fettsäuren32.0 g
Kohlenhydrate69 g
davon Zucker21.0 g
Eiweiß47 g
Salz4.0 g
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Petersilienblätter abzupfen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern, die Hälfte davon in eine kleine Schüssel umfüllen und den Rest mit dem Spatel nach unten schieben. Hackfleisch, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf zugeben. Ein Ei* aufschlagen, zugeben und 15 Sek./Stufe 5 mischen. Hackfleischmasse in eine große Schüssel umfüllen. Mixtopf spülen.

Tipp: Durch das Ei wird die Bulette zarter, Du kannst es jedoch auch weglassen.

2

Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen. Kartoffeln schälen, in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und in den Mixtopf geben. 20 g [30 g | 40 g] Sahne, 150 g [225 g | 300 g] Wasser* und 0,5 TL [0,75 TL | 1 TL] Salz* zugeben und 19 Min. [20 Min.]/98 °C/ Stufe 1 garen. Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

Tipp: Wenn Sahne-Wasser in den Mixtopfdeckel hochkocht, Temperatur auf 95 °C reduzieren.

3

Zwiebeln abziehen, halbieren und in halbe Ringe schneiden. Apfel vierteln, Kerngehäuse entfernen und Apfelviertel in dünne Spalten schneiden. Aus der Hackmasse 2 [3 | 4] Buletten formen. 0,5 EL [0,75 EL | 1 EL] Öl* in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen.

4

Buletten, Baconwürfel und Zwiebelstreifen in die Pfanne zugeben. Buletten je Seite ca. 5 Min. anbraten. Zwiebelstreifen und Bacon zwischendurch rühren. Buletten nach der Garzeit aus der Pfanne nehmen und warm halten. Apfelspalten in die Pfanne geben, kurz anbraten (ca. 1/2 Min.) und mit restlicher Sahne ablöschen. Gewürzmischung unterrühren und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Soße ca. 5 Min. einköcheln lassen.

5

Nach der Kartoffel-Garzeit mit einer Gabel testen, ob die Kartoffeln weich sind. Wenn sie noch stückig sind, die Garzeit um 5 Min./98 °C/Stufe 1 verlängern. Wenn die Kartoffeln gar sind, Rühraufsatz aus dem Mixtopf entfernen (Achtung: heiß!), 10 g [15 g | 20 g] Butter in den Mixtopf zugeben und 20 Sek./Stufe 3 rühren.

6

Stampf und Buletten auf Tellern verteilen, mit Apfel-Speck-Soße anrichten und mit restlicher Petersilie bestreut genießen.

Guten Appetit!