Asiatische Gemüse-Nudeln

Asiatische Gemüse-Nudeln

mit Zitronengras und Sesam

Bewertet mit 3.5 / 4
Weiterlesen

Für die besondere Würze sorgen bei dieser Gemüsepfanne nicht nur das Zitronengras und der Ingwer, sondern auch die asiatischen Nudeln. Abgerundet wird diese Komposition mit Sesam, frischen Champignons und knackiger Paprika. Lass Dir unser scharfes Gericht schmecken.

Tags:leichter GenussZeit sparenVeggie
Allergene:WeizenSesamSoja
Gesamtzeit
25 Minuten
Schwierigkeitsgrad
Stufe 1
Zutaten 
für 2 Personen
Zutaten
für 2 Personen

½ Stück

Knoblauchzehe

2 Stück

Frühlingszwiebel

1 Stück

rote Paprika

150 g

braune Champignons

1 Stück

Ingwer

1 Stück

Zitronengras

200 g

Bali-Nudeln

(EnthältWeizen)

20 g

Sesam

(EnthältSesam)

30 ml

Sojasoße

(EnthältWeizen,Soja)

150 ml

Kokosmilch

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Salz*

Einheit

Öl*

Einheit

Honig*

Einheit

Pfeffer*

Nährwertangaben
pro Portion
pro 100g
Nährwertangaben
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2983 kJ
Energie (kcal)713 kcal
Fett29.0 g
davon gesättigte Fettsäuren15.0 g
Kohlenhydrate79 g
davon Zucker16.0 g
Eiweiß10 g
Salz4.0 g
ZubereitungPDF
Zubereitung
1

Vorbereitung: Gemüse waschen. Alle Zutaten und Utensilien bereitstellen. Wasserkocher füllen und anschalten.

Knoblauch abziehen. Das weiße und grüne Frühlingszwiebeln getrennt in feine Ringe schneiden. Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen und in Streifen schneiden. Champignons in dünne Scheiben schneiden. Ingwer schälen und fein reiben. Mit einem Messerrücken Zitronengras so andrücken, dass die ätherischen Öle freigesetzt werden.

2

Einen großen Topf mit reichlich kochendem Wasser füllen, kräftig salzen und Bali-Nudeln darin ca. 5 Min. gar ziehen lassen. Anschließend in einem Sieb abtropfen lassen.

3

In einer großen Pfanne ohne Fettzugabe Sesam 1 – 2 Min. anrösten, danach herausnehmen und beiseitestellen.

4

In derselben Pfanne bei mittlerer Hitze 1 EL Öl erhitzen, Knoblauch dazupressen, weiße Frühlingszwiebelringe, Zitronengras und geriebenen Ingwer zufügen und ca. 1 Min. anbraten. Paprikastreifen und Champignonscheiben zufügen und 3 – 5 Min. anbraten. Mit Sojasoße, Kokosmilch und 1 TL Honig ablöschen.

5

Bali-Nudeln in die Gemüsepfanne geben und alles gut miteinander vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6

Zitronengras aus der Nudelpfanne nehmen und diese auf Teller verteilen, gerösteten Sesam und grüne Frühlingszwiebelringe darüberstreuen und genießen!

Das könnte Dir auch schmecken