topBanner
Arabisch mariniertes Rinderhüftsteak

Arabisch mariniertes Rinderhüftsteak

mit gedämpften Gemüse und Joghurtsoße

Thermomix
Weiterlesen

Mit dem heutigen Gericht gönnst Du Dir eine geschmackliche Reise durch Tausendundeinenacht. Verantwortlich dafür ist die Gewürzmischung Za'atar, die für orientalische Aromen sorgt. Nebenbei gibt es dank Bohnen, Karotten und Kartoffeln auch eine große Menge Ballaststoffe für Dich. Und anstelle einer Soße haben wir Dir erfrischenden Joghurt mitgeschickt, der ruckzuck mit etwas Salz und Pfeffer für Abkühlung sorgt. Lass es Dir schmecken!

Tags:leichter GenussNeuentdeckungZeit sparen
Allergene:Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

250 g

Rinderhüftsteak

4 Stück

Karotte

1 Stück

Knoblauchzehe

2 Stück

Frühlingszwiebel

200 g

Buschbohnen

100 ml

Joghurt

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

4 g

Gewürzmischung

300 g

Kartoffeln (Drillinge)

Was Du zu Hause haben solltest

30 ml

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2289 kJ
Energie (kcal)547 kcal
Fett22.0 g
davon gesättigte Fettsäuren1.0 g
Kohlenhydrate47 g
davon Zucker35.0 g
Eiweiß39 g
Salz1.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche Gemüse und Fleisch ab und tupfe das Fleisch mit Küchenpapier trocken. Neben dem Thermomix® benötigst Du 1 kleine Schüssel und 1 große Pfanne.

Enden der Bohnen abschneiden, Bohnen halbieren und in den Gareinsatz geben und salzen* und pfeffern*.

Ungeschälte Kartoffeln längs vierteln und in den Varoma-Behälter geben.

Karotten schälen, in ca. 1 cm dicke Stifte schneiden und in den Behälter zugeben.

Kartoffel- und Karottenstücke mit etwas Öl*, Salz* und Pfeffer* würzen, vermengen, dabei darauf achten, dass genügend Garschlitze frei bleiben und Varoma verschließen.

2

500 g Wasser* in den Mixtopf geben, Gareinsatz einsetzen, Varoma aufsetzen und 28 Min./Varoma/Stufe 1 garen.

In der Zwischenzeit mit dem Rezept fortfahren.

3

Auf einem tiefen Teller Öl*, Salz* und Pfeffer* und Gewürzmischung vermischen.

Rinderhüftsteaks darin von beiden Seiten marinieren.

4

Knoblauch abziehen und in dünne Scheibchen schneiden.

Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.

In einer kleinen Schüssel Joghurt mit ein wenig Salz* und Pfeffer* verrühren.

5

Frühestens 6 Min. vor Ende der Varoma-Garzeit mit dem Steak braten beginnen.

In einer großen Pfanne Öl* auf mittlerer Stufe erhitzen, Knoblauchscheiben und Frühlingszwiebelringe 1 – 2 Min. darin andünsten, anschließend aus der Pfanne nehmen.

Steaks in der Pfanne ohne weitere Fettzugabe je Seite 1 – 2 Min. (für rare), 2 – 3 Min. (für medium) oder 3 – 4 Min. (für well done) anbraten.

6

Rinderhüftsteaks mit Karottensticks, Kartoffelspalten und Buschbohnen auf Teller verteilen.

Mit ein wenig Joghurt beträufeln, mit angebratenen Frühlingszwiebelringen bestreuen und genießen.

Guten Appetit