Menü für 05. August bis 11. August

Wenn Du Klassiker liebst, wirst Du Dich besonders über diesen kulinarischen Gruß aus Frankreich freuen! Dein auf den Punkt angebratenes Steak bekommt von selbstgemachten Pommes und einem knackigen Salat Gesellschaft. Das i-Tüpfelchen auf dem Schweinesteak ist die Schnittlauchbutter, die Du im Handumdrehen zubereitet hast. Sie sorgt für das gewisse Etwas, das Deinen Gaumen verwöhnen wird. Lass Dir dieses protein- und ballaststoffreiche Gericht schmecken.


Zubereitungszeit
30 min


Schwierigkeitsgrad
Stufe 2


Das Schöne an Traumreisen? Du kannst sie jederzeit und völlig kostenlos erleben! Um Längen besser wird Dein Kurzurlaub übrigens noch durch authentische Köstlichkeiten der entsprechenden Länderküche. Wenn Du also einmal schnell in die Karibik verreisen magst, dann schwing den Kochlöffel und iss Dich mithilfe von Mango, Kokos und Co. an weiße Sandstrände, Palmen und türkisblaue Meeresbuchten. Lass Dir dieses protein- und ballaststoffreiche Gericht schmecken.


Zubereitungszeit
45 min


Schwierigkeitsgrad
Stufe 2


Altbekanntes neu interpretiert: Wir lieben es einfach zu kombinieren! Dieses Mal haben wir nicht nur italienische und deutsche Küche, sondern auch herbstliche Rezeptideen mit sommerlichen Aspekten vereint. Das Ergebnis ist eine Schupfnudel-Pfanne der Extraklasse. Diese wird Dich mit frischem Pesto, in dem sogar die Zitronenschale mitverwendet wird, und sommerlichen Porree verwöhnen. Guten Appetit bei diesem ballaststoffreichem Gericht.


Zubereitungszeit
25 min


Schwierigkeitsgrad
Stufe 1


Halloumi-Burger und Süßkartoffelspalten – die perfekte Kombination, um nach Feierabend ins kulinarische Schwelgen zu kommen. Ganz besonders schmecken wird Dir diese außergewöhnliche Kombination mit Kiwi. Die leicht säuerliche Süße der Frucht harmoniert perfekt mit dem salzigen Halloumi. Und Dein Salat wird dieses Mal mit einem nussigen Kürbiskerndressing abgeschmeckt. Wir halten fest: Burger-Zeit ist Glücklich-Zeit!


Zubereitungszeit
30 min


Schwierigkeitsgrad
Stufe 1


Früher noch Arme-Leute-Essen, gibt es heute sogar Restaurants, die nur diese Art von Gerichten führen: Eintopf. Der Name lässt den größten Vorteil schon erahnen – Du benötigst nur einen Topf. Dafür steckt umso mehr Gutes in ihm. Heute zum Beispiel supergesunde Bohnen, fruchtige Tomaten und peppige Chili. Rustikale Cheddarcroutons sorgen für das Plus an Knusprigkeit. Und Bacon macht schlichtweg alles besser! Lass Dir dieses ballaststoffreiche und scharfe Gericht schmecken.


Zubereitungszeit
30 min


Schwierigkeitsgrad
Stufe 2


Dieses Stir-Fry, was ins Deutsche übersetzt so viel wie „Pfannengerührtes“ heißt, bringt Dir das volle Geschmackserlebnis asiatischer Kochkunst. Diese vereint auf beeindruckende Weise Einfachheit mit kulinarischer Raffinesse. Bei einem Biss in Deine, leicht feurig marinierten, Gurkensticks wirst Du bestimmt genauso denken. Guten Appetit bei diesem scharfen Gericht.


Zubereitungszeit
25 min


Schwierigkeitsgrad
Stufe 1


Frisch, würzig und aromatisch, darf Chimichurri, die würzige Kräutersoße aus Argentinien, auf keinem Asado oder Grillfest fehlen. Sie nur zu Steak zu essen ist viel zu schade, darum verfeinern wir Dir dieses Mal knusprige Halloumiwürfel und buntes Ofengemüse mit der Wundersoße. Ein kleiner Tipp am Rande: Am besten schmeckt Chimichurri, wenn Du sie vorbereitest und ein paar Stunden im Kühlschrank durchziehen lässt. Guten Appetit bei diesem scharfen und glutenfreien Gericht.


Zubereitungszeit
35 min


Schwierigkeitsgrad
Stufe 1


Schnell, einfach und mediterran möchtest Du heute essen? Dann haben wir etwas für Dich: Zitroniger Basmatireis kombiniert mit Gurke, sonnenverwöhnten, getrockneten Tomaten und Oliven. Den leichten Schärfekick bekommst Du durch Chiliringe, die Du je nach Geschmack dosieren kannst. Und als besonderes Extra obendrauf, gibt es in Sesam panierte Hirtenkäsesticks, die Dich goldbraun und knusprig bestimmt verführen werden.


Zubereitungszeit
25 min


Schwierigkeitsgrad
Stufe 1