Menü für 23. September bis 29. September

Die thailändische Panang-Curry-Paste ist eine besonders milde Gewürzpaste, die für die Chili-liebenden Thailänder wohl kaum feurig ist. Für Anfänger der Thai-Küche gilt allerdings: vorsichtig rantasten, nachwürzen geht später immer noch. Dann wirst Du die Aromenvielfalt schon bald ins Herz schließen! Unsere Kombi mit Mie-Nudeln und einem erfrischenden Ingwer-Gurken-Salat hält gekonnt die Balance aus kräftig und leicht. Guten Appetit!


Zubereitungszeit
30 min


Schwierigkeitsgrad
Stufe 2


Erst kräftig anbraten, dann schonend auf dem Gemüse fertig garen – so lautet die Devise für ein wirklich zartes Putenbrustfilet. Mit diesem leichten und ballaststoffreichen Gericht holen wir außerdem noch einmal den Sommer zurück auf Deinen Tisch. Inspiriert von der Küche Südfrankreichs und mit den Kräutern der Provence ausgestattet, kochst Du Dich so in sonnige Gefilde. Wir wünschen viel Spaß beim Genießen!


Zubereitungszeit
40 min


Schwierigkeitsgrad
Stufe 2


Es ist wieder Flammkuchenzeit! Und dieses Mal haben wir uns etwas ganz Besonderes überlegt und überraschen Deine Geschmacksnerven mit würzigen lila Kohlrabistückchen. Diese passen perfekt zum Porree und dem kräftigen Gratinkäse. Einen ganz besonderen Salat gibt es auch dazu, der Dich mit fruchtigen Cranberrys und nussigen Kürbiskernen bestimmt genauso begeistert wie uns. Schnell zubereitet, raffiniert und so lecker!


Zubereitungszeit
30 min


Schwierigkeitsgrad
Stufe 1


Schnell, unkompliziert, ballaststoffreich und mit einem gewissen Schärfekick soll es heute sein? Dann haben wir hier genau das richtige Rezept für Dich! Neben der leichten Chilischärfe werden Dich auch die Fenchelsamen mit ihrem besonderen Aroma begeistern. Der würzige, leicht pikante Geschmack rundet unsere kulinarische Komposition ab und verleiht dem Gericht das gewisse Etwas! Lass es Dir schmecken.


Zubereitungszeit
25 min


Schwierigkeitsgrad
Stufe 1


Halt Lederhosn und Dirndl bereit! Passend zum Oktoberfest wollen wir mit Dir feiern und holen Bayern zu Dir nach Hause. Im Apfel-Krautsalat stecken übrigens viele Vitamine, die Dir einen zünftigen Gesundheitskick für den Herbst geben. Unser Highlight ist aber definitiv die Grillido Bavaria Grillwurst, die super schnell und einfach zubereitet ist. Das i-Tüpfelchen? Jede Menge Ballaststoffe! Da fangt de Woch scho guat o!


Zubereitungszeit
30 min


Schwierigkeitsgrad
Stufe 1


Kennst Du den Unterschied zwischen Burritos und Fajitas? Es ist die Servierweise! Burritos werden zusammengerollt zum Tisch gebracht. Fajitas offen, mit allen Zutaten daneben, sodass Du sie selbst befüllen kannst. Und mit unseren leckeren, leicht feurigen Beilagen kommt jede Menge Spaß und Abwechslung in Deine Tortillas. Wir sind schon neugierig, ob Du die eingelegten Zwiebelringe, den knusprigen Blumenkohl oder den Sesamjoghurt am Liebsten hast.


Zubereitungszeit
30 min


Schwierigkeitsgrad
Stufe 2


Das Schöne an Gemüsepfannen? Du holst Dir unkompliziert eine große Portion Vitamine und Mineralstoffe auf den Tisch und kannst dabei immer wieder neu variieren und kombinieren! Heute wird es durch Sojasoße und Ingwer asiatisch scharf. Der cremige Kokosmilchreis ist da die perfekte, einfach gemachte Beilage und obendrein ein toller Ballaststofflieferant. Und falls vom Reis etwas übrig bleibt, kannst Du auch einfach ein Dessert daraus zaubern!


Zubereitungszeit
35 min


Schwierigkeitsgrad
Stufe 1


Hast Du schon einmal eine Rösti-Pizza probiert? Mit unseren Tipps zur Zubereitung geht das super einfach! Der ballaststoffreiche, herzhafte Boden macht diesen Rösti bestimmt im Nu zu einem Deiner Lieblingsgerichte. Das Interessante an diesem Rezept ist die Kombination aus griechischem Hirtenkäse, Ochsenherztomaten, mariniertem Babyspinat und knackigen Kürbiskernen. Lass es Dir schmecken!


Zubereitungszeit
30 min


Schwierigkeitsgrad
Stufe 2