Datenschutzinformationen

Willkommen auf der Website von HelloFresh. Der Schutz personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur im Einklang mit den anwendbaren datenschutzrechtlichen Anforderungen, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Nachfolgend möchten wir Ihnen alle Informationen zur Verfügung stellen, die Sie zur Prüfung und Wahrnehmung Ihrer Rechte benötigen. In dieser Datenschutzerklärung finden sie alle Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dem Besuch unserer Website, Ihrem Kochbox-Abonnement, unseren Marketingaktivitäten und der Nutzung unserer App. Außerdem finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn Sie Mitarbeiter unserer Lieferanten oder sonstigen Kooperationspartner sind.


In Abschnitt A dieser Datenschutzinformationen finden Sie Informationen über den für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Verantwortlichen.

In Abschnitt B erhalten Sie Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

In Abschnitt C finden Sie detailliertere Informationen über den Einsatz von Cookies und vergleichbaren Technologien.

In Abschnitt D erhalten Sie Informationen über Ihre Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

In Abschnitt E erhalten Sie Informationen zu den in diesen Datenschutzinformationen verwendeten Fachbegriffen.

In Abschnitt F erhalten Sie Informationen zum Stand und Änderung dieser Datenschutzinformationen.

A. Informationen über den Verantwortlichen

I.  Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

HelloFresh Deutschland SE & Co. KG
Saarbrücker Straße 37a
10405 Berlin
kundenservice@hellofresh.de



II.  Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

HelloFresh Deutschland SE & Co. KG
Saarbrücker Straße 37a
10405 Berlin
datenschutz@hellofresh.de

B. Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten

I.  Wenn Sie unsere Website aufrufen

Wenn Sie unsere Website aufrufen, werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser technisch bedingt bestimmte Informationen an den Server unserer Website gesendet, beispielsweise Ihre IP-Adresse. Wir verarbeiten diese Informationen zur Bereitstellung der von Ihnen aufgerufenen Inhalte der Website. Zur Gewährleistung der Sicherheit der für die Bereitstellung der Website eingesetzten IT-Infrastruktur werden diese Informationen außerdem temporär in einem sog. Webserver-Logfile gespeichert. Zur Bereitstellung der Verwaltungsfunktion für Cookie-Einwilligungen für diese Website werden Daten aus unbedingt erforderlichen Cookies (→ Abschnitt C) temporär auf unserem Webserver verarbeitet, um bei einem erneuten Aufruf der Website festzustellen, ob Sie bereits eine Einwilligung erteilt haben.



Im Folgenden erhalten Sie detailliertere Informationen hierzu:



Details zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit
Wenn Sie unsere Website benutzen, werden Daten temporär auf unserem Webserver verarbeitet, um Ihnen die aufgerufenen Inhalte der Website bereitzustellen.

Kategorien personenbezogener Daten:
HTTP-Daten

Rechtsgrundlage:
Art. 6 (1) (f) DS-GVO (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung): Unser berechtigtes Interesse ist die Bereitstellung der durch den Nutzer aufgerufenen Inhalte der Website.

Empfänger:
HelloFresh SE

Speicherdauer:
Daten werden in Server-Log-Dateien in einer Form, die die Identifizierung der betroffenen Personen ermöglicht, maximal für einen Zeitraum von 7 Tagen gespeichert, es sei denn, dass ein sicherheitsrelevantes Ereignis auftritt (z.B. ein DDoS-Angriff). Im Fall eines sicherheitsrelevanten Ereignisses werden Server-Log-Dateien bis zur Beseitigung und vollständigen Aufklärung des sicherheitsrelevanten Ereignisses gespeichert.

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit
Wir stellen Ihnen eine Funktion zur Verwaltung Ihrer Cookie-Einwilligungen für die Website zur Verfügung. Bei einem erneuten Aufruf der Website stellen wir fest, ob Sie bereits eine Einwilligung erteilt haben und aktivieren Cookies sowie damit in Verbindung stehende Analyse- und Tracking-Tools gemäß Ihrer Einwilligungen. Hierzu werden außerdem Daten aus unbedingt erforderlichen Cookies temporär auf unserem Webserver verarbeitet. Detailliertere Informationen zu den Inhalten und Einsatzzwecken der eingesetzten Cookies und vergleichbaren Technologien erhalten Sie in Abschnitt C.

Kategorien personenbezogener Daten:
Opt-In-Daten

Rechtsgrundlage:
Art. 6 (1) (f) DS-GVO (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung): Unser berechtigtes Interesse ist die Verwaltung der Ihnen erteilten Cookie-Einwilligungen für diese Website.

Empfänger:
OneTrust LLC, 1200 Abernathy Rd. NE, Bldg. 600, Atlanta, Georgia, 30328, United States

Speicherdauer:
Wir speichern Ihre Opt-In-Daten für einen Zeitraum von drei Jahren.

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit
Zur Gewährleistung der Sicherheit der für die Bereitstellung der Website eingesetzten IT-Infrastruktur, insbesondere zur Feststellung, Beseitigung und beweissicheren Dokumentation von Störungen (z.B. DDoS-Angriffen), werden Daten temporär in Log-Dateien auf unserem Webserver gespeichert und ausgewertet.

Kategorien personenbezogener Daten:
HTTP-Daten

Rechtsgrundlage:
Art . 6 (1) (f) DS-GVO (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung): Unser berechtigtes Interesse ist die Gewährleistung der Sicherheit der für die Bereitstellung der Website eingesetzten IT-Infrastruktur, insbesondere zur Feststellung, Beseitigung und beweissicheren Dokumentation von Störungen (z.B. DDoS-Angriffen).

Empfänger:
HelloFresh SE

Speicherdauer:
Daten werden in Server-Log-Dateien in einer Form, die die Identifizierung der betroffenen Personen ermöglicht, maximal für einen Zeitraum von 7 Tagen gespeichert, es sei denn, dass ein sicherheitsrelevantes Ereignis auftritt (z.B. ein DDoS-Angriff). Im Fall eines sicherheitsrelevanten Ereignisses werden Server-Log-Dateien bis zur Beseitigung und vollständigen Aufklärung des sicherheitsrelevanten Ereignisses gespeichert.

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit
Auf unserem Blog oder bei unseren Rezeptvorschlägen haben wir Social Media Plugins eingebunden, über die Sie bestimmte Inhalte über soziale Netzwerke teilen können. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, bieten wir Ihnen diese Social Plugins als so genannte „2-Klick-Buttons“ an. Die „2-Klick-Lösung“ verhindert, dass bereits beim Öffnen unserer Webseite Daten (z. B. Ihre IP-Adresse) an soziale Netzwerke wie z. B. Facebook oder Twitter übermittelt werden. Zu diesem Zweck sind die Buttons standardmäßig deaktiviert und werden erst durch das erstmalige Anklicken der Social Plugins aktiviert. Die Plugins erfassen nach Aktivierung auch personenbezogene Daten und senden diese an die Server des jeweiligen Anbieters, wo diese gespeichert werden. Außerdem setzen aktivierte Social Plugins beim Aufruf der betreffenden Webseite ein Cookie mit einer eindeutigen Kennung. Mehr Informationen zum Einsatz von Cookie finden Sie in Abschnitt C. Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plugin-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plugin-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten Ihrem beim Plug-in-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Über die konkrete Nutzung der Daten, haben wir keine genauen Informationen. Lesen Sie hierzu bitte die Datenschutzerklärung der jeweiligen Anbieter.

Kategorien personenbezogener Daten:
HTTP-Daten

IP Adresse

Rechtsgrundlage:
Art. 6 (1) (f) DS-GVO (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung): Unser berechtigtes Interesse besteht darin, Ihnen die Möglichkeit zu geben, Inhalte unserer Website über soziale Netzwerke zu teilen.

Empfänger:
Für die Datenerhebung und Übermittlung an Facebook sind HelloFresh und Facebook Ireland gemeinsam für die Datenverarbeitung Verantwortliche (Joint-Controller, Art. 26 DSGVO).

Informationen über die Verarbeitung Ihrer Daten aufseiten von Facebook und zu Ihren Betroffenenrechten gegenüber Facebook entnehmen Sie bitte der Datenrichtlinie von Facebook)

Twitter (Twitter Inc., USA; Datenschutzerklärung hier)

Speicherdauer:
Daten werden in Server-Log-Dateien in einer Form, die die Identifizierung der betroffenen Personen ermöglicht, maximal für einen Zeitraum von 7 Tagen gespeichert, es sei denn, dass ein sicherheitsrelevantes Ereignis auftritt (z.B. ein DDoS-Angriff). Im Fall eines sicherheitsrelevanten Ereignisses werden Server-Log-Dateien bis zur Beseitigung und vollständigen Aufklärung des sicherheitsrelevanten Ereignisses gespeichert.

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit Kategorien personenbezogener Daten Rechtsgrundlage Empfänger Speicherdauer
Wenn Sie unsere Website benutzen, werden Daten temporär auf unserem Webserver verarbeitet, um Ihnen die aufgerufenen Inhalte der Website bereitzustellen. HTTP-Daten Art. 6 (1) (f) DS-GVO (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung): Unser berechtigtes Interesse ist die Bereitstellung der durch den Nutzer aufgerufenen Inhalte der Website. HelloFresh SE Daten werden in Server-Log-Dateien in einer Form, die die Identifizierung der betroffenen Personen ermöglicht, maximal für einen Zeitraum von 7 Tagen gespeichert, es sei denn, dass ein sicherheitsrelevantes Ereignis auftritt (z.B. ein DDoS-Angriff). Im Fall eines sicherheitsrelevanten Ereignisses werden Server-Log-Dateien bis zur Beseitigung und vollständigen Aufklärung des sicherheitsrelevanten Ereignisses gespeichert.
Wir stellen Ihnen eine Funktion zur Verwaltung Ihrer Cookie-Einwilligungen für die Website zur Verfügung.

Bei einem erneuten Aufruf der Website stellen wir fest, ob Sie bereits eine Einwilligung erteilt haben und aktivieren Cookies sowie damit in Verbindung stehende Analyse- und Tracking-Tools gemäß Ihrer Einwilligungen.

Hierzu werden außerdem Daten aus unbedingt erforderlichen Cookies temporär auf unserem Webserver verarbeitet. Detailliertere Informationen zu den Inhalten und Einsatzzwecken der eingesetzten Cookies und vergleichbaren Technologien erhalten Sie in Abschnitt C.
Opt-In-Daten Art. 6 (1) (f) DS-GVO (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung): Unser berechtigtes Interesse ist die Verwaltung der Ihnen erteilten Cookie-Einwilligungen für diese Website. OneTrust LLC, 1200 Abernathy Rd. NE, Bldg. 600, Atlanta, Georgia, 30328, United States Wir speichern Ihre Opt-In-Daten für einen Zeitraum von drei Jahren.
Zur Gewährleistung der Sicherheit der für die Bereitstellung der Website eingesetzten IT-Infrastruktur, insbesondere zur Feststellung, Beseitigung und beweissicheren Dokumentation von Störungen (z.B. DDoS-Angriffen), werden Daten temporär in Log-Dateien auf unserem Webserver gespeichert und ausgewertet. HTTP-Daten Art . 6 (1) (f) DS-GVO (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung): Unser berechtigtes Interesse ist die Gewährleistung der Sicherheit der für die Bereitstellung der Website eingesetzten IT-Infrastruktur, insbesondere zur Feststellung, Beseitigung und beweissicheren Dokumentation von Störungen (z.B. DDoS-Angriffen). HelloFresh SE Daten werden in Server-Log-Dateien in einer Form, die die Identifizierung der betroffenen Personen ermöglicht, maximal für einen Zeitraum von 7 Tagen gespeichert, es sei denn, dass ein sicherheitsrelevantes Ereignis auftritt (z.B. ein DDoS-Angriff). Im Fall eines sicherheitsrelevanten Ereignisses werden Server-Log-Dateien bis zur Beseitigung und vollständigen Aufklärung des sicherheitsrelevanten Ereignisses gespeichert.
Auf unserem Blog oder bei unseren Rezeptvorschlägen haben wir Social Media Plugins eingebunden, über die Sie bestimmte Inhalte über soziale Netzwerke teilen können. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, bieten wir Ihnen diese Social Plugins als so genannte „2-Klick-Buttons“ an. Die „2-Klick-Lösung“ verhindert, dass bereits beim Öffnen unserer Webseite Daten (z. B. Ihre IP-Adresse) an soziale Netzwerke wie z. B. Facebook oder Twitter übermittelt werden. Zu diesem Zweck sind die Buttons standardmäßig deaktiviert und werden erst durch das erstmalige Anklicken der Social Plugins aktiviert.
Die Plugins erfassen nach Aktivierung auch personenbezogene Daten und senden diese an die Server des jeweiligen Anbieters, wo diese gespeichert werden. Außerdem setzen aktivierte Social Plugins beim Aufruf der betreffenden Webseite ein Cookie mit einer eindeutigen Kennung. Mehr Informationen zum Einsatz von Cookie finden Sie in Abschnitt C.
Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plugin-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plugin-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten Ihrem beim Plug-in-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet.
Über die konkrete Nutzung der Daten, haben wir keine genauen Informationen. Lesen Sie hierzu bitte die Datenschutzerklärung der jeweiligen Anbieter.
HTTP-Daten

IP Adresse
Art. 6 (1) (f) DS-GVO (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung): Unser berechtigtes Interesse besteht darin, Ihnen die Möglichkeit zu geben, Inhalte unserer Website über soziale Netzwerke zu teilen. Für die Datenerhebung und Übermittlung an Facebook sind HelloFresh und Facebook Ireland gemeinsam für die Datenverarbeitung Verantwortliche (Joint-Controller, Art. 26 DSGVO).

Informationen über die Verarbeitung Ihrer Daten aufseiten von Facebook und zu Ihren Betroffenenrechten gegenüber Facebook entnehmen Sie bitte der Datenrichtlinie von Facebook)
Facebook (Facebook Inc., USA, Datenschutzerklärung hier) Twitter (Twitter Inc., USA; Datenschutzerklärung hier)
Über die Speicherdauer haben wir keine genauen Informationen. Lesen Sie hierzu bitte die Datenschutzerklärung der jeweiligen Anbieter.


II.  Bestellung Ihrer HelloFresh-Kochbox

Wenn Sie eine Kochbox bestellen, verarbeiten wir die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten, um Ihre Bestellung auszuführen. Wir legen für Sie außerdem mit den von Ihnen bereitgestellten Daten ein Kundenkonto an, damit Sie Ihre Bestellung verwalten können. Wir erheben mit Ihrer Einwilligung auch Ihre Telefonnummer, um Sie ggf. über Verzögerungen oder Probleme bei der Zustellung zu informieren. Sofern Sie bei Ihrer Bestellung einen Gutscheincode verwenden, werden wir Ihre Daten verarbeiten, um zu überprüfen, ob die Bedingungen des Gutscheins erfüllt sind.



Im Folgenden erhalten Sie detailliertere Informationen hierzu:



Details zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit
Wenn Sie eine Kochbox bestellen, verarbeiten wir die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten, um die Bestellung auszuführen. Wir legen für Sie ein Kundenkonto an, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, Ihre Bestellung zu verwalten, d.h. insbesondere die Gerichte wöchentlich auszuwählen, das Lieferdatum für Ihre Kochbox zu bestimmen und die Kochbox zu pausieren oder zu kündigen.

Kategorien personenbezogener Daten:
Name

Kontaktdaten

Zahlungsdaten

Abonnement-Daten

Bestelldaten

Rechtsgrundlage:
Art. 6 (1) (b) DS-GVO (Vertragserfüllung).

Empfänger:
Amazon Web Services EMEA S.A.R.L., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland o

Speicherdauer:
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit
In Ihrem Kundenkonto können Sie Ihre Telefonnummer hinterlegen, wenn Sie von uns über Verzögerungen oder Probleme bei der Zustellung Ihrer Kochbox informiert werden möchten. Die Angabe Ihrer Telefonnummer ist freiwillig und Sie können Ihre Einwilligung zur telefonischen Kontaktaufnahme jederzeit für die Zukunft widerrufen. Ihren Widerruf können Sie auf folgendem Wege einreichen: telefonisch (030 568 39 568), schriftlich (HelloFresh Deutschland SE& Co. KG, Saarbrücker Straße 37a, 10405 Berlin) oder über unser Kontaktformular auf www.hellofresh.de/kontakt/.

Kategorien personenbezogener Daten:
Telefonnummer

Rechtsgrundlage:
Art. 6 (1) (a) DS-GVO (Einwilligung).

Empfänger:
Amazon Web Services EMEA S.A.R.L., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland o

Speicherdauer:
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit
Möglicherweise möchten Sie bei Ihrer Bestellungen einen Gutschein verwenden, den Sie von uns, einem unserer Kooperationspartner oder einem Freund erhalten haben. Wenn Sie einen Gutschein bei Ihrer Bestellung verwenden, werden wir Ihre Daten verarbeiten, um zu überprüfen, ob Sie berechtigt sind, den Gutschein einzulösen. Wenn Sie mit einer Person im selben Haushalt leben, die bereits einmal eine Kochbox bestellt hat, sind Sie beispielsweise nicht berechtigt, den Gutschein einzulösen (siehe § 7 Abs. 10 AGB) In diesem Fall werden wir Ihre Kochbox stornieren, die Zahlung zurückerstatten und unser Kundendienst wird Sie hierüber informieren. Um zu verhindern, dass Gutscheine von unbefugten Personen eingelöst werden, gleicht unser Kooperationspartner Sift Science bestimmte, im Vorhinein festgelegte Kriterien, ab. Diese umfassen u.a.: Rechnungsadresse Lieferanschrift, Telefonnummer,- Cookies, Browser + IP-Adresse des Einlösenden.

Kategorien personenbezogener Daten:
Kontaktdaten
Gutscheincode

Rechtsgrundlage:
Art. 6 (1) (f) DS-GVO (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung): Unser berechtigtes Interesse besteht darin, zu überprüfen, ob die Gutscheinbedingungen erfüllt sind, um Betrug zu vermeiden.

Empfänger:
Sift Science, Inc.

Speicherdauer:
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit Kategorien personenbezogener Daten Rechtsgrundlage Empfänger Speicherdauer
Wenn Sie eine Kochbox bestellen, verarbeiten wir die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten, um die Bestellung auszuführen. Wir legen für Sie ein Kundenkonto an, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, Ihre Bestellung zu verwalten, d.h. insbesondere die Gerichte wöchentlich auszuwählen, das Lieferdatum für Ihre Kochbox zu bestimmen und die Kochbox zu pausieren oder zu kündigen. Name

Kontaktdaten

Zahlungsdaten

Abonnement-Daten

Bestelldaten
Art. 6 (1) (b) DS-GVO (Vertragserfüllung). Amazon Web Services EMEA S.A.R.L., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland o Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).
In Ihrem Kundenkonto können Sie Ihre Telefonnummer hinterlegen, wenn Sie von uns über Verzögerungen oder Probleme bei der Zustellung Ihrer Kochbox informiert werden möchten. Die Angabe Ihrer Telefonnummer ist freiwillig und Sie können Ihre Einwilligung zur telefonischen Kontaktaufnahme jederzeit für die Zukunft widerrufen. Ihren Widerruf können Sie auf folgendem Wege einreichen: telefonisch (030 568 39 568), schriftlich (HelloFresh Deutschland SE& Co. KG, Saarbrücker Straße 37a, 10405 Berlin) oder über unser Kontaktformular auf www.hellofresh.de/kontakt/. Telefonnummer Art. 6 (1) (a) DS-GVO (Einwilligung). Amazon Web Services EMEA S.A.R.L., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland o Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).
Möglicherweise möchten Sie bei Ihrer Bestellungen einen Gutschein verwenden, den Sie von uns, einem unserer Kooperationspartner oder einem Freund erhalten haben. Wenn Sie einen Gutschein bei Ihrer Bestellung verwenden, werden wir Ihre Daten verarbeiten, um zu überprüfen, ob Sie berechtigt sind, den Gutschein einzulösen. Wenn Sie mit einer Person im selben Haushalt leben, die bereits einmal eine Kochbox bestellt hat, sind Sie beispielsweise nicht berechtigt, den Gutschein einzulösen (siehe § 7 Abs. 10 AGB)

In diesem Fall werden wir Ihre Kochbox stornieren, die Zahlung zurückerstatten und unser Kundendienst wird Sie hierüber informieren. Um zu verhindern, dass Gutscheine von unbefugten Personen eingelöst werden, gleicht unser Kooperationspartner Sift Science bestimmte, im Vorhinein festgelegte Kriterien, ab. Diese umfassen u.a.: Rechnungsadresse Lieferanschrift, Telefonnummer,- Cookies, Browser + IP-Adresse des Einlösenden.
Kontaktdaten

Gutscheincode
Art . 6 (1) (f) DS-GVO (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung): Unser berechtigtes Interesse ist die Gewährleistung der Sicherheit der für die Bereitstellung der Website eingesetzten IT-Infrastruktur, insbesondere zur Feststellung, Beseitigung und beweissicheren Dokumentation von Störungen (z.B. DDoS-Angriffen). Sift Science, Inc. Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).


III.  Social Sign-in

Für die Verwaltung Ihrer Bestellung unserer Kochboxen, benötigen Sie einen Kundenaccount. Für die Anmeldungin Ihrem Kundenaccount können Sie statt Ihrer E-Mail-Adresse auch ein bestehendes Konto eines Social-Media-Anbieters verwenden.



Im Folgenden erhalten Sie detailliertere Informationen hierzu:



Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit
Facebook:
Sie können sich bei uns mit Ihrem Facebook-Account registrieren. Hierzu werden Sie auf die Facebook-Website weitergeleitet. Auf der Facebook-Website melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an. Wenn Sie auf dem von Ihnen verwendeten Endgerät bereits mit Ihrem Facebook-Account angemeldet sind, wird dieser Schritt übersprungen. Nach erfolgreicher Anmeldung wird Facebook Sie fragen, welche Daten es an uns übermitteln soll (z.B. Name, E-Mail-Adresse). Facebook teilt uns nur die Daten mit, die Sie ausgewählt haben. Mit den übermittelten Daten erstellen wir Ihr Kundenkonto. Eine dauerhafte Verknüpfung zwischen Ihrem Kundenkonto und Ihrem Facebook-Account findet nicht statt.
Für die Datenerhebung und Übermittlung an Facebook sind HelloFresh und Facebook Ireland gemeinsam für die Datenverarbeitung Verantwortliche (Joint-Controller, Art. 26 DSGVO).
Informationen über die Verarbeitung Ihrer Daten aufseiten von Facebook und zu Ihren Betroffenenrechten gegenüber Facebook entnehmen Sie bitte der Datenrichtlinie von Facebook.

Kategorien personenbezogener Daten:
Facebook-Account-Daten
http-Daten
IP-Adresse


Rechtsgrundlage:
Art. 6 (1) (f) DS-GVO (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung):
Unser berechtigtes Interesse besteht darin, Ihnen die Registrierung zu erleichtern.

Empfänger:
Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA
Ihre personenbezogenen Daten werden an die Server von Facebook Inc. in den USA übermittelt.

Speicherdauer:
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).
Daten, die durch Facebook verarbeitet werden und für die wir nicht verantwortlich sind, verbleiben auf den Servern von Facebook, wenn Sie sich entscheiden, den Facebook-Login zu nutzen. Sollten Sie sich entscheiden, Ihren Facebook-Account zu löschen und möchten Ihren Kundenaccount bei uns aber weiterhin verwenden, werden wir Sie bitten, sich mit Ihrer E-Mail-Adresse oder einer anderen Registrierungsmöglichkeit zu registrieren.

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit
Google:
Sie können sich bei uns mit Ihrem Google-Account registrieren. Hierzu werden Sie auf die Google-Website weitergeleitet. Auf der Google-Website melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an. Wenn Sie auf dem von Ihnen verwendeten Endgerät bereits mit Ihrem Google-Account angemeldet sind, wird dieser Schritt übersprungen. Nach erfolgreicher Anmeldung wird Google Sie fragen, welche Daten es an uns übermitteln soll (z.B. Name, E-Mail-Adresse). Google teilt uns nur die Daten mit, die Sie ausgewählt haben. Mit den übermittelten Daten erstellen wir Ihr Kundenkonto. Eine dauerhafte Verknüpfung zwischen Ihrem Kundenkonto und Ihrem Google-Account findet nicht statt. Informationen über die Verarbeitung Ihrer Daten aufseiten von Google entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google.

Kategorien personenbezogener Daten:
Google-Account-Daten

Rechtsgrundlage:
Art. 6 (1) (f) DS-GVO (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung):
Unser berechtigtes Interesse besteht darin, Ihnen die Registrierung zu erleichtern.

Empfänger:
Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street Dublin 4. Irland

Speicherdauer:
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).
Daten, die durch Google verarbeitet werden und für die wir nicht verantwortlich sind, verbleiben auf den Servern von Google, wenn Sie sich entscheiden, den Google-Login zu nutzen. Sollten Sie sich entscheiden, Ihren Google-Account zu löschen und möchten Ihren Kundenaccount bei uns aber weiterhin verwenden, werden wir Sie bitten, sich mit Ihrer E-Mail-Adresse oder einer anderen Registrierungsmöglichkeit zu registrieren.

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit Kategorien personenbezogener Daten Rechtsgrundlage Empfänger Speicherdauer
Facebook:

Sie können sich bei uns mit Ihrem Facebook Account registrieren. Hierzu werden Sie auf dieFacebook Website weitergeleitet. Auf der Facebook Website melden Sie sich mit Ihrem Benut-zernamen und Passwort an. Wenn Sie auf demvon Ihnen verwendeten Endgerät bereits mit Ihrem Facebook-Account angemeldet sind, wird dieser Schritt übersprungen. Nach erfolgreicher Anmeldung wird Facebook Sie fragen, welche Datenes an uns übermitteln soll (z.B. Name, E-Mail-Adresse). Facebook teilt uns nur die Daten mit,die Sie ausgewählt haben. Mit den übermitteltenDaten erstellen wir Ihr Kundenkonto. Eine dauerhafte Verknüpfung zwischen Ihrem Kundenkontound Ihrem Facebook Account findet nicht statt. Für die Datenerhebung und Übermittlung an Facebook sind HelloFresh und Facebook Ireland gemeinsam für die Datenverarbeitung Verantwortliche (Joint-Controller, Art. 26 DSGVO). Informationen über die Verarbeitung Ihrer Daten aufseiten von Facebook und zu Ihren Betroffenenrechten gegenüber Facebook entnehmen Sie bitte der Datenrichtlinie von Facebook.
Facebook-Account-Daten

http-Daten

IP-Adresse
Art. 6 (1) (f) DS-GVO (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung):Unser berechtigtes Interesse besteht darin, Ihnen die Registrierung zu erleichtern. Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA Ihre personenbezogenen Daten werden an die Server von Facebook Inc. in den USA übermittelt. Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB). Daten, die durch Facebook verarbeitet werden und für die wir nicht verantwortlich sind, verbleiben auf den Servern von Facebook, wenn Sie sich entscheiden, den Facebook-Login zu nutzen. Sollten Sie sich entscheiden, Ihren Facebook-Account zu löschen und möchten Ihren Kundenaccount bei uns aber weiterhin verwenden, werden wir Sie bitten, sich mit Ihrer E-Mail-Adresse oder einer anderen Registrierungsmöglichkeit zu registrieren.
Google:

Sie können sich bei uns mit Ihrem Google-Account registrieren. Hierzu werden Sie auf die Google-Website weitergeleitet. Auf der Google-Website melden Sie sich mit Ihrem Be-nutzernamen und Passwort an. Wenn Sie auf dem von Ihnen verwendeten Endgerät bereits mit Ihrem Google-Account angemeldet sind, wird dieser Schritt übersprungen. Nach erfolgreicher Anmeldung wird Facebook Sie fragen, welche Daten es an uns übermitteln soll (z.B. Name, E-Mail-Adresse). Google teilt uns nur die Daten mit, dieSie ausgewählt haben. Mit den übermitteltenDaten erstellen wir Ihr Kundenkonto. Eine dauerhafte Verknüpfung zwischen Ihrem Kundenkontound Ihrem Google-Account findet nicht statt. Informationen über die Verarbeitung Ihrer Datenaufseiten von Google entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google.
Google-Account-Daten Art. 6 (1) (f) DS-GVO (Wah-rung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung):Unser berechtigtes Interesse besteht darin, Ihnen die Registrierung zu erleichtern. Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street Dublin 4. Irland Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB). Daten, die durch Google verarbeitet werden und für die wir nicht verantwortlich sind, verbleiben auf den Servern von Google, wenn Sie sich entscheiden, den Google-Login zu nutzen. Sollten Sie sich entscheiden, Ihren Google-Account zu löschen und möchten Ihren Kundenaccount bei uns aber weiterhin verwenden, werden wir Sie bitten, sich mit Ihrer E-Mail-Adresse oder einer anderen Registrierungsmöglichkeit zu registrieren.


IV.  Zahlung Ihrer Kochbox

Wenn Sie eine Kochbox bestellen, können Sie zwischen verschiedenen Zahlungsmethoden wählen. Bei der Abwicklung der Zahlung arbeiten wir mit Zahlungsdienstleistern zusammen. Hierzu übermitteln wir Ihre Bestelldaten an den von Ihnen gewählten Zahlungsdienstleister, der die Zahlung dann in eigener Verantwortung abwickelt. Der Zahlungsdienstleister teilt uns mit, ob die Zahlung erfolgreich war. Wir verarbeiten Ihre Daten au-ßerdem für ggf. erforderliche Rückzahlungen und Rechnungskorrekturen. Wenn Sie eine Zahlung nicht wie geschuldet leisten, verarbeiten wir Ihre Daten ferner, um Sie an die Zahlung zu erinnern und übermitteln die Datenggf. an Inkassodienstleister. Wenn wir mit Ihnen eine Ratenzahlung vereinbaren, verarbeiten wir Ihre Daten auchzu diesem Zweck.



Im Folgenden erhalten Sie detailliertere Informationen hierzu:



Details zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit
Adyen:
Wenn Sie sich für eine Zahlung per Kreditkarte (Visa, Mastercard, AmEx), SEPA-Lastschriftverfahren, Klarna, Ratepay oder SOFORT entscheiden, übernimmt unser Zahlungsdienstleiter Adyen die Abwicklung der Zahlung. Zu diesem Zweck übermitteln wir Adyen Ihren Namen, Ihre Bestelldaten, Ihre Rechnungsdaten, Ihre Shopper-ID und die von Ihnen gewählte Zahlungsmethode. Im Gegenzug übermittelt uns Adyen die letzten vier Zahlen Ihres gewählten Zahlungsmittels. Adyen führt die Zahlung sodann in eigener Verantwortung aus und teilt uns mit, ob die Zahlung erfolgreich war.

Kategorien personenbezogener Daten:
Name
Kontaktdaten
Bestelldaten
Rechnungsdaten
Zahlungsmitteldaten
Shopper-ID

Rechtsgrundlage:
Art. 6 (1) (b) DS-GVO (Vertragserfüllung).

Empfänger:
Zahlungsdienstleister:
Adyen B.V., Simon Carmiggeltstraat 6-50, 1011 DJ Amsterdam, Niederlande

Speicherdauer:
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).
Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit
Klarna:
Wenn Sie sich für eine Zahlung per Rechnungskauf entscheiden, übernimmt unser Zahlungsdienstleister Klarna die Abwicklung der Zahlung. Klarna ist ein Anbieter, der Kunden die Ratenzahlung ermöglicht. Zu diesem Zweck übermitteln wir Klarna Ihren Namen, Ihre Bestelldaten Ihre Rechnungsdaten und Ihre Shopper-ID. Sodann prüft Klarna, ob es Ihnen die Ratenzahlung anbieten möchte und teilt uns das Ergebnis mit. Wenn Klarna der Ratenzahlung zugestimmt hat, teilt Klarna uns dies mit.

Kategorien personenbezogener Daten:
Name
Kontaktdaten
Bestelldaten
Rechnungsdaten
Shopper-ID

Rechtsgrundlage:
Art. 6 (1) (b) DS-GVO (Vertragserfüllung).

Empfänger:
Zahlungsdienstleister: Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden

Speicherdauer:
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit
Paypal:
Wenn Sie sich für eine Zahlung per Paypal entscheiden, werden Sie auf die Paypal-Website weitergeleitet und führen dort die Zahlung aus. Zu diesem Zweck übermitteln wir Paypal Ihren Namen, Ihre Bestelldaten, Ihre Rechnungsdaten und Ihre Shopper-ID. Paypal führt die Zahlung sodann in eigener Verantwortung aus und teilt uns mit, wenn die Zahlung erfolgreich war.

Kategorien personenbezogener Daten:
Name
Kontaktdaten
Bestelldaten
Rechnungsdaten
Shopper-ID

Rechtsgrundlage:
Art. 6 (1) (b) DS-GVO (Vertragserfüllung).

Empfänger:
Zahlungsdienstleister:
PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A. 22-24 Boulevard Royal L-2449

Speicherdauer:
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit
Rückzahlung:
Wenn wir einen doppelten Zahlungseingang bei uns feststellen, wird unser Kundendienst Kontakt zu Ihnen aufnehmen und Sie um Ihre Bankdaten bitten, um Ihnen die Zahlung zu erstatten. Wir werden die Zahlung auf das von Ihnen angegebene Konto veranlassen.
Wenn Sie uns oder dem jeweiligen Zahlungsdienstleister mitteilen, dass wir zu Unrecht eine Zahlung von Ihnen erhalten haben, werden wir die uns vorliegenden Informationen zum Zahlungsvorgang prüfen und diese Informationen ggf. auch an den jeweiligen Zahlungsdienstleister weiterleiten. Falls nötig, werden wir die Rückabwicklung der Zahlung über den jeweiligen Zahlungsdienstleister veranlassen.

Kategorien personenbezogener Daten:
Daten im Zusammenhang mit der geleisteten Zahlung
Bankdaten

Rechtsgrundlage:
Art. 6 (1) (b) DS-GVO (Vertragserfüllung) bzw. Art. 6 (1) (f) DS-GVO (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung):
Unser berechtigtes Interesse besteht darin, den Zahlungsvorgang zu prüfen, um ggf. eine Rückzahlung an Sie zu veranlassen.

Empfänger:
Zahlungsdienstleister, der die Zahlung ausgeführt hat.
IT-Dienstleister:
Genesys Telecommunications Laboratories, B.V.. (Anbieter des Services Purecloud)

Speicherdauer:
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit
Rechnungskorrektur:
Wenn wir eine Rechnung Ihnen gegenüber korrigieren, vermerken wir dies in unserer Buchhaltung und erstellen eine korrigierte Rechnung. Im Anschluss werden wir Ihnen den sich aus der korrigierten Rechnung ergebenen Betrag erstatten.

Kategorien personenbezogener Daten:
Name
Kontaktdaten
Bestelldaten
Rechnungsdaten

Rechtsgrundlage:
Art. 6 (1) (b) DS-GVO (Vertragserfüllung).

Empfänger:
Buchhaltungsdienstleister, z.B.:
Abiliware GmbH, Dr.-Leo-Ritter-Str. 2, 93049 Regensburg

Speicherdauer:
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit Kategorien personenbezogener Daten Rechtsgrundlage Empfänger Speicherdauer
Adyen:

Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB). Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).
Name

Kontaktdaten

Bestelldaten

Rechnungsdaten

Zahlungsmitteldaten

Shopper-ID
Art. 6 (1) (b) DS-GVO (Ver-tragserfüllung). Zahlungsdienstleister: Adyen B.V., Simon Carmiggeltstraat 6-50, 1011 DJ Amsterdam, Niederlande Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).
Klarna:

Wenn Sie sich für eine Zahlung per Rechnungskauf entscheiden, übernimmt unser Zahlungsdienstleister Klarna die Abwicklung der Zahlung.Klarna ist ein Anbieter, der Kunden die Ratenzahlung ermöglicht. Zu diesem Zweck übermittelnwir Klarna Ihren Namen, Ihre Bestelldaten IhreRechnungsdaten und Ihre Shopper-ID. So dann prüft Klarna, ob es Ihnen die Ratenzahlung anbie-ten möchte und teilt uns das Ergebnis mit. Wen nKlarna der Ratenzahlung zugestimmt hat, teilt Klarna uns dies mit.
Name

Kontaktdaten

Bestelldaten

Rechnungsdaten

Shopper-ID
Art. 6 (1) (b) DS-GVO (Vertragserfüllung). Zahlungsdienstleister: Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).
Paypal:

Wenn Sie sich für eine Zahlung per Paypal entscheiden, werden Sie auf die Paypal-Website weiter geleitet und führen dort die Zahlung aus.Zu diesem Zweck übermitteln wir Paypal Ihren Namen, Ihre Bestelldaten, Ihre Rechnungsdatenund Ihre Shopper-ID. Paypal führt die Zahlung so dann in eigener Verantwortung aus und teilt uns mit, wenn die Zahlung erfolgreich war.
Name

Kontaktdaten

Bestelldaten

Rechnungsdaten

Shopper-ID
Art. 6 (1) (b) DS-GVO (Ver-tragserfüllung). Zahlungsdienstleister: PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A. 22-24 Boulevard Royal L-2449 Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).
Rückzahlung:

Wenn wir einen doppelten Zahlungseingang bei uns feststellen, wird unser Kundendienst Kontakt zu Ihnen aufnehmen und Sie um Ihre Bank daten bitten, um Ihnen die Zahlung zu erstatten. Wir werden die Zahlung auf das von Ihnen angegebene Konto veranlassen.

Wenn Sie uns oder dem jeweiligen Zahlungsdienstleister mitteilen, dass wir zu Unrecht eine Zahlung von Ihnen erhalten haben, werden wirdie uns vorliegenden Informationen zum Zahlungsvorgang prüfen und diese Informationen ggf. auch an den jeweiligen Zahlungs dienstleister weiterleiten. Falls nötig, werden wir die Rückabwicklung der Zahlung über den jeweiligen Zahlungsdienstleister veranlassen.
Daten im Zusammenhang mit der geleisteten Zahlung

Bankdaten
Art. 6 (1) (b) DS-GVO (Ver-tragserfüllung) bzw. Art. 6 (1)(f) DS-GVO (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung):

Unser berechtigtes Interesse besteht darin, den Zahlungsvorgang zu prüfen, um ggf. eine Rückzahlung an Sie zu veranlassen.
Zahlungsdienstleister, der die Zahlung ausgeführt hat.
IT-Dienstleister:
Genesys Telecommunications Laboratories, B.V.. (Anbieter des Services Purecloud)
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).
Rechnungskorrektur:

Wenn wir eine Rechnung Ihnen gegenüber korrigieren, vermerken wir dies in unserer Buchhaltung und erstellen eine korrigierte Rechnung. Im Anschluss werden wir Ihnen den sich aus der korrigierten Rechnung ergebenen Betrag erstatten.
Name

Kontaktdaten

Bestelldaten

Rechnungsdaten
Art. 6 (1) (b) DS-GVO (Vertragserfüllung). Buchhaltungsdienstleister, z.B.: Abiliware GmbH,
Dr.-Leo-Ritter-Str. 2,
93049 Regensburg
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).
Zahlungsausfall:

Wenn Sie eine Zahlung nicht fristgerecht geleistethaben, werden wir Ihnen eine Mahnung zusenden, um Sie an die Zahlung zu erinnern. Die Mahnung kann per E-Mail, Post oder SMS versendet werden.

Außerdem können wir in diesem Fall Ihr Abonnement kündigen und Ihren Kundenaccountvorläufig sperren.
Name

Kontaktdaten

Bestelldaten

Rechnungsdaten
Art. 6 (1) (b) DS-GVO (Vertragserfüllung) bzw. Art. 6 (1)(f) DS-GVO (Wahrung eines berechtigten Interesses unterInteressenabwägung): Unser berechtigtes Interesse besteht darin, Sie an unsere offene Forderungen zu erinnern. Inkassodienstleister, z.B.:
abilipay GmbH, Dr.-Leo-Ritter-Straße 2, 93049 Regensburg
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).
Inkasso:

Wenn Sie auch nach wiederholter Aufforderungeine fällige Zahlung nicht geleistet haben, können wir uns dazu entscheiden, unsere Forderung gegen Sie an unseren Inkassodienstleister abzutreten. Zu diesem Zweck übermitteln wir Ihre Daten an unsere Inkassodienstleister. In diesem Fall werden wir auch Ihren Kundenaccount vorläufig sperren. Wenn Sie die Forderung beglichen haben,können wir uns dazu entscheiden, Ihren Kundenaccount wieder freizuschalten.
Name

Kontaktdaten

Bestelldaten

Rechnungsdaten
Art. 6 (1) (f) DS-GVO (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung):Unser berechtigtes Interesse besteht darin, unsere Forderung durchzusetzen. Inkassodienstleister, z.B.:
abilita GmbH, Prüfeninger Straße 20, 93049 Regensburg Abilita (Kunden in Deutschland) IB Score AG, Industriestrasse 32, 9495 Triesen, Fürstentum Liechtenstein (Kunden in der Schweiz)
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).
Ratenzahlung:

Wenn Sie unsere Forderung nicht auf einmal begleichen können, können wir uns dazu entscheiden, Ihnen eine Stundung der Forderung (Ratenzahlung) anzubieten und verarbeiten zu diesem Zweck Ihre Daten.
Name

Kontaktdaten

Bestelldaten

Rechnungsdaten
Art. 6 (1) (f) DS-GVO (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung):

Unser berechtigtes Interesse besteht darin, unsere Forderung zu sichern, indem wir Ihnen andere Zahlungsmodalitäten anbieten.
Buchhaltungsdienstleister, z.B.:
Abiliware GmbH, Dr.-Leo-Ritter-Str. 2, 93049 Regensburg
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).


V.  Lieferung Ihrer Kochbox

Wir verarbeiten Ihre Daten, um die Produktion und Lieferung der Kochboxen zu planen und Ihnen die Kochboxauszuliefern. Die Kochboxen werden von unseren Logistikpartnern ausgeliefert, denen wir die dafür erforderlichen Daten übermitteln. Wir verarbeiten Ihre Daten außerdem, um Testgruppen zu bilden, die wir nutzen, umunser Produkt weiterzuentwickeln.



Im Folgenden erhalten Sie detailliertere Informationen hierzu:



Details zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit
Wir planen und optimieren die Produktion und Lieferung der Kochboxen. Hierzu verwenden wir ausschließlich pseudonymierte Daten. Das Ergebnis unserer Planung stellen wir unseren internen Abteilungen, die mit der Produktion und Lieferung der Kochbox befasst sind, zur Verfügung. Hierzu zählen insbesondere unser Kundenservice, Einkauf, Logistik und Finance.

Kategorien personenbezogener Daten:
Box-ID
Customer-ID
Loyalty-ID
Gutscheincode

Rechtsgrundlage:
Art. 6 (1) (b) DS-GVO (Vertragserfüllung).

Empfänger:
IT-Dienstleister, z.B.:
Amazon Web Services EMEA S.A.R.L., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland o
iX-tech GmbH, Römerstadt 2-4, 66121 Saarbrücken

Speicherdauer:
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit
Der Inhalt der Kochboxen wird entsprechend Ihrer Auswahl zusammengestellt. Zu diesem Zweck übermitteln wir eine Liste mit den Bestellungen an unsere Produktionsgesellschaft.

Kategorien personenbezogener Daten:
Box-ID
Customer-ID

Rechtsgrundlage:
Art. 6 (1) (b) DS-GVO (Vertragserfüllung).

Empfänger:
HelloFresh Deutschland Produktions SE & Co. KG

Speicherdauer:
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit
Die Kochboxen werden von unseren Logistikpartnern ausgeliefert. Zu diesem Zweck übermitteln wir Ihren Namen und Ihre Adressdaten zusammen mit einer Identifikationsnummer für Ihre Kochbox an den jeweiligen Logistikpartner. Wenn Sie eingewilligt haben, übermitteln wir zudem Ihre Telefonnummer. Die Logistikdienstleister übermitteln uns im Gegenzug Versandlabels mit Tracking-IDs, die wir den einzelnen Kochboxen bzw. deren Identifikationsnummern zuweisen. Mithilfe der Tracking-ID können wir und der Logistikdienstleister nachvollziehen, wo sich die Kochboxen befinden.

Kategorien personenbezogener Daten:
Name
Kontaktdaten
Box-ID
Tracking-ID

Rechtsgrundlage:
Art. 6 (1) (b) DS-GVO (Vertragserfüllung) bzw. Art. 6 (1) (a) DS-GVO (Einwilligung).

Empfänger:
Logistikpartner, z.B.:
DPD Deutschland GmbH, Wailandtstraße 1, 63741 Aschaffenburg Liefery GmbH, Brunnenstraße 128, 13355 Berlin
United Parcel Service Deutschland S.à.r.l. & Co OHG (Deutschland), United Parcel Service Speditionsges.m.b.H. (Österreich), UPS United Parcel Service (Schweiz) AG (Schweiz), alle mit der Anschrift c/o Avenue Ariane 5, 1200 Brüssel, Belgien
IT-Dienstleister, z.B.:
Metapack Limited, 200 Gray’s Inn Road, London WC1X 8XZ, United Kingdom

Speicherdauer:
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit
Einige unserer Logistikdienstleister senden Ihnen eine E-Mail mit der Trackingnummer Ihrer Kochbox und Informationen über den erwarteten Lieferzeitpunkt, nachdem wir die Kochbox an den Logistikpartner übergeben haben. Einige unserer Logistikdienstleister senden Ihnen auch ein Foto zum Beweis der Zustellung zu. Sofern Sie Ihre Telefonnummer angegeben haben, kann unser Logistikpartner Ihnen außerdem eine SMS senden, um Sie über den erwarteten Lieferzeitpunkt zu informieren.

Kategorien personenbezogener Daten:
Name
Kontaktdaten
Box-ID
Tracking-ID

Rechtsgrundlage:
Art. 6 (1) (b) DS-GVO (Vertragserfüllung) bzw. Art. 6 (1) (a) DS-GVO (Einwilligung).

Empfänger:
Logistikpartner, z.B.:
DPD Deutschland GmbH, Wailandtstraße 1, 63741 Aschaffenburg
Liefery GmbH Brunnenstraße 128, 13355 Berlin
United Parcel Service Deutschland S.à.r.l. & Co OHG (Deutschland), United Parcel Service Speditionsges.m.b.H. (Österreich), UPS United Parcel Service (Schweiz) AG (Schweiz); alle mit der Anschrift c/o Avenue Ariane 5, 1200 Brüssel, Belgien

Speicherdauer:
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit
In Ihrer Kochbox finden Sie die Rezepte zu den von Ihnen ausgewählten Gerichten in einem Briefumschlag, der an Sie adressiert ist. Zu diesem Zweck übermitteln wir die Namen unserer Kunden an unseren Dienstleister, der die Briefumschläge druckt.

Kategorien personenbezogener Daten:
Name
Box-ID

Rechtsgrundlage:
Art. 6 (1) (f) DS-GVO (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung):
Unser berechtigtes Interesse besteht darin, unsere Kochbox ansprechend zu gestalten.

Empfänger:
Druck-Dienstleister, z.B.:
MailStreet B.V., Lubeckstraat 7, 7418 EK Deventer, Niederlande

Speicherdauer:
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit
Wir entwickeln die Kochboxen fortwährend weiter, um diese optimal auf die Bedürfnisse unserer Kunden anzupassen. Hierzu definieren wir Testgruppen, denen wir gesondert ausgewählte Inhalte in die Kochboxen legen. Die Kunden einer Testgruppe werden aufgrund der Anzahl an Kochboxen, die diese bereits bestellt haben, und Ihrer Postleitzahl ausgewählt.

Kategorien personenbezogener Daten:
Abonnementdaten
BoxID

Rechtsgrundlage:
Art. 6 (1) (f) DS-GVO (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung):
Unser berechtigtes Interesse besteht darin, unsere Kochbox weiterzuentwickeln und neue Produkte zu testen.

Empfänger:
HelloFresh Deutschland Produktions SE & Co. KG

Speicherdauer:
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit Kategorien personenbezogener Daten Rechtsgrundlage Empfänger Speicherdauer
Wir planen und optimieren die Produktion und Lieferung der Kochboxen. Hierzu verwenden wir ausschließlich pseudonymierte Daten. Das Ergebnisunserer Planung stellen wir unseren internen Abteilungen, die mit der Produktion und Lieferungder Kochbox befasst sind, zur Verfügung. Hierzuzählen insbesondere unser Kundenservice, Einkauf, Logistik und Finance. Der Inhalt der Kochboxen wird entsprechend IhrerAuswahl zusammengestellt. Zu diesem Zweckübermitteln wir eine Liste mit den Bestellungenan unsere Produktionsgesellschaft. Box-ID

Customer-ID

Loyalty-ID

Gutscheincode
Art. 6 (1) (b) DS-GVO (Vertragserfüllung). IT-Dienstleister, z.B.:
Amazon Web Services EMEA S.A.R.L., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland o iX-tech GmbH, Römerstadt 2-4, 66121 Saarbrücken
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).
Der Inhalt der Kochboxen wird entsprechend Ihrer Auswahl zusammengestellt. Zu diesem Zweckübermitteln wir eine Liste mit den Bestellungen an unsere Produktionsgesellschaft. Box-ID

Customer-ID
Art. 6 (1) (b) DS-GVO (Vertragserfüllung). HelloFresh Deutschland Produktions SE & Co. KG Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).
Die Kochboxen werden von unseren Logistikpartnern ausgeliefert. Zu diesem Zweck übermitteln wir Ihren Namen und Ihre Adressdaten zusammenmit einer Identifikationsnummer für Ihre Kochbox an den jeweiligen Logistikpartner. Wenn Sie eingewilligt haben, übermitteln wir zudem Ihre Telefonnummer. Die Logistikdienstleister übermittelnuns im Gegenzug Versandlabels mit Tracking-IDs,die wir den einzelnen Kochboxen bzw. deren Identifikationsnummern zuweisen. Mit hilfe der Tracking-ID können wir und der Logistikdienstleis-ter nachvollziehen, wo sich die Kochboxen befinden. Name

Kontaktdaten

Box-ID

Tracking-ID
Art. 6 (1) (b) DS-GVO (Vertragserfüllung) bzw. Art. 6 (1)(a) DS-GVO (Einwilligung). Logistikpartner, z.B.:
DPD Deutschland GmbH, Wailandtstraße 1, 63741 Aschaffenburg Liefery GmbH, Brunnenstraße 128, 13355 Berlin United Parcel Service Deutschland S.à.r.l. & Co OHG (Deutschland), United Parcel Service Speditionsges.m.b.H. (Österreich), UPS United Parcel Service (Schweiz) AG (Schweiz), alle mit der Anschrift c/o Avenue Ariane 5, 1200 Brüssel, Belgien IT-Dienstleister, z.B.: Metapack Limited, 200 Gray’s Inn Road, London WC1X 8XZ, United Kingdom
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).
Einige unserer Logistikdienstleister senden Ihnen eine E-Mail mit der Trackingnummer Ihrer Kochbox und Informationen über den erwarteten Lieferzeitpunkt, nachdem wir die Kochbox an den Logistikpartner übergeben haben. Einige unserer Logistikdienstleister senden Ihnen auch ein Foto zum Beweis der Zustellung zu. Sofern Sie Ihre Telefonnummer angegeben haben, kann unserLogistikpartner Ihnen außerdem eine SMS senden, um Sie über den erwarteten Lieferzeitpunkt zu informieren. Name

Kontaktdaten

Box-ID

Tracking-ID
Art. 6 (1) (b) DS-GVO (Vertragserfüllung) bzw. Art. 6 (1)(a) DS-GVO (Einwilligung). Logistikpartner, z.B.: DPD Deutschland GmbH, Wailandtstraße 1, 63741 Aschaffenburg Liefery GmbH Brunnenstraße 128, 13355 Berlin United Parcel Service Deutschland S.à.r.l. & Co OHG (Deutschland), United Parcel Service Speditionsges.m.b.H. (Österreich), UPS United Parcel Service (Schweiz) AG (Schweiz); alle mit der Anschrift c/o Avenue Ariane 5, 1200 Brüssel, Belgien Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).
In Ihrer Kochbox finden Sie die Rezepte zu denvon Ihnen ausgewählten Gerichten in einem Briefumschlag, der an Sie adressiert ist. Zu diesem Zweck übermitteln wir die Namen unserer Kundenan unseren Dienstleister, der die Briefumschlägedruckt. Name

Box-ID
Art. 6 (1) (f) DS-GVO (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenab-wägung):

Unser berechtigtes Interesse besteht darin, unsere Kochbox ansprechend zu gestalten.
Druck-Dienstleister, z.B.:
MailStreet B.V., Lubeckstraat 7, 7418 EK Deventer, Niederlande
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).
Wir entwickeln die Kochboxen fortwährend weiter,um diese optimal auf die Bedürfnisse unserer Kunden anzupassen. Hierzu definieren wir Test-gruppen, denen wir gesondert ausgewählte Inhalte in die Kochboxen legen. Die Kunden einer Test-gruppe werden aufgrund der Anzahl an Kochboxen, die diese bereits bestellt haben, und Ihrer Postleitzahl ausgewählt. Abonnementdaten

BoxID
Art. 6 (1) (f) DS-GVO (Wahrung eines berechtigten In-teresses unter Interessenabwägung):

Unser berechtigtes Interesse besteht darin, unsere Kochbox weiterzuentwickeln und neue Produkte zu testen.
HelloFresh Deutschland Produktions SE & Co. KG Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).


VI.  Unser Kundendienst

Wir verarbeiten Ihre Daten, wenn Sie unseren Kundendienst in Anspruch nehmen, um Ihr Anliegen zu bearbeiten. Mit Ihrem Einverständnis nehmen wir das Telefonat mit Ihnen zu Qualitätszwecken auf und analysieren das Gespräch. Manchmal nehmen wir auch von uns aus Kontakt mit Ihnen auf, um Rückfragen zu Ihrer Bestellung zuklären oder Sie über Unregelmäßigkeiten bei der Lieferung (z.B. Verzögerungen) zu informieren. Wenn Sie beider Bestellung einen Gutschein verwendet haben, werden wir Ihre Daten verarbeiten, um den Gutscheincode ggf. zu deaktivieren.



Im Folgenden erhalten Sie detailliertere Informationen hierzu:



Details zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit
Wir bieten Ihnen einen Kundendienst. Diesen können Sie telefonisch, per E-Mail, Trusted Shop sowie über Social Media-Plattformen erreichen. Der Kundendienst hat Zugriff auf alle relevanten Daten, um Ihr Anliegen zu bearbeiten. Hierzu zählen insbesondere Änderungen der in Ihrem Kundenkonto hinterlegten Daten, die Entgegennahme von Werbewidersprüchen oder die Kündigung Ihres Abonnements. Bei Beschwerden werden wir Ihre Bestelldaten verarbeiten, um zu prüfen, ob wir Ihnen eine Gutschrift oder ähnlich gewähren.
Wenn Sie Ihr Abonnement kündigen, werden wir Ihnen eine automatische E-Mail mit einer Bestätigung Ihrer Kündigung senden.

Kategorien personenbezogener Daten:
Name
Customer-ID
Kontaktdaten
Rechnungsdaten
Abonnementdaten
Bestelldaten

Rechtsgrundlage:
Art. 6 (1) (b) DS-GVO (Vertragserfüllung).

Empfänger:
Kundenservice, z.B.:
MERITUS PLUS D.O.O, Heinzelova ul. 62a, 10000, Zagreb, Croatia IT-Dienstleister, z.B.:
Genesys Telecommunications Laboratories, B.V.. (Anbieter des Services Purecloud)

Speicherdauer:
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit
Wenn Sie der Aufzeichnung des Telefonats mit unserem Kundendienst zugestimmt haben, werden wir das Gespräch mit Ihnen aufnehmen, um dieses zu Qualitätszwecken zu analysieren.

Kategorien personenbezogener Daten:
Aufnahme des Telefongesprächs
Abonnementdaten
Bestelldaten

Rechtsgrundlage:
Art. 6(1) (a) DS-GVO (Einwilligung).

Empfänger:
Kundenservice, z.B.:
MERITUS PLUS D.O.O, Heinzelova ul. 62a, 10000, Zagreb, Croatia IT-Dienstleister, z.B.:
Genesys Telecommunications Laboratories, B.V.. (Anbieter des Services Purecloud)

Speicherdauer:
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit
Wir prüfen, ob ein Kunde mehrere Kochboxen für denselben Zeitraum bestellt hat oder eine unbekannte Lieferadresse angegeben hat. Kunden, die mehrere Boxen bestellt haben, werden wir kontaktieren, um eine versehentliche Doppelbestellung auszuschließen. Wenn Sie uns mitteilen, dass die Doppelbestellung kein Versehen war, werden wir das in unseren Systemen vermerken. Ebenso werden wir Kunden kontaktieren, wenn die Lieferadresse nicht existiert.

Kategorien personenbezogener Daten:
Name
Customer-ID
Kontaktdaten
Rechnungsdaten
Abonnementdaten
Box-ID

Rechtsgrundlage:
Art. 6 (1) (b) DS-GVO (Vertragserfüllung).

Empfänger:
Kundenservice, z.B.:
MERITUS PLUS D.O.O, Heinzelova ul. 62a, 10000, Zagreb, Croatia
IT-Dienstleister, z.B.:
Genesys Telecommunications Laboratories, B.V.. (Anbieter des Services Purecloud)
Messagebird B.V., Trompenburgstraat 2C, (1079 TX) Amsterdam
CrossEngage GmbH, Bertha-Benz-Str. 5, 10557 Berlin

Speicherdauer:
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit
Wenn es bei der Lieferung Ihrer Kochbox zu Unregelmäßigkeiten kommen sollte (z.B. eine verspätete Lieferung oder eine Zutat, die wir nicht beschaffen konnten) werden wir Sie kontaktieren, um Sie frühzeitig darüber zu informieren.

Kategorien personenbezogener Daten:
Name
Customer-ID
Kontaktdaten
Rechnungsdaten
Abonnementdaten
Box-ID
TrackingURL

Rechtsgrundlage:
Art. 6 (1) (b) DS-GVO (Vertragserfüllung).

Empfänger:
Kundenservice, z.B.:
MERITUS PLUS D.O.O, Heinzelova ul. 62a, 10000, Zagreb, Croatia
IT-Dienstleister, z.B.:
Genesys Telecommunications Laboratories, B.V.. (Anbieter des Services Purecloud), 2001 Junipero Serra Blvd Daly City, CA 94014 United States
Messagebird B.V., Trompenburgstraat 2C, (1079 TX) Amsterdam
CrossEngage GmbH, Bertha-Benz-Str. 5, 10557 Berlin
Logistikpartner, z.B.:
DPD Deutschland GmbH, Wailandtstraße 1, 63741 Aschaffenburg
Liefery GmbH Brunnenstraße 128, 13355 Berlin
United Parcel Service Deutschland S.à.r.l. & Co OHG (Deutschland), United Parcel Service Speditionsges.m.b.H. (Österreich), UPS United Parcel Service (Schweiz) AG (Schweiz)
alle mit der Anschrift c/o Avenue Ariane 5, 1200 Brüssel, Belgien

Speicherdauer:
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit
Manchmal müssen wir einen Gutscheincode deaktivieren, z.B. wenn ein Kunde Rückerstattung des Kaufpreises verlangt oder der Kunde den Gutschein aus unbekannten Gründen nicht einlösen konnte. Zu diesem Zweck verarbeiten wir die E-Mail-Adresse, die Postleitzahl des Kunden und ggf. die Bestell-ID.

Kategorien personenbezogener Daten:
Adressdaten
Bestell-ID
Gutscheincode

Rechtsgrundlage:
Art. 6 (1) (f) DS-GVO (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung):
Unser berechtigtes Interesse besteht in der Vermeidung einer erneuten Einlösung des Gutscheins.

Empfänger:
-

Speicherdauer:
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit
Wir möchten gerne erfahren, wie Ihnen unsere Produkte gefallen und was wir daran verbessern können. Dazu senden wir Ihnen Kundenzufriedenheitsbefragungen per E-Mail.

Kategorien personenbezogener Daten:
Name
Kontaktdaten

Rechtsgrundlage:
Art. 6 (1) (f) DS-GVO (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung):
Unser berechtigtes Interesse besteht darin, unsere Kunden zu ihrer Zufriedenheit zu befragen, um unsere Produkte weiterzuentwickeln.

Empfänger:
-

Speicherdauer:
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung.

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit Kategorien personenbezogener Daten Rechtsgrundlage Empfänger Speicherdauer
Wir bieten Ihnen einen Kundendienst. Diesen kön-nen Sie telefonisch, per E-Mail, Trusted Shop sowie über Social Media-Plattformen erreichen. Der Kundendienst hat Zugriff auf alle relevantenDaten, um Ihr Anliegen zu bearbeiten. Hierzu zählen insbesondere Änderungen der in Ihrem Kundenkonto hinterlegten Daten, die Entgegennahme von Werbewidersprüchen oder die Kündigung Ihres Abonnements. Bei Beschwerden werden wirIhre Bestelldaten verarbeiten, um zu prüfen, ob wir Ihnen eine Gutschrift oder ähnlich gewähren.

Wenn Sie Ihr Abonnement kündigen, werden wirIhnen eine automatische E-Mail mit einer Bestätigung Ihrer Kündigung senden.
Name

Customer-ID

Kontaktdaten

Rechnungsdaten

Abonnementdaten

Bestelldaten
Art. 6 (1) (b) DS-GVO (Ver-tragserfüllung). Kundenservice, z.B
MERITUS PLUS D.O.O, Heinzelova ul. 62a, 10000, Zagreb, Croatia
IT-Dienstleister, z.B.:
Genesys Telecommunications Laboratories, B.V.. (Anbieter des Services Purecloud)
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).
Wenn Sie der Aufzeichnung des Telefonats mit un-serem Kundendienst zugestimmt haben, werdenwir das Gespräch mit Ihnen aufnehmen, um dieses zu Qualitätszwecken zu analysieren. Aufnahme des Telefongesprächs

Abonnementdaten

Bestelldaten
Art. 6(1) (a) DS-GVO (Einwilligung). Kundenservice, z.B.:
MERITUS PLUS D.O.O, Heinzelova ul. 62a, 10000, Zagreb, Croatia
IT-Dienstleister, z.B.:
Genesys Telecommunications Laboratories, B.V.. (Anbieter des Services Purecloud)
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).
Wir prüfen, ob ein Kunde mehrere Kochboxen fürdenselben Zeitraum bestellt hat oder eine unbekannte Lieferadresse angegeben hat. Kunden, die mehrere Boxen bestellt haben, werden wir kontaktieren, um eine versehentliche Doppelbestellung auszuschließen. Wenn Sie uns mitteilen,dass die Doppelbestellung kein Versehen war, werden wir das in unseren Systemen vermerken. Ebenso werden wir Kunden kontaktieren, wenn die Lieferadresse nicht existiert. Name

Customer-ID

Kontaktdaten

Rechnungsdaten

Abonnementdaten

Box-ID
Art. 6 (1) (b) DS-GVO (Vertragserfüllung). Kundenservice, z.B.: MERITUS PLUS D.O.O, Heinzelova ul. 62a, 10000, Zagreb, Croatia IT-Dienstleister, z.B.:
Genesys Telecommunications Laboratories, B.V.. (Anbieter des Services Purecloud)
Messagebird B.V., Trompenburgstraat 2C, (1079 TX) Amsterdam
CrossEngage GmbH, Bertha-Benz-Str. 5, 10557 Berlin
Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).
Wenn es bei der Lieferung Ihrer Kochbox zu Unregelmäßigkeiten kommen sollte (z.B. eine verspätete Lieferung oder eine Zutat, die wir nichtbeschaffen konnten) werden wir Sie kontaktieren,um Sie frühzeitig darüber zu informieren. Name

Customer-ID

Kontaktdaten

Rechnungsdaten

Abonnementdaten

Box-ID

TrackingURL
Art. 6 (1) (b) DS-GVO (Vertragserfüllung). Kundenservice, z.B.:
MERITUS PLUS D.O.O, Heinzelova ul. 62a, 10000, Zagreb, Croatia
IT-Dienstleister, z.B.:
Genesys Telecommunications Laboratories, B.V.. (Anbieter des Services Purecloud), 2001 Junipero Serra Blvd Daly City, CA 94014 United States
Messagebird B.V., Trompenburgstraat 2C, (1079 TX) Amsterdam
CrossEngage GmbH, Bertha-Benz-Str. 5, 10557 Berlin
Logistikpartner, z.B.:
DPD Deutschland GmbH, Wailandtstraße 1, 63741 Aschaffenburg
Liefery GmbH Brunnenstraße 128, 13355 BerlinH
United Parcel Service Deutschland S.à.r.l. & Co OHG (Deutschland), United Parcel Service Speditionsges.m.b.H. (Österreich), UPS United Parcel Service (Schweiz) AG (Schweiz)
alle mit der Anschrift c/o Avenue Ariane 5, 1200 Brüssel, Belgien
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).
Manchmal müssen wir einen Gutscheincode deaktivieren, z.B. wenn ein Kunde Rückerstattung desKaufpreises verlangt oder der Kunde den Gut-schein aus unbekannten Gründen nicht einlösen konnte. Zu diesem Zweck verarbeiten wir die E-Mail Adresse, die Postleitzahl des Kunden und ggf.die Bestell-ID. Adressdaten

Bestell-ID

Gutscheincode
Art. 6 (1) (f) DS-GVO (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung):

Unser berechtigtes Interesse besteht in der Vermeidung einer erneuten Einlösung des Gutscheins.
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).
Wir möchten gerne erfahren, wie Ihnen unsere Produkte gefallen und was wir daran verbessern können. Dazu senden wir Ihnen Kundenzufriedenheitsbefragungen per E-Mail. Name

Kontaktdaten
Art. 6 (1) (f) DS-GVO (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenab-wägung):Unser berechtigtes Interesse besteht darin, unsere Kunden zu ihrer Zufriedenheit zu befragen, um unsere Produkte weiterzuentwickeln. Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung.


VII.  Refer a Friend

Um Neukunden zu gewinnen, ermöglichen wir unseren Kunden, ihren Freunden einen Gutschein für unsere Kochboxen zu schenken.



Im Folgenden erhalten Sie detailliertere Informationen hierzu:



Details zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit
Wenn Sie bereits HelloFresh Kunde sind, können Sie Ihre Freunde per E-Mail dazu einladen, unsere Kochboxen zu bestellen. Da wir niemanden belästigen wollen, ist es wichtig, dass Ihr Freund auch tatsächlich Informationen über unsere Dienste erhalten will. Nutzen Sie unsere „Refer-a-Friend“-Funktionalität daher bitte nur, wenn sich Ihr Freund zuvor mit der Weitergabe seiner E-Mail-Adresse an uns zu diesem Zweck einverstanden erklärt hat. Wenn wir Ihnen im Auftrag Ihres Freundes eine E-Mail mit einem Gutschein für eine Kochbox zugesendet haben, sind wir davon ausgegangen, dass Sie der Verwendung der E-Mail-Adresse zuvor zugestimmt haben. Zu einem anderen Zweck werden wir Ihre E-Mail-Adresse nicht verwenden. Sie können uns jederzeit wissen lassen, dass Sie keine weiteren E-Mails von uns erhalten möchten. Sie können uns auf folgendem Wege erreichen: telefonisch (030 568 39 568), schriftlich (HelloFresh Deutschland SE& Co. KG, Saarbrücker Straße 37a, 10405 Berlin) oder über unser Kontaktformular auf www.hellofresh.de/kontakt/.

Kategorien personenbezogener Daten:
Name
E-Mail-Adresse

Rechtsgrundlage:
Art. 6 (1) (f) DS-GVO (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung):
Unser berechtigtes Interesse besteht darin, für unsere Produkte gegenüber potentiellen Kunden zu werben.

Empfänger:
-

Speicherdauer:
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit
Kunden, die schon einige Kochboxen von uns erhalten haben, legen wir manchmal Gutscheine für unsere Kochboxen zum Verteilen an ihre Freunde in die Kochbox. Auf die Gutscheine druckt unsere Druckerei einen Barcode und weist diesen Barcode einer Customer-ID zu. So können wir den Erfolg unserer Marketingmaßnahme analysieren.

Kategorien personenbezogener Daten:
Customer-ID
Abonnementdaten
Barcode

Rechtsgrundlage:
Art. 6 (1) (f) DS-GVO (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung): Unser berechtigtes Interesse besteht darin, den Erfolg unserer Marketingmaßnahme zu analysieren.

Empfänger:
Druckdienstleister, z.B.: MailStreet B.V., Lubeckstraat 7, 7418 EK Deventer, Niederlande

Speicherdauer:
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit Kategorien personenbezogener Daten Rechtsgrundlage Empfänger Speicherdauer
Wenn Sie bereits HelloFresh Kunde sind, können Sie Ihre Freunde per E-Mail dazu einladen, unsere Kochboxen zu bestellen. Da wir niemanden belästigen wollen, ist es wichtig, dass Ihr Freund auchtatsächlich Informationen über unsere Dienste er-halten will. Nutzen Sie unsere „Refer-a-Friend“-Funktionalität daher bitte nur, wenn sich Ihr Freund zuvor mit der Weitergabe seiner E-Mail-Adresse an uns zu diesem Zweck einverstanden erklärt hat.Wenn wir Ihnen im Auftrag Ihres Freundes eine E-Mail mit einem Gutschein für eine Kochbox zugesendet haben, sind wir davon ausgegangen, dass Sie der Verwendung der E-Mail-Adresse zuvor zugestimmt haben. Zu einem anderen Zweck werden wir Ihre E-Mail-Adresse nicht verwenden. Sie können uns jederzeit wissen lassen, dass Sie keine weiteren E-Mails von uns erhalten möchten.Sie können uns auf folgendem Wege erreichen: telefonisch (030 568 39 568), schriftlich (Hello-Fresh Deutschland SE& Co. KG, SaarbrückerStraße 37a, 10405 Berlin) oder über unser Kontaktformular auf www.hellofresh.de/kontakt/. Name

E-Mail-Adresse
Art. 6 (1) (f) DS-GVO (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung):

Unser berechtigtes Interesse besteht darin, für unsere Produkte gegenüber potentiellen Kunden zu werben.
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).
Kunden, die schon einige Kochboxen von uns erhalten haben, legen wir manchmal Gutscheine für unsere Kochboxen zum Verteilen an ihre Freunde in die Kochbox. Auf die Gutscheine druckt unsere Druckerei einen Barcode und weist diesen Barcode einer Customer-ID zu. So können wir den Erfolg unserer Marketingmaßnahme analysieren. Customer-ID

Abonnementdaten

Barcode
Art. 6 (1) (f) DS-GVO (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung):Unser berechtigtes Interesse besteht darin, den Erfolg unserer Marketingmaßnahme zu analysieren. Druckdienstleister, z.B.: MailStreet B.V., Lubeckstraat 7, 7418 EK Deventer, Niederlande Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).


VIII.  Marketingaktivitäten

Wir verarbeiten Ihre Daten zu Marketingzwecken, insbesondere zur Neukundengewinnung durch Direktmarketing und zur Analyse unserer Zielgruppe. Auf Grundlage dieser Zuordnung machen wir Ihnen gezielte werblicheAngebote, die für Sie interessant und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Wir veranstalten zudem Gewinnspiele zu deren Durchführung wir Ihre Daten verarbeiten. Außerdem führen wir eine Werbesperrdatei für etwaige Werbewidersprüche.



Im Folgenden erhalten Sie detailliertere Informationen hierzu:



Details zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit
Als Bestandskunde erhalten Sie von uns regelmäßig Werbung, einschließlich Kundenzufriedenheitsumfragen per Brief, Email, SMS oder in sonstiger elektronischer Form an die von Ihnen angegebene Postanschrift, Emailadresse und/oder Telefonnummer. Sie haben das Recht, jederzeit ganz oder teilweise Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Den Widerspruch können Sie jederzeit telefonisch (030 224 03 04 59), schriftlich (HelloFresh Deutschland SE & Co. KG, Saarbrücker Straße 37a, 10405 Berlin) oder über unser Kontaktformular auf www.hellofresh.de/kontakt/ mit Wirkung für die Zukunft erklären. Weiterhin können Sie im online Kundenkontobereich Kommunikationspräferenzen individuell bestimmen.

Kategorien personenbezogener Daten:
Name
Postanschrift
Emailadresse
Telefonnummer

Rechtsgrundlage:
Art. 6 (1) (f) DS-GVO (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung):
Unser berechtigtes Interesse besteht darin, durch Direktwerbung unseren Absatz zu fördern.

Empfänger:
Post-, Email- und SMS Dienstleister, z.B.:
CrossEngage GmbH, Bertha-Benz- Str. 5, 10557 Berlin

Speicherdauer:
Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit
Sie haben auf unserer Website die Möglichkeit sich für unseren E-Mail-Newsletter anzumelden. Den Newsletter senden wir Ihnen nur, wenn Sie dem Erhalt ausdrücklich zugestimmt haben. Um Ihre Einwilligung zu protokollieren wenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren an, d.h. wenn Sie sich für den Newsletter auf unserer Website anmelden, werden wir Ihnen eine E-Mail senden, in der wir Sie bitten, Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletter zu bestätigen. Ihre Einwilligung können Sie auf folgendem Weg widerrufen: telefonisch (030 568 39 568), schriftlich (HelloFresh Deutschland SE& Co. KG, Saarbrücker Straße 37a, 10405 Berlin) oder über unser Kontaktformular auf www.hellofresh.de/kontakt/. Außerdem können Sie Ihre Kommunikationspräferenzen jederzeit im Kundenkontobereich ändern.

Kategorien personenbezogener Daten:
Name
E-Mail-Adresse
Opt-In-Daten

Rechtsgrundlage:
Art. 6 (1) (a) DS-GVO (Einwilligung).

Empfänger:
-

Speicherdauer:
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung dieser Daten.

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit
Unser Marketingpartner AZ Direct GmbH bzw. dessen Unterauftragnehmer versenden in unserem Auftrag Werbung per Post und E-Mail an potentielle Kunden. Hierzu nutzen wir den Cookie der adality GmbH, der aufgrund einer pseudonymsierten ID einen Nutzer unserer Website erkennt, deren Kontaktdaten AZ Direct GmbH bzw. deren Unterauftragnehmer kennen. Uns werden Ihre Adressdaten nicht weitergeleitet und auch die Cookie-ID können wir keiner individuellen Person zuordnen.
Wenn Sie bereits Kunde von HelloFresh sind, möchten wir Ihnen keine für Neukunden bestimmte Werbung zusenden. Zu diesem Zweck teilen wir AZ Direct GmbH mit, wer bereits Kunde bei uns ist.
Wir informieren AZ Direct GmbH außerdem, wenn eine Person uns mitgeteilt hat, das diese keine Werbung von uns erhalten möchte.
Der Versand der Werbung per Post und E-Mail durch die Unterauftragnehmer von AZ Direct in unserem Auftrag erfolgt auf Grundlage einer Vereinbarung nach Art. 26 DS-GVO, deren wesentliche Inhalte wir Ihnen auf Anfrage an [datenschutz@hellofresh.de] zur Verfügung stellen.

Kategorien personenbezogener Daten:
Name
Kontaktdaten
Cookie-ID

Rechtsgrundlage:
Art. 6 (1) (f) DS-GVO (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung):
Unser berechtigtes Interesse besteht darin, Direktmarketingmittel an potentielle Kunden zu versenden.

Empfänger:
AZ Direct GmbH, Carl-Bertelsmann-Str. 161 S, 33311 Gütersloh

Speicherdauer:
Wir speichern zu diesem Zweck keine Daten von Ihnen.

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit
Wir veranstalten Gewinnspiele auf Facebook und Instagram, um Neukunden zu gewinnen. Wenn Sie an einem Gewinnspiel teilgenommen haben, werden wir Sie bitten, uns Ihre Kontaktdaten und Ihre Einwilligung zu geben, um Sie telefonisch zu kontaktieren und Ihnen unsere Kochbox mit einem Gutschein anzubieten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit auf folgendem Wege widerrufen: telefonisch (030 568 39 568), schriftlich (HelloFresh Deutschland SE& Co. KG, Saarbrücker Straße 37a, 10405 Berlin) oder über unser Kontaktformular.
Wir überprüfen die von Ihnen angegebenen Kontaktdaten auf Schlüssigkeit (z.B. gültige Länge der Telefonnummer) und darauf, ob Sie bereits Kunde von uns sind, bevor wir Sie anrufen. Wenn Sie bereits Kunde von uns sind, werden wir Sie nicht anrufen.
Wenn Sie sich dazu entschließen, in dem Telefonat eine Kochbox zu bestellen, werden wir alle dafür erforderlichen Informationen in dem Telefonat erfassen und Ihre mündliche Vertragsbestätigung aufnehmen.

Kategorien personenbezogener Daten:
Name
Kontaktdaten
Rechnungsdaten
Abonnementdaten
Bestelldaten
Aufnahme Ihrer Vertragsbestätigung

Rechtsgrundlage:
Art. 6 (1) (a) DS-GVO (Einwilligung)

Empfänger:
Telefondienstleister, z.B.:
gevekom GmbH, Altplauen 19, 01187 Dresden
Social Blue GmbH, Lützowstraße 106, 10785 Berlin
chatchamp UG (haftungsbeschränkt), Kaufingerstraße 15, 80331 München
Facebook
Instagram
Dialfire
Evangelist
Databowl

Speicherdauer:
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).
Wenn Ihre Kontaktdaten unschlüssig sind oder Sie keine Kochbox bestellen, löschen wir Ihre Adressdaten nach der Schlüssigkeitsprüfung bzw. nach dem Telefonat.

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit
Möglicherweise haben Sie an einer Lifestyle-Umfrage unseres Kooperationspartners HelloYou teilgenommen und Ihre Einwilligung zu einer telefonischen Kontaktaufnahme durch uns gegeben. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit auf folgendem Wege widerrufen: telefonisch (030 568 39 568), schriftlich (HelloFresh Deutschland SE& Co. KG, Saarbrücker Straße 37a, 10405 Berlin) oder über unser Kontaktformular auf www.hellofresh.de/kontakt/.
HelloYou wird uns in diesem Fall Ihre Kontaktdaten weiterleiten. Wenn wir Sie telefonisch kontaktieren, bieten wir Ihnen unsere Kochbox mit einen Gutschein an, um Sie als Neukunde zu gewinnen. Wir überprüfen die von Ihnen angegebenen Kontaktdaten auf Schlüssigkeit (z.B. gültige Länge der Telefonnummer) und darauf, ob Sie bereits Kunde von uns sind, bevor wir Sie anrufen. Wenn Sie bereits Kunde von uns sind, werden wir Sie nicht anrufen. Wenn Sie sich dazu entschließen, in dem Telefonat eine Kochbox zu bestellen, werden wir alle dafür erforderlichen Informationen in dem Telefonat erfassen und Ihre mündliche Vertragsbestätigung aufnehmen.

Kategorien personenbezogener Daten:
Name
Kontaktdaten
Rechnungsdaten
Abonnementdaten
Aufnahme Ihrer Vertragsbestätigung

Rechtsgrundlage:
Art. 6 (1) (a) DS-GVO (Einwilligung).

Empfänger:
Telefondienstleister, z.B.:
gevekom GmbH, Altplauen 19, 01187 Dresden

Speicherdauer:
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).
Wenn Ihre Kontaktdaten unschlüssig sind oder Sie keine Kochbox bestellen, löschen wir Ihre Adressdaten nach der Schlüssigkeitsprüfung bzw. nach dem Telefonat.

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit
Möglicherweise haben Sie an einem Gewinnspiel unseres Kooperationspartners Cooper teilgenommen und Ihre Einwilligung zu einer telefonischen Kontaktaufnahme durch uns gegeben. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit auf folgendem Wege widerrufen: telefonisch (030 568 39 568), schriftlich (HelloFresh Deutschland SE& Co. KG, Saarbrücker Straße 37a, 10405 Berlin) oder über unser Kontaktformular auf www.hellofresh.de/kontakt/.
Cooper wird uns in diesem Fall Ihre Kontaktdaten weiterleiten. Wenn wir Sie telefonisch kontaktieren, bieten wir Ihnen unsere Kochbox mit einem Gutschein an, um Sie als Neukunde zu gewinnen. Wir überprüfen die von Ihnen angegebenen Kontaktdaten auf Schlüssigkeit (z.B. gültige Länge der Telefonnummer) und darauf, ob Sie bereits Kunde von uns sind, bevor wir Sie anrufen. Wenn Sie bereits Kunde von uns sind, werden wir Sie nicht anrufen. Wenn Sie sich dazu entschließen, in dem Telefonat eine Kochbox zu bestellen, werden wir alle dafür erforderlichen Informationen in dem Telefonat erfassen und Ihre mündliche Vertragsbestätigung aufnehmen.

Kategorien personenbezogener Daten:
Name
Kontaktdaten
Rechnungsdaten
Abonnementdaten
Bestelldaten
Aufnahme Ihrer Vertragsbestätigung

Rechtsgrundlage:
Art. 6 (1) (a) DS-GVO (Einwilligung).

Empfänger:
Telefondienstleister, z.B.:
gevekom GmbH, Altplauen 19, 01187 Dresden

Speicherdauer:
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB). Wenn Ihre Kontaktdaten unschlüssig sind oder Sie keine Kochbox bestellen, löschen wir Ihre Adressdaten nach der Schlüssigkeitsprüfung bzw. nach dem Telefonat.

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit
Wir veranstalten zudem Gewinnspiele, bei denen Sie Produkte von Dritten gewinnen können. Über einen Gewinn werden wir Sie per E-Mail informieren oder Ihnen das Produkt an die von Ihnen angegebene Kontaktadresse zusenden.

Kategorien personenbezogener Daten:
Name
Kontaktdaten

Rechtsgrundlage:
Art. 6 (1) (b) DS-GVO (Vertragserfüllung).

Empfänger:
Social Blue GmbH, Lützowstraße 106, 10785 Berlin

Speicherdauer:
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit
Wir analysieren die Daten unserer Kunden, um unsere Zielgruppe anhand von bestimmten Merkmalen zu identifizieren. Zur Zielgruppenerstellung nutzen wir unsere eigenen Erkenntnisse aus der Datenanalyse zum Nutzungs- und Kaufverhalten unserer Nutzer und Kunden sowie unserer Marktforschung zur Nutzersegmentierung (sog. Profiling). Dabei berücksichtigen wir insbesondere aggregierte, pseudonymisierte oder anonymisierte Bestelldaten und demographische Profildaten sowie Geräte- und Zugriffsdaten. Beispielsweise nutzen wir Informationen darüber, wie viele Kochboxen Sie bereits erworben haben oder ob Sie den Bezug vorübergehend pausieren. Wir verarbeiten Ihre Daten nur um Sie einer bestimmten Kundengruppe zuzuordnen. Auf Grundlage dieser Zuordnung machen wir Ihnen gezielte werbliche Angebote, die für Sie interessant und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Kategorien personenbezogener Daten:
Kontaktdaten
Rechnungsdaten
Abonnementdaten
HTTP-Daten
Profil-Daten
Endgeräte-Daten

Rechtsgrundlage:
Art. 6 (1) (f) DS-GVO (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung):
Unser berechtigtes Interesse besteht darin, unsere Kundendaten zu analysieren, um unsere Marketingmaßnahmen gezielt einzusetzen und unser Produkt für potentielle Kunden weiterzuentwickeln.

Empfänger:
HelloFresh SE
Werbepartner, z.B.:
AZ Direct GmbH, Carl-Bertelsmann-Str. 161 S, 33311 Gütersloh

Speicherdauer:
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit
Wenn Sie der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken widersprochen haben, werden wir Ihre Kontaktdaten in unserer Werbesperrdatei vermerken und unsere Werbepartner hierüber informieren.

Kategorien personenbezogener Daten:
Name
Kontaktdaten

Rechtsgrundlage:
Art. 21 (3), Art. 17 (3) (b) und Art. 6 (1) (f) DS-GVO (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung):
Unser berechtigtes Interesse besteht in der notwendigen Sicherstellung der Beachtung des geltend gemachten Werbewiderspruchs.

Empfänger:
IT-Dienstleister, z.B.:
Sendrid (Twilio Inc., 375 Beale St #300, San Francisco, CA 94105, USA)
Werbepartner, z.B.:
AZ Direct GmbH, Carl-Bertelsmann-Str. 161 S, 33311 Gütersloh
Sovendus GmbH, Hermann-Veit-Straße 6, 76135 Karlsruhe

Speicherdauer:
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung dieser Daten.

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit Kategorien personenbezogener Daten Rechtsgrundlage Empfänger Speicherdauer
Als Bestandskunde erhalten Sie von uns regelmäßig Werbung, einschließlich Kundenzufriedenheitsumfragen per Brief, Email, SMS oder in sonstiger elektronischer Form an die von Ihnen angegebene Postanschrift, Emailadresse und/oder Telefonnummer. Sie haben das Recht, jederzeit ganz oder teilweise Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Den Widerspruch können Sie jederzeit telefonisch (030 224 03 04 59), schriftlich (HelloFresh Deutschland SE & Co. KG, Saarbrücker Straße 37a, 10405 Berlin) oder über unser Kontaktformular auf www.hellofresh.de/kontakt/ mit Wirkung für die Zukunft erklären. Weiterhin können Sie im online Kundenkontobereich Kommunikationspräferenzen individuell bestimmen. Name

Postanschrift

Emailadresse

Telefonnummer
Art. 6 (1) (f) DS-GVO (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung):
Unser berechtigtes Interesse besteht darin, durch Direktwerbung unseren Absatz zu fördern.
Post-, Email- und SMS Dienstleister, z.B.:
CrossEngage GmbH, Bertha-Benz- Str. 5, 10557 Berlin
Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).
Sie haben auf unserer Website die Möglichkeit sich für unseren E-Mail-Newsletter anzumelden.Den Newsletter senden wir Ihnen nur, wenn Siedem Erhalt ausdrücklich zugestimmt haben. Um Ihre Einwilligung zu protokollieren wenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren an, d.h. wenn Sie sich für den Newsletter auf unserer Website an-melden, werden wir Ihnen eine E-Mail senden, inder wir Sie bitten, Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletter zu bestätigen.

Ihre Einwilligung können Sie auf folgendem Weg widerrufen: telefonisch (030 568 39 568), schrift-lich (HelloFresh Deutschland SE& Co. KG, Saarbrücker Straße 37a, 10405 Berlin) oder über unser Kontaktformular auf www.hellofresh.de/kontakt/. Außerdem könnenSie Ihre Kommunikationspräferenzen jederzeit im Kundenkontobereich ändern.
Name

E-Mail-Adresse

Opt-In-Daten
Art. 6 (1) (a) DS-GVO (Einwilligung). Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung dieser Daten.
Unser Marketingpartner AZ Direct GmbH bzw.dessen Unterauftragnehmer versenden in unserem Auftrag Werbung per Post und E-Mail an po-tentielle Kunden. Hierzu nutzen wir den Cookie der adality GmbH, der aufgrund einer pseudonymsierten ID einen Nutzer unserer Website erkennt, deren Kontaktdaten AZ Direct GmbH bzw. deren Unterauftragnehmer kennen. Uns werden Ihre Adressdaten nicht weitergeleitet und auch die Cookie-ID können wir keiner individuellen Person zuordnen.

Wenn Sie bereits Kunde von HelloFresh sind, möchten wir Ihnen keine für Neukunden bestimmte Werbung zusenden. Zu diesem Zweck teilen wir AZ Direct GmbH mit, wer bereits Kunde bei uns ist.

Wir informieren AZ Direct GmbH außerdem, wenn eine Person uns mitgeteilt hat, das diese keine Werbung von uns erhalten möchte.

Der Versand der Werbung per Post und E-Mail durch die Unterauftragnehmer von AZ Direct inunserem Auftrag erfolgt auf Grundlage einer Vereinbarung nach Art. 26 DS-GVO, deren wesentliche Inhalte wir Ihnen auf Anfrage an [daten-schutz@hellofresh.de] zur Verfügung stellen.
Name

Kontaktdaten

Cookie-ID
Art. 6 (1) (f) DS-GVO (Wah-rung eines berechtigten In-teresses unter Interessenabwägung):

Unser berechtigtes Interesse besteht darin, Direktmarketingmittel an potentielle Kunden zu versenden.
AZ Direct GmbH, Carl-Bertelsmann-Str. 161 S, 33311 Gütersloh Wir speichern zu diesem Zweck keine Daten von Ihnen.
Wir veranstalten Gewinnspiele auf Facebook und Instagram, um Neukunden zu gewinnen. Wenn Sie an einem Gewinnspiel teilgenommen haben,werden wir Sie bitten, uns Ihre Kontaktdaten und Ihre Einwilligung zu geben, um Sie telefonisch zukontaktieren und Ihnen unsere Kochbox mit einem Gutschein anzubieten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit auf folgendem Wege widerrufen: telefonisch (030 568 39 568), schriftlich (Hello-Fresh Deutschland SE& Co. KG, SaarbrückerStraße 37a, 10405 Berlin) oder über unserKontaktformular.

Wir überprüfen die von Ihnen angegebenenKontaktdaten auf Schlüssigkeit (z.B. gültige Längeder Telefonnummer) und darauf, ob Sie bereitsKunde von uns sind, bevor wir Sie anrufen. Wenn Sie bereits Kunde von uns sind, werden wir Sie nicht anrufen.

Wenn Sie sich dazu entschließen, in dem Telefonat eine Kochbox zu bestellen, werden wir alledafür erforderlichen Informationen in dem Telefonat erfassen und Ihre mündliche Vertragsbestätigung aufnehmen.
Name

Kontaktdaten

Rechnungsdaten

Abonnementdaten

Bestelldaten

Aufnahme Ihrer Vertragsbestätigung
Art. 6 (1) (a) DS-GVO (Einwilligung). Telefondienstleister, z.B.:
gevekom GmbH, Altplauen 19, 01187 Dresden
Social Blue GmbH, Lützowstraße 106, 10785 Berlin
chatchamp UG (haftungsbeschränkt), Kaufingerstraße 15, 80331 München
Facebook
Instagram
Dialfire
Evangelist
Databowl
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB). Wenn Ihre Kontaktdaten unschlüssig sind oder Sie keine Kochbox bestellen, löschen wir Ihre Adressdaten nach der Schlüssigkeitsprüfung bzw. nach dem Telefonat.
Möglicherweise haben Sie an einer Lifestyle-Umfrage unseres Kooperationspartners HelloYouteilgenommen und Ihre Einwilligung zu einer tele-fonischen Kontaktaufnahme durch uns gegeben.Ihre Einwilligung können Sie jederzeit auf folgen-dem Wege widerrufen: telefonisch (030 568 39568), schriftlich (HelloFresh Deutschland SE& Co.KG, Saarbrücker Straße 37a, 10405 Berlin) oderüber unser Kontaktformular auf www.hellofresh.-de/kontakt/.

HelloYou wird uns in diesem Fall Ihre Kontakt-daten weiterleiten. Wenn wir Sie telefonisch kontaktieren, bieten wir Ihnen unsere Kochbox mit einen Gutschein an, um Sie als Neukunde zugewinnen. Wir überprüfen die von Ihnen angegebenen Kontaktdaten auf Schlüssigkeit (z.B. gültige Länge der Telefonnummer) und darauf, ob Sie bereits Kunde von uns sind, bevor wir Sie anru-\fen. Wenn Sie bereits Kunde von uns sind, werden wir Sie nicht anrufen.

Wenn Sie sich dazu entschließen, in dem Telefonat eine Kochbox zu bestellen, werden wir alle dafür erforderlichen Informationen in dem Telefonat erfassen und Ihre mündliche Vertragsbestätigung aufnehmen.
Name

Kontaktdaten

Rechnungsdaten

Abonnementdaten

Aufnahme Ihrer Vertragsbestätigung
Art. 6 (1) (a) DS-GVO (Einwilligung). Telefondienstleister, z.B.:
gevekom GmbH, Altplauen 19, 01187 Dresden
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB). Wenn Ihre Kontaktdaten unschlüssig sind oder Sie keine Kochbox bestellen, löschen wir Ihre Adressdaten nach der Schlüssigkeitsprüfung bzw. nach dem Telefonat.
Möglicherweise haben Sie an einem Gewinnspielunseres Kooperationspartners Cooper teilgenommen und Ihre Einwilligung zu einer telefonischen Kontaktaufnahme durch uns gegeben. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit auf folgendem Wegewiderrufen: telefonisch (030 568 39 568), schriftlich (HelloFresh Deutschland SE& Co. KG, Saarbrücker Straße 37a, 10405 Berlin) oder über unser Kontaktformular auf www.hellofresh.de/kontakt/.

Cooper wird uns in diesem Fall Ihre Kontaktdaten weiterleiten. Wenn wir Sie telefonisch kontaktieren, bieten wir Ihnen unsere Kochbox mit einem Gutschein an, um Sie als Neukunde zu gewinnen. Wir überprüfen die von Ihnen angegebenen Kontaktdaten auf Schlüssigkeit (z.B. gültige Länge der Telefonnummer) und darauf, ob Sie bereits Kunde von uns sind, bevor wir Sie anrufen. Wenn Sie bereits Kunde von uns sind, werden wir Sie nicht anrufen. Wenn Sie sich dazu entschließen, in dem Telefonat eine Kochbox zu bestellen, werden wir alledafür erforderlichen Informationen in dem Telefonat erfassen und Ihre mündliche Vertragsbestätigung aufnehmen.
Name

Kontaktdaten

Rechnungsdaten

Abonnementdaten

Bestelldaten

Aufnahme Ihrer Vertragsbestätigung
Art. 6 (1) (a) DS-GVO (Einwilligung). Telefondienstleister, z.B.:
gevekom GmbH, Altplauen 19, 01187 Dresden
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB). Wenn Ihre Kontaktdaten unschlüssig sind oder Sie keine Kochbox bestellen, löschen wir Ihre Adressdaten nach der Schlüssigkeitsprüfung bzw. nach dem Telefonat.
Wir veranstalten zudem Gewinnspiele, bei denen Sie Produkte von Dritten gewinnen können. Über einen Gewinn werden wir Sie per E-Mail informieren oder Ihnen das Produkt an die von Ihnen angegebene Kontaktadresse zusenden. Name

Kontaktdaten
Art. 6 (1) (b) DS-GVO (Vertragserfüllung). Social Blue GmbH, Lützowstraße 106, 10785 Berlin Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).
Wir analysieren die Daten unserer Kunden, umunsere Zielgruppe anhand von bestimmten Merkmalen zu identifizieren. Zur Zielgruppenerstellung nutzen wir unsere eigenen Erkenntnisse aus der Datenanalyse zum Nutzungs- und Kaufverhalten unserer Nutzer und Kunden sowie unserer Marktforschung zur Nutzersegmentierung (sog. Profiling). Dabei berücksichtigen wir insbesondereaggregierte, pseudonymisierte oder anonymisierte Bestelldaten und demographische Profildatensowie Geräte- und Zugriffsdaten. Beispielsweisenutzen wir Informationen darüber, wie viele Kochboxen Sie bereits erworben haben oder ob Sieden Bezug vorübergehend pausieren. Wir verarbeiten Ihre Daten nur um Sie einer bestimmten Kundengruppe zuzuordnen. Auf Grundlage dieser Zuordnung machen wir Ihnen gezielte werbliche Angebote, die für Sie interessant und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Kontaktdaten

Rechnungsdaten

Abonnementdaten

HTTP-Daten

Profil-Daten

Endgeräte-Daten
Art. 6 (1) (f) DS-GVO (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung):

Unser berechtigtes Interesse besteht darin, unsere Kundendaten zu analysieren, umunsere Marketingmaßnahmen gezielt einzusetzen und unser Produkt für potentielle Kunden weiterzuentwickeln.
HelloFresh SE Werbepartner, z.B.:
AZ Direct GmbH, Carl-Bertelsmann-Str. 161 S, 33311 Gütersloh
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).
Wenn Sie der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken widersprochenhaben, werden wir Ihre Kontaktdaten in unserer Werbesperrdatei vermerken und unsere Werbepartner hierüber informieren. Name

Kontaktdaten
Art. 21 (3), Art. 17 (3) (b) undArt. 6 (1) (f) DS-GVO (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung):Unser berechtigtes Interesse besteht in der notwendigen Sicherstellung der Beachtungdes geltend gemachten Werbewiderspruchs. IT-Dienstleister, z.B.:
Sendrid (Twilio Inc., 375 Beale St #300, San Francisco, CA 94105, USA)
Werbepartner, z.B.:
AZ Direct GmbH, Carl-Bertelsmann-Str. 161 S, 33311 Gütersloh
Sovendus GmbH, Hermann-Veit-Straße 6, 76135 Karlsruhe
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung dieser Daten.


IX.  HelloFresh App

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit Ihr Kundenkonto über unsere HelloFresh App zu verwalten. Sie können die App über den Apple Store oder den Google Play Store herunterladen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen eine sichere und zuverlässige Nutzung unserer App zu ermöglichen und für andere administrative Zwecke (z.B. zur Verfügung stellen von Updates).



Im Folgenden erhalten Sie detailliertere Informationen hierzu:



Details zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit Ihr Kundenkonto über unsere HelloFresh App zu verwalten. Wenn Sie die App aus dem Google Play Store oder Apple App Store herunterladen und die HelloFresh App nutzen, verarbeiten wir Daten, um sicherzustellen, dass die App problemlos eine Verbindung herstellen kann, die App einfach zu bedienen ist, die Systemsicherheit und -stabilität zu analysieren sowie für zusätzliche administrative Zwecke.

Kategorien personenbezogener Daten:
Name
Customer-ID
Kontaktdaten
Rechnungsdaten
Abonnementdaten

Rechtsgrundlage:
Art. 6 (1) (f) DS-GVO (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung):
Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus den mit der Verarbeitungstätigkeit verfolgten Zwecken.

Empfänger:
HelloFresh SE

Speicherdauer:
Daten werden in Server-Log-Dateien in einer Form, die die Identifizierung der betroffenen Personen ermöglicht, maximal für einen Zeitraum von 7 Tagen gespeichert, es sei denn, dass ein sicherheitsrelevantes Ereignis auftritt (z.B. ein DDoS-Angriff).
Im Fall eines sicherheitsrelevanten Ereignisses werden Server-Log-Dateien bis zur Beseitigung und vollständigen Aufklärung des sicherheitsrelevanten Ereignisses gespeichert.

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit Kategorien personenbezogener Daten Rechtsgrundlage Empfänger Speicherdauer
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit Ihr Kundenkonto über unsere HelloFresh App zu verwalten. Wenn Sie die App aus dem Google Play Store oder Apple App Store herunterladen und die HelloFresh App nutzen, verarbeiten wir Daten, um sicherzustellen, dass die App problemlos eine Verbindung herstellen kann, die App einfach zu bedienen ist, die Systemsicherheit und -stabilität zu analysieren sowie für zusätzliche administrative Zwecke. Name

Customer-ID

Kontaktdaten

Rechnungsdaten

Abonnementdaten
Art. 6 (1) (f) DS-GVO (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung):Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus den mit der Verarbeitungstätigkeit verfolgten Zwecken. HelloFresh SE Daten werden in Server-Log-Dateien in einer Form, die die Identifizierung der betroffenen Personen ermöglicht, maximal für einen Zeitraum von 7 Tagen gespeichert, es sei denn, dass ein sicherheitsrelevantes Ereignis auftritt (z.B. ein DDoS-Angriff). Im Fall eines sicherheitsrelevanten Ereignisses werden Server-Log-Dateien bis zur Beseitigung und vollständigen Aufklärung des sicherheitsrelevanten Ereignisses gespeichert.


X.  Lebensmittelsicherheit

Zur Sicherung der Qualität unserer Lebensmittel gehen wir jedem Hinweis auf etwaige Mängel nach. Um festzustellen, welche unserer Kunden von einem Mangel betroffen sein könnten, müssen wir unter Umständen auchIhre Daten überprüfen und in Ausnahmefällen auch an die für uns zuständige Aufsichtsbehörde übermitteln.Falls dies erforderlich ist, werden wir Sie zudem über etwaige Qualitätsmangel informieren.



Im Folgenden erhalten Sie detailliertere Informationen hierzu:



Details zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit
Wenn wir in Bezug auf unsere Lebensmittel Qualitätsmängel feststellen sollten, prüfen wir sämtliche Bestelldaten, um herauszufinden, welche Kunden betroffen sein könnten.

Kategorien personenbezogener Daten:
Bestelldaten
Box-ID

Rechtsgrundlage:
Art. 6 (1) (f) DS-GVO (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung):
Unser berechtigtes Interesse liegt in der Qualitätskontrolle und in dem Ziel, unseren Kunden nur qualitativ hochwertige Produkte zur Verfügung zu stellen.

Empfänger:
HelloFresh Produktions SE & Co. KG

Speicherdauer:
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit
Sollten wir in Bezug auf Ihre Lieferung einen Qualitätsmangel feststellen, werden wir Sie umgehend informieren.

Kategorien personenbezogener Daten:
Name
Kontaktdaten

Rechtsgrundlage:
Art. 6 (1) (f) DS-GVO (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung): Unser berechtigtes Interesse liegt darin, unsere Kunden frühzeitig über Qualitätsmängel unserer Produkte zu informieren.

Empfänger:
-

Speicherdauer:
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit Kategorien personenbezogener Daten Rechtsgrundlage Empfänger Speicherdauer
Wenn wir in Bezug auf unsere Lebensmittel Qualitätsmängel feststellen sollten, prüfen wir sämtliche Bestelldaten, um herauszufinden, welche Kunden betroffen sein könnten. Bestelldaten

Box-ID
Art. 6 (1) (f) DS-GVO (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenawägung):Unser berechtigtes Interesse liegt in der Qualitätskontrolleund in dem Ziel, unseren Kunden nur qualitativ hochwertige Produkte zur Verfügung zu stellen. HelloFresh Produktions SE & Co. KG Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).
Sollten wir in Bezug auf Ihre Lieferung einen Qualitätsmangel feststellen, werden wir Sie umgehend informieren. Name

Kontaktdaten
Art. 6 (1) (f) DS-GVO (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung):

Unser berechtigtes Interesse liegt darin, unsere Kunden frühzeitig über Qualitätsmängel unserer Produkte zu informieren.
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).


XI.  Lieferanten und Kooperationspartner

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Lieferanten und Kooperationspartner bzw. von deren Mitarbeitern, zum allgemeinen Geschäftsbeziehungsmanagement, zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und ggf. eines geschlossenen Vertrags. Außerdem können wir diese Daten zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen(z.B. ordnungsgemäße Buchführung) und zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen verarbeiten.



Im Folgenden erhalten Sie detailliertere Informationen hierzu:



Details zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit
Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Lieferanten und Kooperationspartner bzw. von deren Mitarbeitern für folgende Zwecke:
- Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, einschließlich vorvertraglicher Kommunikation,
- Erfüllung von Verträgen einschließlich vertraglicher Kommunikation, Leistungsaustausch und Zahlungsabwicklung,
- ordnungsgemäße Buchführung und Aufbewahrung von Unterlagen zur Erfüllung vertraglicher und gesetzlicher, insbesondere handels- und steuerrechtlicher, Aufbewahrungspflichten,
- Aufbewahrung von Unterlagen zu Beweiszwecken zur etwaigen - Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen,
- Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, einschließlich Abstimmung mit externen Rechtsanwälten,
- Abstimmung mit externen Steuerberatern und/oder Wirtschaftsprüfern zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen,
- Kooperation mit Gerichten und/oder Behörden zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen,
- Geschäftsbeziehungsmanagement, einschließlich der Kontaktaufnahme zur Information unserer Geschäftskontakte und Pflege der Beziehung.

Kategorien personenbezogener Daten:
Name
Kontaktdaten

Rechtsgrundlage:
AArt. 6 (1) (b) DS-GVO (Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und Vertragserfüllung).

Empfänger:
IT-Dienstleister, z.B.:
Genesys Telecommunications Laboratories, B.V.. (Anbieter des Services Purecloud),

Speicherdauer:
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung der Daten unserer Lieferanten und Kooperationspartner. Darüber hinaus speichern wir die Daten, soweit gesetzliche, insbesondere handels- und/oder steuerrechtliche, Aufbewahrungspflichten bestehen. Je nach Art der Unterlagen können handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten von sechs oder zehn Jahren bestehen (§147 AO, §257 HGB).

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit Kategorien personenbezogener Daten Rechtsgrundlage Empfänger Speicherdauer
Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Lieferanten und Kooperationspartner bzw. von deren Mitarbeitern für folgende Zwecke:

Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen,einschließlich vorvertraglicher Kommunikation,
Erfüllung von Verträgen einschließlich vertraglicher Kommunikation, Leistungsaustausch und Zahlungsabwicklung,
ordnungsgemäße Buchführung und Aufbe-wahrung von Unterlagen zur Erfüllung vertraglicher und gesetzlicher, insbesondere handels- und steuerrechtlicher, Aufbewahrungspflichten,
Aufbewahrung von Unterlagen zu Beweiszwecken zur etwaigen Geltendmachung,Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen,
Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, einschließlichAbstimmung mit externen Rechtsanwälten,
Abstimmung mit externen Steuerberaternund/oder Wirtschaftsprüfern zur Erfüllunggesetzlicher Verpflichtungen,
Kooperation mit Gerichten und/oder Behörden zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen,
Geschäftsbeziehungsmanagement, einschließlich der Kontaktaufnahme zur Information unserer Geschäftskontakte und Pflege der Beziehung.
Name

Kontaktdaten
Art. 6 (1) (b) DS-GVO (Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und Vertragserfüllung). IT-Dienstleister, z.B.: Genesys Telecommunications Laboratories, B.V.. (Anbieter des Services Purecloud) Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt nicht soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten, 6 bzw. 10 Jahre, bestehen (§ 147 AO, § 257 HGB).

C. Informationen über den Einsatz von Cookies und vergleichbaren Technologien.

Wir setzen auf der HelloFresh-Website Cookies ein. Dabei nutzen wir Verarbeitungs- und Speicherfunktionen des Browsers Ihres Endgeräts und erheben Informationen aus dem Speicher des Browsers Ihres Endgeräts.



Im Folgenden erhalten Sie detailliertere Informationen hierzu:



I.  Allgemeine Informationen zu Cookies

Cookies sind kleine Textdateien mit Informationen, die bei dem Besuch einer Website über den Browser auf dem Endgerät des Nutzers platziert werden können. Bei einem erneuten Aufruf der Website mit dem selben Endgerät können das Cookie und die darin gespeicherten Informationen abgerufen werden.



1.  First- und Third-Party-Cookies

Je nachdem, woher ein Cookie stammt, lassen sich sog. First-Party-Cookies und Third-Party-Cookies unterscheiden:

First-Party-Cookies
Cookies, die von dem Betreiber der Website als für die Verarbeitung Verantwortlichem oder von einem von diesem beauftragten Auftragsverarbeiter gesetzt und abgerufen werden

Third-Party-Cookies
Cookies, die von anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen als dem Betreiber der Website gesetzt und abgerufen werden, die nicht als Auftragsverarbeiter im Auftrag des Betreibers der Website tätig sind

First-Party-Cookies Cookies, die von dem Betreiber der Website als für die Verarbeitung Verantwortlichem oder von einem von diesem beauftragten Auftragsverarbeiter gesetzt und abgerufen werden
Third-Party-Cookies Cookies, die von anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen als dem Betreiber der Website gesetzt und abgerufen werden, die nicht als Auftragsverarbeiter im Auftragdes Betreibers der Website tätig sind


2.  Transiente und persistente Cookies

Abhängig von der Gültigkeitsdauer lassen sich außerdem sog. transiente und persistente Cookies unterscheiden:

Transiente Cookies (Sitzungs-Cookies)
Cookies, die automatisch gelöscht werden, wenn Sie Ihren Browser schließen

Persistente Cookies
Cookies, die nach dem Schließen des Browsers für einen bestimmten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert bleiben

Transiente Cookies(Sitzungs-Cookies) Cookies, die automatisch gelöscht werden, wenn Sie Ihren Browser schließen
Persistente Cookies Cookies, die nach dem Schließen des Browsers für einen bestimmten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gesendet werden.


3.  Einwilligungsfreie und einwilligungsbedürftige Cookies

Abhängig von ihrer Funktion und ihrem Einsatzzweck kann für den Einsatz bestimmter Cookies eine Einwilligung des Nutzers erforderlich sein. Insoweit lassen sich Cookies danach unterscheiden, ob für deren Einsatz eine Einwilligung des Nutzers erforderlich ist:

Einwilligungsfreie Cookies
Cookies, deren alleiniger Zweck die Durchführung der Übertragung einer Nachricht über ein elektronisches Kommunikationsnetz ist

Cookies, die unbedingt erforderlich sind, damit der Anbieter eines Dienstes der Informationsgesellschaft, der vom Teilnehmer oder Nutzer ausdrücklich gewünscht wurde, diesen Dienst zur Verfügung stellen kann („Unbedingt erforderliche Cookies“)

Einwilligungsbedürftige Cookies
Cookies für alle anderen Einsatzzwecke als die oben genannten

Einwilligungsbedürftige Cookies Cookies, deren alleiniger Zweck die Durchführung der Übertragung einer Nachricht über ein elektronisches Kommunikationsnetz ist
Cookies, die unbedingt erforderlich sind, damit der Anbieter eines Dienstes der Informationsgesellschaft, der vom Teilnehmer oder Nutzer ausdrücklich gewünscht wurde, diesen Dienst zur Verfügung stellen kann („Unbedingt erforderliche Cookies")
Einwilligungsfreie Cookies Cookies für alle anderen Einsatzzwecke als die oben genannten


II.  Verwaltung der auf dieser Website eingesetzten Cookies und vergleichbaren Technologien


1.  Erteilung einer Einwilligung in den Einsatz von Cookies und vergleichbaren Technologien und Verwaltung über das Cookie-Dashboard


Soweit für den Einsatz bestimmter Cookies und vergleichbarer Technologien eine Einwilligung des Nutzers erforderlich ist, setzen wir diese bei Ihrer Nutzung der Website nur ein, wenn Sie zuvor Ihre Einwilligung hierzu erteilthaben. Informationen dazu, ob für den Einsatz eine Einwilligung erforderlich ist, erhalten Sie zu den auf dieserWebsite eingesetzten Cookies in Abschnitt C.III. und zu den auf dieser Website eingesetzten vergleichbaren Technologien in Abschnitt C.IV. dieser Datenschutzinformationen.

Beim Aufruf unserer Website blenden wir hierzu ein sog. „Cookie-Dashboard“ ein, in dem Sie durch Betätigungeiner Schaltfläche Ihre Einwilligung für den Einsatz von Cookies und vergleichbaren Technologien auf dieser Website erklären können. Mit Betätigung der hierfür vorgesehenen Schaltfläche haben Sie die Möglichkeit, inden Einsatz aller in Abschnitt C. III. und IV. dieser Datenschutzinformationen im Einzelnen beschriebenen Cookies und vergleichbaren Technologien einzuwilligen. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, durch Klick auf die Schaltfläche „Cookie-Dashboard“ eine individuelle Auswahl von Cookies und vergleichbaren Technologien vorzunehmen. Im „Cookie-Dashboard“ dieser Website haben Sie auch die Möglichkeit, die von Ihnen getroffene Auswahl zu einem späteren Zeitpunkt individuell anzupassen.

Ihre Einwilligung und gegebenenfalls Ihre individuelle Auswahl von Cookies und vergleichbaren Technologienspeichern wir in Form eines Cookies („Opt-In-Cookie“) auf Ihrem Endgerät, um bei einem erneuten Aufruf derWebsite festzustellen, ob Sie bereits eine Einwilligung erteilt haben.

Unbedingt erforderliche Cookies können über die Cookie-Verwaltungsfunktion dieser Website nicht deaktiviertwerden. Sie können diese Cookies aber jederzeit allgemein in Ihrem Browser deaktivieren.


2.  Verwaltung von Cookies und vergleichbaren Technologien über die Browsereinstellungen


Sie können den Einsatz von Cookies und vergleichbaren Technologien auch in den Einstellungen Ihres Browsersverwalten. Verschiedene Browser bieten unterschiedliche Wege, um die Cookie-Einstellungen im Browser zukonfigurieren. Weitere ausführliche Informationen hierzu finden Sie beispielsweise auf http://www.allaboutcoo-kies.org/ge/cookies-verwalten/.

Wir möchten Sie jedoch darauf hinweisen, dass möglicherweise einige Funktionen der Website nicht oder nichtmehr ordnungsgemäß funktionieren, wenn Sie Cookies in Ihrem Browser allgemein deaktivieren.



III.  Auf dieser Website eingesetzte Cookies


Auf dieser Website kommen die in unserem „Cookie-Dashboard“ näher beschriebenen Cookies zum Einsatz.



IV.  Auf dieser Website eingesetzte Tracking-Tools


Auf Basis von Cookies und vergleichbaren Technologien setzen wir Tracking-Tools zur Messung unseres Webpublikums und zur Web-Analyse zu Marketingzwecken ein. Tools zur Web-Analyse zu Marketingzwecken setzen wir nur mit Ihrer Einwilligung ein. Wir setzen diese insbesondere ein, um das Nutzungsverhalten auf unserer Website zur Verbesserung der Website und zur besseren Erreichung von Zielen der Website (z.B. Vermehrung von Seitenaufrufen) zu erfassen und zu analysieren. Außerdem setzen wir Web-Analyse-Tools ein, um den Erfolg unserer Marketingkampagnen zu messen und zu steigern. Nutzer der Website werden zu diesem Zweck in pseudonymer Form markiert, um Sie auf der Website wiedererkennen zu können (auch (Re-)Targeting genannt). Aus diesen Informationen werden pseudonyme Nutzungsprofile erstellt. Die pseudonymen Nutzungsprofile werden nicht mitDaten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Im Folgenden erhalten Sie detailliertere Informationen hierzu:



Details zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit
Google Analytics:
Wir setzen das Web-Analyse-Werkzeug Google Analytics zur Verbesserung der Website und zur bessere Erreichung von Zielen der Website (z. B Vermehrung von Seitenaufrufen) ein. Hierzu wird das Verhalten von Nutzern auf unserer Website erfasst und in pseudonymisierter Form analysiert. Nutzer der Website werden in pseudonymer Form markiert, um Sie auf der Website wiedererkennen zu können. Aus diesen Informationen werden pseudonyme Nutzungsprofile erstellt. Die pseudonymen Nutzungsprofile werden nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.
Wir verfolgen damit den Zweck, zu untersuchen, woher die Nutzer kommen, welche Bereiche auf der Website aufgesucht werden und wie oft und wie lange welche Unterseiten und Kategorien angesehen werden.

Kategorien personenbezogener Daten:
HTTP-Daten
Endgeräte-Daten
Profil-Daten

Rechtsgrundlage:
Art. 6 (1) lit. a der DS-GVO (Einwilligung).
Ihre Einwilligung können Sie jederzeit hier widerrufen.

Empfänger:
Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland

Speicherdauer:
Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten lediglich kurzfristig für den Zeitraum der Nutzung der Website.
Auf dieser Website ist für den Einsatz des Web-Analyse-Werkzeugs Google Analytics eine sog. IP-Anonymisierung aktiviert. Das bedeutet, dass die vom Browser technisch bedingt übermittelte IP-Adresse durch Kürzung der IP-Adresse (durch Streichung des letzten Oktetts der IP-Adresse) vor der Speicherung anonymisiert wird.
Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung dieser Daten.
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten maximal solange Sie Ihren Kundenaccount bei uns aufrechterhalten.
Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt haben und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten.

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit
Google Conversion Tracking:
Wir setzen das Web-Analyse-Werkzeug Google Conversion Tracking ein. Dieser Dienst ermöglicht uns eine Aktionsauswertung unserer online Werbekampagnen (Conversion-Tracking).
Hierzu wird das Verhalten von Nutzern auf unserer Website erfasst und in pseudonymisierter Form analysiert. Nutzer der Website werden in pseudonymer Form markiert, um Sie auf der Website wiedererkennen zu können. Aus diesen Informationen werden pseudonyme Nutzungsprofile erstellt. Die pseudonymen Nutzungsprofile werden nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.
Wir verfolgen damit den Zweck, die Effektivität zu messen, mit der ein adressierter Personenkreis von uns beworben wird.

Kategorien personenbezogener Daten:
HTTP-Daten
Endgeräte-Daten
Profil-Daten

Rechtsgrundlage:
Art. 6 (1) lit. a der DS-GVO (Einwilligung). Ihre Einwilligung können Sie jederzeit hier widerrufen.

Empfänger:
Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland

Speicherdauer:
Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten lediglich kurzfristig für den Zeitraum der Nutzung der Website. Auf dieser Website ist für den Einsatz des Web-Analyse-Werkzeugs Google Conversion Tacking eine sog. IP-Anonymisierung aktiviert. Das bedeutet, dass die vom Browser technisch bedingt übermittelte IP-Adresse durch Kürzung der IP-Adresse (durch Streichung des letzten Oktetts der IP-Adresse) vor der Speicherung anonymisiert wird. Die auf dieser Website erhobenen Daten werden daher nur anonymisiert weiterverarbeitet.

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit
Matomo:
Wir setzen das von Innocraft angebotene Web-Analyse-Werkzeug Matomo zur Verbesserung der Website und bessere Erreichung von Zielen der Website (z. B Vermehrung von Seitenaufrufen) ein.
Hierzu wird das Verhalten von Nutzern auf unserer Website erfasst und in pseudonymisierter Form analysiert. Nutzer der Website werden in pseudonymer Form markiert, um Sie auf der Website wiedererkennen zu können. Aus diesen Informationen werden pseudonyme Nutzungsprofile erstellt. Die pseudonymen Nutzungsprofile werden nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.
Wir verfolgen damit den Zweck, zu untersuchen, woher die Nutzer kommen, welche Bereiche auf der Website aufgesucht werden und wie oft und wie lange welche Unterseiten und Kategorien angesehen werden.

Kategorien personenbezogener Daten:
HTTP-Daten
Endgeräte-Daten
Profil-Daten

Rechtsgrundlage:
Art. 6 (1) lit. a der DS-GVO (Einwilligung). Ihre Einwilligung können Sie jederzeit hier widerrufen.

Empfänger:
Innocraft, 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland

Speicherdauer:
Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten lediglich kurzfristig für den Zeitraum der Nutzung der Website.
Auf dieser Website ist für den Einsatz des Web-Analyse-Werkzeugs Matomo eine sog. IP-Anonymisierung aktiviert. Das bedeutet, dass die vom Browser technisch bedingt übermittelte IP-Adresse durch Kürzung der IP-Adresse (durch Streichung des letzten Oktetts der IP-Adresse) vor der Speicherung anonymisiert wird.
Die auf dieser Website erhobenen Daten werden daher nur anonymisiert weiterverarbeitet.

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit
Adality:
Wir setzen das Web-Analyse-Werkzeug Adality zum Retargeting von potentiellen Kunden ein.
Hierzu wird der Besuch von Nutzern auf unserer Website in pseudonymisierter Form erfasst. Nutzer der Website werden dazu in pseudonymer Form markiert, um sie auf einer anderen Website wiedererkennen zu können.
Wir verfolgen damit den Zweck, einen Nutzer, der bereits ein Interesse für unsere Kochbox gezeigt hat, Werbemittel nach dem sog. Lettershop-Verfahren per E-Mail oder Post zuzusenden.

Kategorien personenbezogener Daten:
Cookie-ID
IP-Adresse
Endgeräte-Daten

Rechtsgrundlage:
Art. 6 (1) lit. a der DS-GVO (Einwilligung).
Ihre Einwilligung können Sie jederzeit hier widerrufen.

Empfänger:
Fadality GmbH, Neumarkter Str. 22, 81673 München

Speicherdauer:
Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten lediglich kurzfristig für den Zeitraum der Nutzung der Website.

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit
Facebook Pixel:
Wir setzen das Web-Analyse-Werkzeug Facebook Pixel zur Auswertung der Effektivität unserer Facebook-Werbeanzeigen ein. Der „Facebook-Pixel“ erfasst Handlungen, die Nutzer auf unserer Website ausführen (beispielsweise den Abschluss eines Kaufs) und meldet diese Handlungen an Facebook.
Auf Grundlage der von Facebook erhobenen Informationen stellt uns Facebook aggregier-te, anonymisierte Messergebnisse für unsere Facebook-Werbeanzeigen zur Verfügung. Insbesondere können wir so erfahren, ob Nutzer, die unsere Facebook-Werbeanzeigen erhalten, auf unserer Website bestimmte Aktionen ausführen, beispielsweise das Täti-gen eines Kaufs (sog. „Conversions“).
Die mittels „Facebook-Pixel“ erhobenen In-formationen kann Facebook auch für eigene Zwecke oder für Zwecke Dritter verwenden, beispielsweise für die Erstellung von Ziel-gruppen für andere Werbeanzeigenkunden.
Für die Datenerhebung und Übermittlung an Facebook sind HelloFresh und Facebook Ireland gemeinsam für die Datenverarbeitung Verantwortliche (Joint-Controller, Art. 26 DSGVO). Der Joint-Controller Vertrag kann hier eingesehen werden.
Informationen über die Verarbeitung Ihrer Daten aufseiten von Facebook und zu Ihren Betroffenenrechten gegenüber Facebook entnehmen Sie bitte der Datenrichtlinie von Facebook.

Kategorien personenbezogener Daten:
HTTP-Daten
Endgeräte-Daten
Event-Daten
Analyse-Daten

Rechtsgrundlage:
Art. 6 (1) lit. a der DS-GVO (Einwilligung). Ihre Einwilligung können Sie jederzeit hier widerrufen.

Empfänger:
Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA Ihre personenbezogenen Daten werden an die Server von Facebook Inc. in den USA übermittelt.

Speicherdauer:
Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten lediglich kurzfristig für den Zeitraum der Nutzung der Website.
Auf dieser Website ist für den Einsatz des Web-Analyse-Werkzeugs Facebook Pixel eine sog. IP-Anonymisierung aktiviert. Das bedeutet, dass die vom Browser technisch bedingt übermittelte IP-Adresse durch Kürzung der IP-Adresse (durch Streichung des letzten Oktetts der IP-Adresse) vor der Speicherung anonymisiert wird.
Die auf dieser Website erhobenen Daten werden daher nur anonymisiert weiterverarbeitet.

Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit Kategorien personenbezogener Daten Rechtsgrundlage Empfänger Speicherdauer
Google Analytics:

Wir setzen das Web-Analyse Werkzeug Google Analytics zur Verbesserung der Website und zur bessere Erreichung von Zielen der Website(z. B Vermehrung von Seitenaufrufen) ein.

Hierzu wird das Verhalten von Nutzern auf unserer Website erfasstund in pseudonymisierter Form analysiert. Nutzer der Website werdenin pseudonymer Form markiert, um Sie auf der Website wiedererkennen zu können. Aus diesen Informationen werden pseudonyme Nutzungsprofile erstellt. Die pseudonymen Nutzungsprofile werden nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Wir verfolgen damit den Zweck, zu untersuchen, woher die Nutzerkommen, welche Bereiche auf der Website aufgesucht werden und wieoft und wie lange welche Unterseiten und Kategorien angesehen werden.
HTTP-Daten

Endgeräte-Daten

Profil-Daten
Art. 6 (1) lit. a der DS-GVO (Einwilli-gung).Ihre Einwilligung können Sie jederzeit hier widerrufen. Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten lediglich kurzfristig für den Zeitraum der Nutzung der Website. Auf dieser Website ist für den Einsatz des Web-Analyse-Werkzeugs Google Analytics eine sog. IP-Anonymisierung aktiviert. Das bedeutet, dass die vom Browser technisch bedingt übermittelte IP-Adresse durch Kürzung der IP-Adresse (durch Streichung des letzten Oktetts der IP-Adresse) vor der Speicherung anonymisiert wird.

Wir speichern die Daten bis zur Erreichung der genannten Zwecke der Verarbeitung dieser Daten.

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten maximal solange Sie Ihren Kundenaccount bei uns aufrechterhalten. Wenn Sie Ihren Kundenaccount löschen oder 24 Monate keine Kochbox bestellt haben und sich 24 Monate nicht in Ihren Account eingeloggt haben, löschen wir Ihren Kundenaccount und Ihre personenbezogenen Daten.
Google Conversion Tracking:

Wir setzen das Web-Analyse-Werkzeug Google Conversion Trackingein. Dieser Dienst ermöglicht unseine Aktionsauswertung unserer on-line Werbekampagnen (Conversion-Tracking).

Hierzu wird das Verhalten von Nut-zern auf unserer Website erfasstund in pseudonymisierter Form analysiert. Nutzer der Website werden in pseudonymer Form markiert, um Sie auf der Website wiedererkennenzu können. Aus diesen Informationen werden pseudonyme Nutzungs-profile erstellt. Die pseudonymen Nutzungsprofile werden nicht mitDaten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Wir verfolgen damit den Zweck, die Effektivität zu messen, mit der einadressierter Personenkreis von unsbeworben wird.
HTTP-Daten

Endgeräte-Daten

Profil-Daten
Art. 6 (1) lit. a der DS-GVO (Einwilligung).Ihre Einwilligung können Sie jederzeit hier widerrufen. Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten lediglich kurzfristig für den Zeitraum der Nutzung der Website. Auf dieser Website ist für den Einsatz des Web-Analyse-Werkzeugs Google Conversion Tacking eine sog. IP-Anonymisierung aktiviert. Das bedeutet, dass die vom Browser technisch bedingt übermittelte IP-Adresse durch Kürzung der IP-Adresse (durch Streichung des letzten Oktetts der IP-Adresse) vor der Speicherung anonymisiert wird. Die auf dieser Website erhobenen Daten werden daher nur anonymisiert weiterverarbeitet.
Matomo:

Wir setzen das von Innocraft angebotene Web-Analyse-Werkzeug Matomo zur Verbesserung der Website und bessere Erreichung von Zielen der Website (z. B Vermehrung vonSeitenaufrufen) ein.

Hierzu wird das Verhalten von Nutzern auf unserer Website erfasst und in pseudonymisierter Form analysiert. Nutzer der Website werden in pseudonymer Form markiert, um Sie auf der Website wieder erkennen zu können. Aus diesen Informationen werden pseudonyme Nutzungs-profile erstellt. Die pseudonymen Nutzungsprofile werden nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Wir verfolgen damit den Zweck, zu untersuchen, woher die Nutzerkommen, welche Bereiche auf derWebsite aufgesucht werden und wie oft und wie lange welche Unterseiten und Kategorien angesehen werden.
HTTP-Daten

Endgeräte-Daten

Profil-Daten
Art. 6 (1) lit. a der DS-GVO (Einwilligung).Ihre Einwilligung können Sie jederzeit hier widerrufen.- Innocraft, 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten lediglich kurzfristig für den Zeitraum der Nutzung der Website. Auf dieser Website ist für den Einsatz des Web-Analyse-Werkzeugs Matomo eine sog. IP-Anonymisierung aktiviert. Das bedeutet, dass die vom Browser technisch bedingt übermittelte IP-Adresse durch Kürzung der IP-Adresse (durch Streichung des letzten Oktetts der IP-Adresse) vor der Speicherung anonymisiert wird. Die auf dieser Website erhobenen Daten werden daher nur anonymisiert weiterverarbeitet.
Adality:

Wir setzen das Web-Analyse Werkzeug Adality zum Retargeting vonpotentiellen Kunden ein.

Hierzu wird der Besuch von Nutzern auf unserer Website in pseudonymisierter Form erfasst. Nutzer der Website werden dazu in pseudonymer Form markiert, um sie auf einer anderen Website wiedererkennen zukönnen.

Wir verfolgen damit den Zweck, einen Nutzer, der bereits ein Inter-esse für unsere Kochbox gezeigt hat, Werbemittel nach dem sog. Lettershop Verfahren per E-Mailo der Post zuzusenden.
Cookie-ID

IP-Adresse

Endgeräte-Daten
Art. 6 (1) lit. a der DS-GVO (Einwilli-gung).Ihre Einwilligung können Sie jeder-zeit hier widerrufen. adality GmbH, Neumarkter Str. 22, 81673 München Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten lediglich kurzfristig für den Zeitraum der Nutzung der Website.
Facebook Pixel:

Wir setzen das Web-Analyse-Werkzeug Facebook Pixel zur Auswertungder Effektivität unserer Facebook-Werbeanzeigen ein.

Der „Facebook-Pixel“ erfasst Hand-lungen, die Nutzer auf unserer Web-site ausführen (beispielsweise denAbschluss eines Kaufs) und meldetdiese Handlungen an Facebook.

Auf Grundlage der von Facebook erhobenen Informationen stellt uns Facebook aggregierte, anonymisierte Messergebnisse für unsere Facebook-Werbeanzeigen zur Verfügung. Insbesondere können wir so erfahren, ob Nutzer, die unsere Facebook-Werbeanzeigen erhalten,auf unserer Website bestimmte Aktionen ausführen, beispielsweisedas Tätigen eines Kaufs (sog. „Conversions“).

Die mittels „Facebook-Pixel“ erhobenen Informationen kann Facebook auch für eigene Zwecke oder für Zwecke Dritter verwenden, beispielsweise für die Erstellung von Zielgruppen für andere Werbeanzeigen kunden.

Die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt im Verantwortungsbereich von Facebook. Über die Details der Verarbeitung der Daten im Verantwortungsbereich von Facebook haben wir keine Kenntnis.
HTTP-Daten

Endgeräte-Daten

Profil-Daten
Art. 6 (1) lit. a der DS-GVO (Einwilligung).Ihre Einwilligung können Sie jederzeit hier widerrufen. Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA Ihre personenbezogenen Daten werden an die Server von Facebook Inc. in den USA übermittelt. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten lediglich kurzfristig für den Zeitraum der Nutzung der Website.
Auf dieser Website ist für den Einsatz des Web-Analyse-Werkzeugs Facebook Pixel eine sog. IP-Anonymisierung aktiviert. Das bedeutet, dass die vom Browser technisch bedingt übermittelte IP-Adresse durch Kürzung der IP-Adresse (durch Streichung des letzten Oktetts der IP-Adresse) vor der Speicherung anonymisiert wird.
Die auf dieser Website erhobenen Daten werden daher nur anonymisiert weiterverarbeitet.

D. Informationen über Rechte der betroffenen Personen

Als betroffene Person haben Sie in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten folgende Rechte:

-Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO)
-Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO)
-Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) (Art. 17 DS-GVO)
-Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)
-Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)
-Recht auf Widerspruch (Art. 21 DS-GVO)
-Recht auf Widerruf von Einwilligungen (Art. 7 (3) DS-GVO)
-Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO)

Zur Ausübung Ihrer Rechte können Sie sich unter den in Abschnitt A genannten Kontaktinformationen an uns wenden. Informationen über etwaige besondere Modalitäten und Mechanismen, die Ihnen die Ausübung Ihrer Rechte erleichtern, insbesondere zur Ausübung Ihrer Rechte auf Datenübertagbarkeit und Widerspruch, erhalten Sie gegebenenfalls in den Informationen zu der Verarbeitung personenbezogener Daten in Abschnitt B dieser Datenschutzinformationen. Im Folgenden erhalten Sie detailliertere Informationen zur Ihren Rechten in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten:



I.  Recht auf Auskunft


Als betroffene Person haben Sie unter den Voraussetzungen von Art. 15 DS-GVO ein Recht auf Auskunft.

Das bedeutet insbesondere, dass Sie das Recht haben, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten. Ist dies der Fall, haben Sie außerdem ein Recht auf Aus-kunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 (1) DS-GVO aufgeführten Informationen. Dazugehören beispielsweise Informationen über die Verarbeitungszwecke, über die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden, sowie über die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denendie personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden (Art. 15 (1) (a), b und cDS-GVO).

Den vollen Umfang Ihres Rechts auf Auskunft können Sie Art. 15 DS-GVO entnehmen, die Sie unter folgendemLink abrufen können: http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:32016R0679.



II.  Recht auf Berichtigung


Als betroffene Person haben Sie unter den Voraussetzungen von Art. 16 DS-GVO ein Recht auf Berichtigung.Das bedeutet insbesondere, dass Sie das Recht haben, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffenderunrichtiger personenbezogener Daten sowie die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zuverlangen.Den vollen Umfang Ihres Rechts auf Berichtigung können Sie Art. 16 DS-GVO entnehmen, die Sie unter folgen-dem Link abrufen können: http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:32016R0679.



III.  Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)


Als betroffene Person haben Sie unter den Voraussetzungen von Art. 17 DS-GVO ein Recht auf Löschung („Rechtauf Vergessenwerden“).Das bedeutet, dass Sie grundsätzlich das Recht haben, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und wir verpflichtet sind, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der in Art. 17 (1) DS-GVO aufgeführten Gründe zutrifft. Das kann beispielsweise der Fall sein, wenn personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitetwurden, nicht mehr notwendig sind (Art. 17 (1) (a) der Art. 17 DS-GVO).

Soweit wir die personenbezogenen Daten öffentlich gemacht haben und wir zu deren Löschung verpflichtet sind,sind wir außerdem verpflichtet unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, zu treffen, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass eine betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat (Art. 17 (2) DS-GVO).

Das Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) gilt ausnahmsweise nicht, soweit die Verarbeitung aus den in Art. 17 (3) DS-GVO aufgeführten Gründen erforderlich ist. Das kann beispielsweise der Fall sein, soweit die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist (Art. 17 (3) (a) und e DS-GVO).

Den vollen Umfang Ihres Rechts auf Löschung können Sie Art. 17 DS-GVO entnehmen, die Sie unter folgen dem Link abrufen können: http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:32016R0679.



IV.  Recht auf Einschränkung der Verarbeitung


Als betroffene Person haben Sie unter den Voraussetzungen von Art. 18 DS-GVO ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung.

Das bedeutet, dass Sie das Recht haben, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eineder in Art. 18 (1) DS-GVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist. Das kann beispielsweise der Fall sein,wenn Sie die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestreiten. Die Einschränkung der Verarbeitung erfolgt in diesem Fall für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen (Art. 18 (1) (a) DS-GVO).

Einschränkung bedeutet die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken (Art. 4 Nr. 3 DS-GVO).

Den vollen Umfang Ihres Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung können Sie Art. 18 DS-GVO entnehmen, dieSie unter folgendem Link abrufen können: http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:32016R0679.



V.  Recht auf Datenübertragbarkeit


Als betroffene Person haben Sie unter den Voraussetzungen von Art. 20 DS-GVO ein Recht auf Datenübertrag-barkeit.

Das bedeutet, dass Sie grundsätzlich das Recht haben, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sieuns bereit gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie das Recht haben, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 (1) (a) oder Art. 9 (2) lit a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 (1) (b) DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt (Art. 20(1) DS-GVO).

Informationen dazu, ob eine Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 (1) (a) oder Art. 9 (2) (a) DS-GVOoder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 (1) (b) DS-GVO beruht, erhalten Sie in den Informationen zu den Rechts-grundlagen der Verarbeitung in Abschnitt B dieser Datenschutzinformationen.

Bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit haben Sie außerdem grundsätzlich das Recht, zu erwir-ken, dass die personenbezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist (Art. 20 (2) DS-GVO).

Den vollen Umfang Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit können Sie Art. 20 DS-GVO entnehmen, die Sie unterfolgendem Link abrufen können: http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:32016R0679.



VI.  Recht auf Widerspruch


Als betroffene Person haben Sie unter den Voraussetzungen von Art. 21 DS-GVO ein Recht auf Widerspruch.

Auf Ihr Recht auf Widerspruch weisen wir Sie als betroffene Person spätestens zum Zeitpunkt der erstenKommunikation mit Ihnen ausdrücklich hin.

Im Folgenden erhalten Sie detailliertere Informationen hierzu:



1.  Recht auf Widerspruch aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben


Als betroffene Person haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 (1) (e) oder fDS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Informationen dazu, ob eine Verarbeitung aufgrund von Art. 6 (1) (e) oder f DS-GVO erfolgt, erhalten Sie in denInformationen zu den Rechtsgrundlagen der Verarbeitung in Abschnitt B dieser Datenschutzinformationen.

Im Falle eines Widerspruchs aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, verarbeiten wir diebetroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründefür die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitungdient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Den vollen Umfang Ihres Rechts auf Widerspruch können Sie Art. 21 DS-GVO entnehmen, die Sie unter folgen-dem Link abrufen können: http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:32016R0679.



2. Recht auf Widerspruch gegen Direktwerbung


Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Informationen dazu, ob und in welchem Umfang personenbezogene Daten verarbeitet werden, um Direktwerbung zu betreiben, erhalten Sie in den Informationen zu den Zwecken der Verarbeitung in Abschnitt B dieser Datenschutzinformationen.

Im Falle eines Widerspruchs gegen Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, verarbeiten wir die betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke.

Den vollen Umfang Ihres Rechts auf Widerspruch können Sie Art. 21 DS-GVO entnehmen, die Sie unter folgendem Link abrufen können: http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:32016R0679.



VII.  Recht auf Widerruf von Einwilligungen


Wenn die Verarbeitung auf einer Einwilligung nach Art. 6 (1) (a) oder Art. 9 (2) Buchstabe a DS-GVO beruht, ha-ben Sie als betroffene Person nach Art. 7 (3) DS-GVO das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durchden Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Hiervon setzen wir Sie vor Abgabe der Einwilligung in Kenntnis.

Informationen dazu, ob eine Verarbeitung auf einer Einwilligung nach Art. 6 (1) (a) oder Art. 9 (2) (a) DS-GVO beruht, erhalten Sie in den Informationen zu den Rechtsgrundlagen der Verarbeitung in Abschnitt B dieser Datenschutzinformationen.



VIII.  Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde


Als betroffene Person haben Sie unter den Voraussetzungen von Art. 77 DS-GVO das Recht, Beschwerde bei ei-ner Aufsichtsbehörde.

E. Informationen zu den in diesen Datenschutzinformationen verwendeten Fachbegriffen

Die in diesen Datenschutzinformationen verwendeten Fachbegriffe haben grundsätzlich die in der Datenschutz-Grundverordnung zugrunde gelegte Bedeutung. Darüber hinaus verwenden wir in Bezug auf die Kategorien personenbezogener Daten weitere Fachbegriffe, die im Folgenden zusammen mit den wichtigsten Fachbegriffen derDatenschutz-Grundverordnung erläutert sind:

- „Personenbezogene Daten“ bezeichnet alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identi-fizierbare natürliche Person („betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standort daten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann;

- „Betroffene Person“ bezeichnet die jeweils identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, auf die sich personenbezogene Daten beziehen;

- „Verarbeitung“ bezeichnet jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Ausle-sen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung;

- „Profiling“ bezeichnet jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen;

- „Verantwortlicher“ bezeichnet die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von perso-nenbezogenen Daten entscheidet; sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden;

- „Auftragsverarbeiter“ bezeichnet eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet;

- „Empfänger“ bezeichnet eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten,gelten jedoch nicht als Empfänger; die Verarbeitung dieser Daten durch die genannten Behörden erfolgt im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften gemäß den Zwecken der Verarbeitung;

- „Dritter“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der un-mittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die perso-nenbezogenen Daten zu verarbeiten;

- „Internationale Organisation“ bezeichnet eine völkerrechtliche Organisation und ihre nachgeordne-ten Stellen oder jede sonstige Einrichtung, die durch eine zwischen zwei oder mehr Ländern geschlossene Übereinkunft oder auf der Grundlage einer solchen Übereinkunft geschaffen wurde;

- „Drittland“ bezeichnet ein Land, das nicht ein Mitgliedsstaat der Europäischen Union („EU“) oder des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) ist;

- „Besondere Kategorien personenbezogener Daten“ bezeichnet Daten, aus denen die rassische und ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen oder die Gewerkschaftszugehörigkeit hervorgehen, sowie genetische Daten, biometrische Daten zur eindeutigen Identifizierung einer natürlichen Person, Gesundheitsdaten oder Daten zum Sexualleben oder der sexuellen Orientierung einer natürlichen Person.

- „HTTP-Daten“ bezeichnet Protokolldaten, die beim Aufruf der Website über das Hypertext Transfer Pro-tocol (Secure) (HTTP(S)) technisch bedingt anfallen. Hierzu zählen IP-Adresse, Typ und Version Ihres Internet-Browsers, verwendetes Betriebssystem, die aufgerufene Seite, die zuvor besuchte Seite (Referrer URL), Datum und Uhrzeit des Abrufs.

- „Opt-In-Daten“ bezeichnet Daten, die Sie zur Verwaltung der Cookie-Einwilligungen für diese Website bereitstellen und Daten, die Ihrem Endgerät bei der Verwendung der Funktion zur Verwaltung der Cookie-Einwilligungen zugewiesen werden. Hierzu zählen Ihre Einwilligung und gegebenenfalls Ihre individuelle Auswahl für den Einsatz von Cookies auf Ihrem Endgerät.

- „Endgeräte-Daten“ bezeichnet Daten, die durch das Web-Analyse-Werkzeug Ihrem Endgerät zugewie-sen werden. Hierzu zählt eine eindeutige ID zur (Wieder-)Erkennung wiederkehrender Besucher.

- „Profil-Daten“ bezeichnet Daten, die durch das Web-Analyse-Werkzeug generiert und in pseudonymen Nutzungsprofilen gespeichert werden. Hierzu zählen Informationen über die Nutzung der Website, insbe-sondere Seitenaufrufe, Aufrufhäufigkeit und Verweildauer auf aufgerufenen Seiten unter Zuordnung zur in den Endgeräte-Daten enthaltenen eindeutigen Besucher-ID des jeweiligen Besuchers.

- „Event-Daten“ Daten, die Facebook durch das Facebook-Pixel unter Zuordnung zur in den Endgeräte-Daten enthaltenen eindeutigen Besucher-ID des jeweiligen Besuchers erfasst. Hierzu zählen Handlungen,die auf der Website stattfinden (sog. „Events“). Dazu gehören beispielsweise der Abschluss eines Kaufs, einer Registrierung, dem Hinzufügen von Zahlungsinformationen, der Einleitung des Bestellabschlussvorgangs, das Hinzufügen zum Warenkorb, das Hinzufügen zu Wunschlisten, das Ausführen von Suchen, das Betrachten von Inhalten.Hierzu zählen außerdem Informationen, die mit den jeweils erfassten Handlun-gen verbunden sind (sog. „Parameter“). Dazu gehört beispielsweise der Wert getätigter Käufe. Facebook kann anhand der erfassten Informationen für eigene Zwecke oder für Zwecke Dritter möglicherweise noch weitere Daten generieren. Über die Details der von Facebook generierten Daten haben wir keine Kenntnis.

- „Analyse-Daten“ Daten, die Facebook auf Grundlage der durch das Facebook-Pixel erfassten In-formationen unter Zuordnung zur in den Endgeräte-Daten enthaltenen eindeutigen Besucher-ID des je-weiligen Besuchers generiert.Hierzu zählen Informationen über die Effektivität von Facebook-Werbean-zeigen und Zuordnungen von Nutzern zu Zielgruppen für Facebook-Werbeanzeigen.

F. Stand und Änderung dieser Datenschutzinformationen

Diese Datenschutzinformation hat den Stand 03.08.2020

Aufgrund technischer Weiterentwicklung und/oder aufgrund geänderter gesetzlicher und/oder behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzinformationen anzupassen.

Die jeweils aktuelle Datenschutzinformation kann jederzeit unter https://www.hellofresh.de/about/datenschutz/abgerufen werden.